Office 15: Screenshots zeigen Detailverbesserungen

Microsoft, Office, Office Gemini, Microsoft Office Gemini Bildquelle: Microsoft
Microsoft arbeitet derzeit am zweiten Meilenstein von Office 15, der nächsten Ausgabe des Büropakets, das im nächsten Jahr erwartet wird. Jetzt wurden via Twitter die ersten Screenshots und ein Video verbreitet, die einige Detailverbesserungen zeigen.
Auf den Bildern kann man ein leicht überarbeitetes Ribbon-Interface erkennen, das die Entwickler seit Office 2007 einsetzen. Überraschenderweise kommen keine Elemente aus dem Metro-Design vor, das offenbar in vielen zukünftigen Produkten zum Einsatz kommen soll, darunter auch Windows "8". Das Video belegt, dass Microsoft einige Effekte integriert hat, beispielsweise beim Auswählen eines Diagrammtyps.


Von der neuen Anwendung, die Microsoft laut dem President der Business Division, Kurt DelBene, integrieren will, ist bislang noch nichts zu sehen. DelBene hatte auf einer Veranstaltung namens "Future of Productivity" erklärt, dass man der Auffassung ist, noch nicht alle Bereiche mit dem Büropaket abzudecken, so dass Bedarf nach einer weiteren Anwendung besteht. Laut Microsoft-Expertin Mary-Jo Foley könnte es sich um ein spezielles Tool für Meetings handeln.

Office 15 Build 2703.1000 Office 15 Build 2703.1000 Office 15 Build 2703.1000
Office 15 Build 2703.1000 Office 15 Build 2703.1000 Office 15 Build 2703.1000
Bilderstrecke starten: 24 Screenshots von Office 15 Build 2703.1000

Auch der Outlook Web Access (OWA), der sich in der jüngeren Vergangenheit als wichtige Komponente herausgestellt hat, soll einige Verbesserungen erfahren. In einer Stellenbeschreibung, mit der nach einem Entwickler für Outlook gesucht wird, heißt es, dass man Outlook Web Access auf das nächste Level heben wird und eine Client-Software der nächsten Generation entwickelt, die sowohl für den Desktop als auch für mobile Endgeräte, speziell Slates, geeignet sein soll. Dazu soll die neueste Web-Technologie zum Einsatz kommen. Inzwischen wurde die Stellenbeschreibung gelöscht.

Die russische Website 'Winreview.ru' konnte die Vorabversion von Office 15 genauer unter die Lupe nehmen. Sie trägt den Build-String 15.0.2703.1000. Man fand heraus, dass das .NET Framework 4.0 die Grundlage bildet und Microsoft die Benutzeroberfläche dynamischer gestaltet hat. In PowerPoint konnte man neue Übergangseffekte entdecken. Insgesamt soll die Vorabversion von Office 15 noch ziemlich instabil sein. Microsoft, Windows 8, Office 2013, Office 15 Microsoft, Windows 8, Office 2013, Office 15 Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:25 Uhr AUKEY Wlan Stick AC1200 Dual Band USB Wlan Adapter mit Zwei Abnehmbaren Antennen und USB 3.0 Kable Kompatible mit Windows 8.1 / 8 / 7 / XP / Vista & MAC OS usw.
AUKEY Wlan Stick AC1200 Dual Band USB Wlan Adapter mit Zwei Abnehmbaren Antennen und USB 3.0 Kable Kompatible mit Windows 8.1 / 8 / 7 / XP / Vista & MAC OS usw.
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,79
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,20
Aktuelle IT-Stellenangebote

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden