Windows Phone 7 bekommt Navigation und mehr

Windows Phone Microsoft arbeitet derzeit an einem großen Update für das mobile Betriebssystem Windows Phone 7, das auf den Namen "Mango" hört. Auf welche Neuerungen sich Entwickler freuen können, wurde bereits offiziell mitgeteilt. Die Neuerungen für die Anwender dagegen wurden noch nicht diskutiert.
Im bekannten Windows Phone Dev Podcast von Ryan und Travis Lowdermilk wurden jetzt eine Funktionen besprochen, die mit Mango Einzug halten werden. Passend dazu haben die beiden Sprecher auch eine Reihe von Screenshots zur Verfügung gestellt, die die noch unfertigen Neuerungen zeigen sollen.

Windows Phone Dev Podcast - Episode 015 "Winning with Watson"

Demnach wird vorinstallierte Anwendung Bing Maps erweitert, so dass sie sich als Navigationssystem einsetzen lässt. Bislang war es lediglich möglich, Routen zu planen und anschließend zu betrachten. Ein Screenshot vom Optionsmenü zeigt die Möglichkeit, die einzelnen Abbiegungen angesagt zu bekommen. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass man ein Smartphone mit Windows Phone 7 nach dem Mango-Update als Navigationssystem mit Turn-by-Turn-Funktionalität einsetzen kann.

Windows Phone 7 "Mango"Windows Phone 7 "Mango"Windows Phone 7 "Mango"Windows Phone 7 "Mango"

Weitere interessante Neuerungen wird es im Zusammenhang mit der Suchmaschine Bing geben, die ein wichtiger Bestandteil des Betriebssystems ist. Innerhalb der speziellen Bing-App gibt es zukünftig die Möglichkeit, Bing Audio zu starten. Dabei handelt es sich um eine Anwendung, die die in der direkten Umgebung abgespielte Musik anhört, analysiert und den entsprechenden Künstler und Song ausgibt. Prinzipiell handelt es sich um eine kostenlose Alternative zu Shazam. Anfangs sollen lediglich die Länder Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und die USA unterstützt werden.

Eine weitere Neuheit innerhalb der Bing-App ist Bing Vision. Dabei handelt es sich um einen funktionsreichen Bilder-Scanner, der von der im Smartphone integrierten Kamera Gebrauch macht, um die verschiedensten Gegenstände zu analysieren. So können Barcodes, QR-Codes und Microsoft Tags eingelesen werden, aber auch CDs, DVDs, Bücher und Text werden mit Hilfe einer OCR-Software erkannt. Eine vergleiche App bietet Google mit Goggles für Android und iOS an.


Eine letzte Neuerung wird man beim Schreiben von SMS-Nachrichten entdecken. Statt die physische Tastatur oder den Touchscreen zu benutzen, kann der Text dank der TellMe-Dienste auch diktiert werden. Das kann vor allem beim Autofahren praktisch sein, da die Handynutzung während der Fahrt nicht nur verboten, sondern auch gefährlich ist. Vor allem das Schreiben von Texten lenkt stark vom Straßenverkehr ab.

Welche weiteren Neuerungen Microsoft mit dem Mango-Update für Windows Phone 7 einführen will, kann in unserer Meldung Microsoft zeigt die Zukunft von Windows Phone 7 im Detail nachgelesen werden. Mango soll im Herbst zur Verfügung stehen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren69
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden