Addons: Mozilla will Testverfahren beschleunigen

Browser Die Entwickler von 'Mozilla' planen eine geänderte Handhabung für den Genehmigungs- und Test-Prozess von Erweiterungen für die Entwicklerversionen. Vorrangig wird dies also die Aurora- und Beta-Versionen betreffen.
Den getroffenen Angaben zufolge will man dieses Prüfverfahren in Zukunft weitgehend automatisch abwickeln. Während die Nutzer gegenwärtig bei Betaversionen meistens auf Erweiterungen verzichten müssen, soll sich dieser Aspekt in Zukunft grundsätzlich ändern.

Als funktionstüchtig werden die Addons für neue Browserversionen gegenwärtig erst dann markiert, wenn sie von den Entwicklern mit der finalen Ausführung des Browsers erfolgreich getestet wurden. Das Ziel von Mozilla ist es nun, eine Verfügbarkeit von Erweiterungen auch für die Beta- und Aurora-Versionen auf den Weg zu bringen.

Firefox Release-KanäleNightly, Aurora und Beta/Final Erste Einblicke in das Prüfverfahren haben die Entwickler bereits gegeben. Angeblich sollen die angebotenen Erweiterungen automatisch mit den Browserversionen für Entwickler abgeglichen werden. Nur wenn Probleme auftreten, will man die Addons entsprechend markieren. Mit einem Startschuss für das neue Vorhaben ist im Zuge der Firefox 5 Betaphase zu rechnen.

Bekanntlich haben sich die Firefox-Entwickler das Ziel gesetzt, den Entwicklungsvorgang deutlich zu beschleunigen. Zu diesem Zweck sollen künftig in kürzeren Abständen neue Browserversionen auch mit kleineren Neuerungen und Änderungen zum Download angeboten werden. Alleine in diesem Jahr sollen mehrere neue Firefox-Versionen erscheinen. Bei dem neuen Testverfahren handelt es sich folglich um einen Teilschritt dieses Vorhabens.

Während die Mozilla-Entwickler viel Arbeit in die Steigerung der Performance des Browsers investieren, zeigen sie sich unzufrieden mit diversen Addons. Daher hat die Mozilla Foundation erst kürzlich eine Aufklärungskampagne gestartet, mit der man auf eine möglicherweise verzögerte Startzeit des Browsers, die der Installation von bestimmten Erweiterungen geschuldet ist, eingeht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Tipp einsenden