Kein Erfolg mit Navis: Garmin will Navigon schlucken

Der zunehmende Druck auf die Hersteller von Navigationsgeräten führt nun offenbar zu einer Konsolidierung der Branche. Wie die Wirtschaftszeitung 'Financial Times Deutschland' berichtet, will der Marktführer Garmin wohl den kleineren Konkurrenten Navigon aus Hamburg übernehmen. Dem Vernehmen nach geht es um einen Kaufpreis im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Navigon soll seinen Verkauf dabei mit Unterstützung der Unternehmensberatung Arma Partners selbst mit vorantreiben. Voraussichtlich werden die Verträge noch in diesem Monat unterzeichnet, hieß es aus informierten Kreisen.

Navigon war zuletzt immer stärker in Bedrängnis geraten. Nachdem man vor wenigen Jahren noch gute Geschäfte mit Navigationsgeräten machte, setzen nun immer mehr Nutzer ihr Smartphone ein, um ans Ziel geleitet zu werden. Die Entscheidungen des Navigon-Managements kollidierten allerdings mit dieser Entwicklung.

Das Unternehmen war ursprünglich ausschließlich als Software-Anbieter aktiv. Ausgerechnet in dem Moment, als das erste iPhone eine neue Smartphone-Ära einleutete, entschied man sich, mit eigener Hardware gegen die Konkurrenz anzutreten. Das Ergebnis dessen waren hohe Verluste.

Aktuell befindet sich Navigon mehrheitlich im Besitz von General Atlantic Partners. Das Investmentunternehmen hat allerdings kaum noch mit hohen Renditen zu rechnen. Daher ist es gewillt, die Firma abzustoßen. Navigation, Navigon Navigation, Navigon
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden