Neuer Prozessor wird Playstation 3 günstiger machen

Sony Konsolen Der Chef von Sony Computer Entertainment Europe, David Reeves, hat in einem Interview mit der Website 'Guardian' erklärt, dass man zur Jahresmitte den derzeitigen Cell-Prozessor in der Playstation 3 ersetzen will. Der aktuell verbaute Chip wird noch im alten 65-Nanometer-Verfahren gefertigt und soll durch eine neue Variante ersetzt werden, die im 45-Nanometer-Verfahren hergestellt wird. Dass dieser Austausch stattfinden wird, war von Sony bereits seit einer ganzen Weile zu hören - nur der Termin stand bislang nicht fest.

Sony sucht kontinuierlich nach Möglichkeiten, um die Produktion der Playstation 3 günstiger zu gestalten. Ein modernerer Chip würde dazu beitragen und im Endeffekt die Kosten für den Verbraucher senken. Da sich die Konsole über Weihnachten nicht so verkaufte wie erhofft, werden nun Forderungen nach einer Preissenkung lauter.

Microsoft und Nintendo konnten ihre Konsolen sehr gut an den Mann bringen, zumal die Preise für das Weihnachtsgeschäft nochmals gesenkt wurden. Im Vergleich dazu ist der Einstiegspreis für die Playstation 3 noch immer sehr hoch.

WinFuture Preisvergleich: Aktuelle Spielekonsolen
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:50 Uhr Mini PC - lautlose CSL Narrow Box 4K / Win 10 - Silent-PC mit Intel QuadCore CPU 1840MHz, 32GB SSD, Intel HD, WLAN, USB 3.0, HDMI, SD, Bluetooth, Windows 10
Mini PC - lautlose CSL Narrow Box 4K / Win 10 - Silent-PC mit Intel QuadCore CPU 1840MHz, 32GB SSD, Intel HD, WLAN, USB 3.0, HDMI, SD, Bluetooth, Windows 10
Original Amazon-Preis
169,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
129,90
Ersparnis zu Amazon 24% oder 40
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden