Microsoft verbessert die Windows-Echtheitsprüfung

Windows Im August musste Microsoft eine Panne bei der Echtheitsprüfung von Windows (WGA) eingestehen. Tausende Windows-Lizenzen wurden als illegal erkannt, obwohl es sich um legal erworbenen Ausgaben des Betriebssystems gehandelt hat. Die Entwickler der Echtheitsprüfung haben nun in ihrem Blog angekündigt, dass man einige zusätzliche Maßnahmen ergriffen hat, um derartige Ausfälle zukünftig zu vermeiden. Damals war ein fehlerhaftes Update der Aktivierungsserver für die Panne verantwortlich. Derartige Probleme will man zukünftig früher erkennen, idealerweise bevor es bei den Kunden zu Problemen kommt.

Auch die Reaktion des WGA-Teams soll schneller erfolgen. Um dies zu gewährleisten, wurden diverse Notfallübungen durchgeführt. In Nordamerika wurde sogar eine kostenfreie Hotline eingerichtet, die rund um die Uhr bei Aktivierungsproblemen zur Verfügung steht. Auch außerhalb der USA will man diese Notfall-Hotlines einrichten.

Wer bei der Aktivierung fälschlicherweise die Meldung erhält, dass seine Windows-Lizenz illegal ist, soll nun schneller Hilfe erhalten. Innerhalb von zwei Wochen soll man ein so genanntes "Legalization Kit" aus Redmond erhalten, das den Fehler aus der Welt schafft. Da man das Betriebssystem nach der fehlgeschlagenen Aktivierung noch 30 Tage nutzen kann, ist diese Wartezeit angemessen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:55 Uhr Personalausweis Krankenkassenkarte Lesegerät HBCI Online Banking Sicherheitszutritt Kontaktlos SCM SDI011 BSI zertifiziert
Personalausweis Krankenkassenkarte Lesegerät HBCI Online Banking Sicherheitszutritt Kontaktlos SCM SDI011 BSI zertifiziert
Original Amazon-Preis
38,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,00
Ersparnis zu Amazon 41% oder 15,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden