Asus bringt Tablet-PC mit Android für unter 400 $

Notebook Im Rahmen der Vorstellung des aktuellen Quartalsberichts hat der Asus-Chef Jerry Shen angekündigt, dass man spätestens im März einen weiteren Tablet-PC in den Handel bringen will. Darauf wird das Betriebssystem Android laufen.
Shen erklärte, dass das Gerät weniger als 400 US-Dollar kosten soll. Die günstigste Variante von Apples iPad ist für 499 US-Dollar zu haben. Derzeit beschäftigt Asus 800 Entwickler, die sich um Android kümmern, allerdings größtenteils für die hauseigenen Smartphones. Einige sollen jetzt für den Tablet-PC abkommandiert werden.


Eee Pad EP121 mit Windows 7

Technische Details wollte Shen noch nicht verraten. Der Tablet-PC mit Android reiht sich in eine ganze Serie ein, die im Laufe der nächsten Monate in den Handel kommen sollen. Im Dezember oder Januar wird das 12 Zoll große Eee Pad EP121 verfügbar sein, in dem ein stromsparender Intel Core 2 Duo seinen Dienst verrichtet und Windows 7 Home Premium antreibt. Der Akku soll 10 Stunden halten. Der Preis wird sich auf rund 1.000 US-Dollar belaufen.



Das Gerät soll unter anderem eine Docking-Station bieten, die es zu einem Notebook umfunktioniert. Shen erklärte, dass es nicht ausreicht, einen günstigeren Tablet-PC als Apple anzubieten, um erfolgreich zu sein. Man muss den Käufern auch einen Mehrwert bieten.

Das 10 Zoll große Eee Pad EP101TC basiert auf einem ARM-Prozessor, auf dem Windows Embedded Compact 7 läuft. Der Preis soll zwischen 399 und 499 US-Dollar liegen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden