Apple: Windows 8 für Tablets & PCs schlechte Idee

Windows 8, Intel, Slider, Slider Ultrabook, Ultrabook Slider Bildquelle: netbooknews
Apple-Chef Tim Cook hat anlässlich der Bekanntgabe der jüngsten Geschäftszahlen seines Unternehmens erklärt, dass er von Microsofts Ansatz, auf normalen PCs und Tablets das gleiche Betriebssystem einzusetzen, nicht viel hält.
Während des Konferenzgesprächs zu Apples Quartalsergebnissen wurde Cook nach Angaben von 'The Verge' von Journalisten gefragt, wie er zu Windows 8 und den zu dessen Einführung erwarteten Hybrid-Geräten steht, die die Eigenschaften von Laptops und Tablets vereinigen sollen.

Man könne alle Arten von Geräten dazu zwingen zu verschmelzen, doch bei Produkten gehe es um Kompromisse. Wer beginne Kompromisse einzugehen, gelange irgendwann an den Punkt, an dem das Endergebnis niemanden mehr zufriedenstelle, so Cook. Es sei zum Beispiel möglich, einen Toaster und einen Kühlschrank zu vereinen, doch ein solches Produkt werde den Nutzer wohl nicht befriedigen.

Apple selbst werde deshalb wohl an seiner Produktstrategie festhalten, bei der man Tablets und Laptops getrennt anbietet. Apple wolle keine Kompromisse eingehen, um Konvergenz zu erreichen. Andere Anbieter würden dies vielleicht aufgrund ihrer defensiven Position im Markt tun, doch Apple werde beide Bereiche bedienen. Offenbar waren diese Aussagen direkt auf Microsoft bezogen.

Generell sei das Limit für die Verkäufe des iPad noch nicht in Sicht, weil Apple weiterhin großartige Produkte bieten könne. Auch das MacBook Air biete weiterhin großes Potenzial. Die beiden Produkten sprechen nach Auffassung von Cook verschiedene Kundengruppen mit unterschiedlichen Bedürfnissen an. Kompromisse würden die Kunden deshalb kaum zufriedenstellen, wiederholte er.

Microsoft setzt bei Windows 8 erstmals auf eine Benutzeroberfläche, die primär auf die Touch-Bedienung ausgelegt ist. Zwar versuchen die Redmonder, die Metro-UI auch mit Maus und Tastatur möglichst leicht bedienbar zu machen, doch viele Nutzer der Beta haben damit ihre Probleme. Apple bietet bei seinen Betriebssystemen für Tablets und PCs zwar immer häufiger die gleichen Funktionen, Mac OS X und iOS sollen aber offenbar weiterhin getrennte Produkte bleiben.

WinFuture Special: Windows 8 Windows 8, Intel, Slider, Slider Ultrabook, Ultrabook Slider Windows 8, Intel, Slider, Slider Ultrabook, Ultrabook Slider netbooknews
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren157
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden