AMD verschwindet aus der Top 10 der Chiphersteller

Wirtschaft & Firmen Laut den Marktfoschern von iSuppli ist das Unternehmen AMD inzwischen nicht mehr unter den zehn größten Chipherstellern - die weltweite Rangfolge hat sich geändert. Stattdessen ist die Firma Qualcomm direkt auf Platz 9 vorgerückt. Laut iSuppli liegen die Gründe vor allem beim Preisverfall der Speicherchips und Mikroprozessoren. Aber auch die boomende Industrie rund um Handys und Netzwerkkommunikation verteilt das Gleichgewicht neu. Im letzten Jahr landete AMD noch auf dem siebten Platz, da man dank der ATI-Übernahme Marktanteile dazugewonnen hatte.

Rang Firma Umsatz Q2/2007 Marktanteil Wachstum
1 Intel 7,7 Mrd. USD 12,3% -1,8%
2 Samsung 4,7 Mrd. USD 7,5% -2,5%
3 Texas Instruments 3,0 Mrd. USD 4,8% 4,5%
4 Toshiba 2,5 Mrd. USD 4,0% -19,3%
5 STMicroelectronics 2,4 Mrd. USD 3,8% 6,2%
6 Renesas 2,0 Mrd. USD 3,2% 1,9%
7 Hynix 1,9 Mrd. USD 3,1% -22,7%
8 NXP 1,5 Mrd. USD 2,3% 3,2%
9 Qualcomm 1,4 Mrd. USD 2,2% 6,3%
10 Infineon 1,4 Mrd. USD 2,2% 6,3%


Trotz verlorener Marktanteile liegt Intel noch immer unangefochten auf Platz Eins. Das Unternehmen machte im zweiten Quartal 2007 mit seinen Chips einen Umsatz von 7,7 Milliarden US-Dollar. Der Marktanteil liegt bei 12,3 Prozent. iSuppli wertet in seiner Statistik nur die Umsätze aus dem Halbleitergeschäft aus.

Der Neueinsteiger Qualcomm ist das erste Unternehmen in dieser Bestenliste, das keine eigenen Fabriken besitzt, sondern nur bei Auftragsfertigern produziert. Allerdings muss sich Qualcomm in letzter Zeit Vorwürfe von Nokia und Broadcom gefallen lassen, da angeblich diverse Patente verletzt werden sollen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden