Windows 8: Billig-Upgrade auch für Vorabversion

Tablet, Surface RT, Microsoft Surface RT Bildquelle: Microsoft
Microsoft will den Nutzern der aktuellen Windows 8 Release Preview im Zuge der Markteinführung der finalen Ausgabe seines neuen Betriebssystems die Option für ein Upgrade auf Windows 8 Pro im Rahmen des jüngst vorgestellten Upgrade-Angebots ermöglichen.
Wie der Microsoft-Mitarbeiter Brandon LeBlanc in der Kommentarsektion eines Eintrags im offiziellen Windows Team-Blog verlauten ließ, wird ein Upgrade von der Release Preview auf die finale Version von Windows 8 Pro mit Hilfe des Upgrade-Assistenten möglich sein.

Bei der Durchführung des Upgrades von der Vorabversion auf Windows 8 Pro können nach Angaben von LeBlanc nur die persönlichen Dateien eines Anwenders übernommen werden, oder es erfolgt eine vollständige Neuinstallation, so dass keine Dateien erhalten bleiben.

Der Microsoft-Mitarbeiter stellte klar, dass eine "zugrundeliegende" Lizenz für Windows XP, Vista oder Windows 7 benötigt wird, wenn man das Upgrade von der Windows 8 Release Preview auf die Pro-Version legal zum reduzierten Preis von 40 Dollar durchführen möchte. Dabei handelt es sich aber offenbar lediglich um eine lizenzrechtliche Hürde.

WinFuture Special: Windows 8 Tablet, Surface RT, Microsoft Surface RT Tablet, Surface RT, Microsoft Surface RT Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren83
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden