AMD und Nvidia mit speziellen Treibern für Bioshock

PC-Spiele Das gestern in einer Demo-Version veröffentlichte Action-Spiel Bioshock reizt aktuelle Grafikkarten so sehr aus, dass die beiden Marktführer AMD und Nvidia neue Treiber für ihre Modelle veröffentlicht haben. Behoben werden Performance- und Grafikprobleme. So hat Nvidia auf seinen NZone-Seiten eine neue Forceware veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Beta mit der Versionsnummer 163.44. Der Treiber steht für Windows Vista, 2000, XP und Server 2003 zur Verfügung und enthält laut den Release Notes nur Verbesserungen im Zusammenhang mit dem Ego-Shooter Bioshock.


Auch der zu AMD gehörende Grafikchiphersteller ATI hat einen Hotfix für seine aktuellen Catalyst-Treiber veröffentlicht. Damit werden diverse Probleme beseitigt, beispielsweise fehlende Texturen, stockende Ladevorgänge und andere Grafikfehler. Betroffen sind die Grafikkarten Radeon 9500 bis Radeon HD 2900 XT. Der Patch mit der Versionsnummer 8.401.1 steht für Windows XP und Vista zur Verfügung.

Weitere Informationen & Downloads:
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Bioshock Infinite im Preisvergleich

BioShock-Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden