Bing: Microsoft führt neue HTML5-Funktionen ein

Internet & Webdienste Microsoft hat mit der Einführung der neuen HTML5-Funktionen seiner Suchmaschine Bing begonnen. Ab sofort werden die neuen Features bei der US-Version von Bing nach und nach für alle Nutzer zugänglich gemacht.
Durch die Umstellung auf HTML5 ergeben sich eine Reihe von Vorteilen. So wurden die Ladezeiten bei der Anzeige der Suchergebnisse deutlich verkürzt und es werden einige funktionelle Neuerungen umgesetzt, darunter auch eine angeheftete Navigationsleiste. Noch wurde der neue Header aber nicht bei allen Suchkategorien von Bing eingeführt.


Eine weitere Neuerung ist die Möglichkeit, Blogs zu durchsuchen, wobei auch dieses Feature noch nicht für alle Anwender zugänglich ist beziehungsweise nur bei bestimmten Suchanfragen angezeigt wird. Hinzu kommt die Anzeige von animierten Grafiken bei der Bildersuche und die Option, automatische Diashows zu bestimmten Suchanfragen generieren zu lassen.

Microsoft ändert darüber hinaus auch einige Details am Design von Bing und setzt nun häufiger auf kräftige Farbtöne und insgesamt größere Kontraste. Offenbar wollen die Redmonder die neue HTML5-Version von Bing rechtzeitig zur Entwicklerkonferenz MIX11 in der nächsten Woche auf breiter Front einführen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Corsair CA-9011145-EU VOID (Wireless USB Dolby 7.1 Comfortable PC) Gaming Headset
Corsair CA-9011145-EU VOID (Wireless USB Dolby 7.1 Comfortable PC) Gaming Headset
Original Amazon-Preis
108,89
Im Preisvergleich ab
103,68
Blitzangebot-Preis
92,55
Ersparnis zu Amazon 15% oder 16,34

Tipp einsenden