Windows 8 RTM im Juli, 500 Mio. Dollar für Werbung

Microsoft Deutschland hat anlässlich seines jährlichen Mitarbeiter-Treffens gestern in München hinter verschlossenen Türen über die Pläne für die Markteinführung von Windows 8 informiert, um seine Angestellten für den Launch zu motivieren.

Wie WinFuture.de exklusiv von Teilnehmern des Microsoft Deutschland Company Meetings im Audi Dome (ehemals Rudi-Sedlmayer-Halle) in München erfuhr, wurde unter anderem ein Zeitplan für Windows 8 gezeigt. Laut der internen Präsentation soll der Release To Manufacturing (RTM) des neuen Betriebssystems bis Ende Juli erfolgen.

Sobald die Windows 8 RTM-Build vorliegt, wird diese an die Partner unter den PC-Herstellern, Volumenlizenzkunden und Microsoft-Mitarbeiter verteilt. Die Angaben unserer Quellen bestätigen offenbar, dass der Softwarekonzern kurz vor der Fertigstellung des Nachfolgers von Windows 7 steht.

BILDERSTRECKE
Windows 8 Release Preview in Deutsch Windows 8 Release Preview in Deutsch Windows 8 Release Preview in Deutsch
Windows 8 Release Preview in Deutsch Windows 8 Release Preview in Deutsch Windows 8 Release Preview in Deutsch


Damit Windows 8 erfolgreich in den Markt startet, will Microsoft laut den uns vorliegenden Informationen eine riesige Werbekampagne starten, die fast ein Jahr dauert. So ist von einem Werbe-Budget die Rede, das die für Windows 8 getätigten Aufwendungen um gut zwei Drittel übersteigt.

Letztlich sollen wohl fast eine halbe Milliarde Dollar in die Vermarktung von Windows 8 fließen, denn es war davon die Rede, dass das Budget 167 Prozent dessen beträgt, was für das Marketing von Windows 7 ausgegeben wurde. Die Windows 7-Kampagne hatte Microsoft sich bereits 300 Millionen Dollar kosten lassen.


Während des Company Meeting von Microsoft Deutschland wurden bereits erste Entwürfe für die neue Werbekampagne gezeigt. Die Redmonder wollen dabei "Menschen und deren Bedürfnisse" in den Mittelpunkt setzen und dabei "Emotionen" der potenziellen Kundschaft ansprechen.

Die Laufzeit der Kampagne ist mit einer Dauer von 41 Wochen offenbar sehr langfristig angelegt. Dabei sollen auch die Verbindungen von Windows 8 zu anderen Microsoft-Produkten hervorgehoben werden, darunter auch Windows Phone 8, das laut den bei der gestrigen Veranstaltung gemachten Angaben im Zeitraum zwischen Oktober und Dezember 2012 auf den Markt kommen wird.

WinFuture Special: Windows 8
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Schade um das Geld.
 
@Feuerpferd: Dann kaufs halt nicht...
 
@eragon1992: Microsoft könnte Griechenland mit dem Geld retten! Ach was rede ich: kaufen könnte Microsoft Griechenland! Okay, dann hätte ich wohl ein Problem, da ich diese mit Schafskäse und Spinat gefüllten griechischen Teigtaschen gerne esse, das wären dann ja Microsoft Teigtaschen.
 
@Feuerpferd: Die Teigtaschen gibt es auch im türkischen Restaurant! Und außerdem Griechenland wäre eher ein Problem und würde eher schaden!
 
@joe1982: Jetzt wo Du es sagst erinnere ich mich, habe ich neulich auch mal ausprobiert. Aber die Blätterteigtaschen vom Griechen sind besser. Umgekehrt ist aber der Döner beim Türken besser als das Gyros Pita beim Griechen.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Windows 8 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles