Windows 8: Adobe erklärt Flash-Kooperation mit MS

Logo, Flash, Adobe Bildquelle: Adobe
Eine interne Mitteilung des Adobe-Geschäftsführers Danny Winokur an die Belegschaft des Software-Unternehmens beleuchtet die Zusammenarbeit mit Microsoft hinsichtlich der Flash-Integration in Windows 8 etwas genauer. Darin geht er unter anderem auch auf Gerüchte ein, laut denen Adobe Quellcodes von Flash an Microsoft lizenziert habe.
"Das ist nicht der Fall", stellte der Adobe-Manager laut einem Bericht von 'The Verge' klar. "Microsoft erhielt viel Kunden-Feedback, wonach die Nutzer Flash als wichtigen Bestandteil des Browsings unter Metro ansahen und lud uns daraufhin ein, diese Sache mit ihrer Unterstützung umzusetzen."

Die enge Zusammenarbeit der letzten Zeit mündete schließlich in einer Vereinbarung, die die Basis für die heutige Veröffentlichung der Windows 8 Release Preview (Download) bildete. Im Zuge dessen erhielt der Flash-Player besondere Privilegien, damit er unter Metro einsetzbar bleibt, obwohl Microsoft diesen Bereich eigentlich frei von Plugins halten will.

Und die Kooperation bietet noch eine Besonderheit: "Wir werden zukünftige Aktualisierungen für den Flash-Player, sowohl Security- als auch Feature-Updates, auf dem gleichen Weg über Windows Update ausliefern, wie Microsoft es beim IE10 selbst tut", führte Winokur aus. Für gewöhnlich wird von Microsoft sonst keine Software von Drittherstellern über diesen Kanal verbreitet.

Die Kooperation hat für beide Seiten enorme Vorteile. So kann Microsoft die Flash-Unterstützung in Metro, also insbesondere auch auf Tablets, als wichtiges Marketing-Instrument einsetzen. Auf der anderen Seite kann Adobe darauf hoffen, dass Flash auch zukünftig noch eine halbwegs bedeutende Rolle im Web spielen wird. Angesichts der zunehmenden Verlagerung der Nutzung hin zu mobilen Endgeräten hätte es massive Auswirkungen gehabt, wenn nach Apple auch Microsoft keinen Flash-Support in dem Bereich anbieten würde. Logo, Flash, Adobe Logo, Flash, Adobe Adobe
Mehr zum Thema: Windows 8
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Creative Sound Blaster Free tragbarer Bluetooth-Lautsprecher
Creative Sound Blaster Free tragbarer Bluetooth-Lautsprecher
Original Amazon-Preis
69,18
Im Preisvergleich ab
61,05
Blitzangebot-Preis
47,89
Ersparnis zu Amazon 31% oder 21,29

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden