Office 15 bekommt Facebook- und IM-Anbindung

Messenger, Chat, Meebo Bildquelle: Meebo
Microsoft will der nächsten Ausgabe seines Büropakets Office, die derzeit unter dem Codenamen "Office 15" entwickelt wird, offenbar eine Anbindung an Soziale Netzwerke wie Facebook verpassen. In einer Stellenanzeige, die von Microsoft-Spezialist Stephen Chapman ausfindig gemacht wurde, fahndet der Softwarekonzern nach einem neuen Mitarbeiter, der in dem Team tätig werden soll, das für die Arbeit an Microsofts Unified Communications-Lösungen der Marke Lync zuständig ist.

Für Office 15 wolle man neue Produkte schaffen, die eine Integration von Instant Messaging-Diensten und Sozialen Netzwerken wie etwa Facebook bieten, heißt es in der Anzeige. Für die neue Facebook-Anbindung will Microsoft das Protokoll XMPP nutzen, das auch bei Jabber und Google Talk verwendet wird. Auch Facebook bietet bereits eine XMPP-Anbindung.

Offenbar will sich Microsoft damit vor allem an Unternehmenskunden richten, denn Lync ist für genau diese Zielgruppe konzipiert. Aktuell gibt es kaum weitere Informationen zu Microsofts Plänen rund um Office 15. Zuletzt waren erste Screenshots an die Öffentlichkeit gelangt, die eine gegenüber Office 2010 leicht überarbeitete Benutzeroberfläche zeigen. Messenger, Chat, Meebo Messenger, Chat, Meebo Meebo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren77
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:50 UhrDell B1265dnf s/w Multifunktions-Laserdrucker A4 (Scanner, Kopierer, Drucker & Fax
Dell B1265dnf s/w Multifunktions-Laserdrucker A4 (Scanner, Kopierer, Drucker & Fax
Original Amazon-Preis
155,99
Im Preisvergleich ab
129,00
Blitzangebot-Preis
131,99
Ersparnis zu Amazon 0% oder 24

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden