Neue iOS 11 Beta verfügbar - auf der Startgeraden zum Release

Apple iOS Apple verteilt seit gestern neue Beta-Versionen von iOS 11 und weitere Betriebssystem-Vorschauen für den Mac, die Apple Watch und das Apple TV. Viele Änderungen gibt es in den neuen Versionen nicht mehr, es handelt sich fast ausschließlich um Update ... mehr... Apple, Iphone, iOS, iOS 11 Bildquelle: Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist man nicht auf der Zielgeraden zum Release?
 
Bluetooth kann immer noch nicht per Kontrollzentrum ausgeschaltet werden. muss immer noch über Einstellungen deaktiviert werden.
 
@Doktor G.: Das ist wohl Absicht so. Warum auch immer.
 
@Islander: Na prima! Na vielleicht gibst mal ne Erklärung
 
@Doktor G.: Vielleicht dass man nicht aus versehen die Verbindung zur Apple-Watch kappt...
 
@Comromeoz: das wird es sein o.O
 
@Doktor G.: Fehlt der passende Button im Kontrollzentrum oder passiert nur nichts, wenn man da drauf drückt?
 
@DK2000: Button reagiert und lässt auch das Info Symbol verschwinden. Bleibt dennoch in den Einstellungen aktiviert
 
@Doktor G.: nope, bei mir steht anschließend in den Einstellungen "Nicht verbunden".
 
@SteffenB: Und das scheint bei iOS 10.3.3 noch anders zu sein.

Wenn ich das bei mir Teste, dann ist nicht nur die Bluetooth Verbindung unterbrochen, sondern in den Einstellungen ist Bluetooth komplett auf 'Aus'.

Selbe Verhalten mit WLAN.

Getestet mit iPhone 7 Plus und iOS 10.3.3
 
@DK2000: das stimmt. siehe meine anderen Kommentare. Das Verhalten der Schalter im Kontrollzentrum ist verändert.

Damit bleiben bestimmte Funktionen wie AirDrop aktiv auch wenn man WLAN und Bluetooth trennt.
 
@SteffenB: Kann man AirDrop aber wenigstens noch deaktivieren bzw. nur bei Bedarf aktivieren?
 
@DK2000: klar, im Kontrollzentrum mit 3D Touch oder Tap&Hold auf den Verbindungseinstellungen und dann AirDrop deaktivieren oder in den Einstellungen unter "Allgemein -> AirDrop". der 2. Punkt ist neu.
 
@Doktor G.: stimmt kann das problem bestätigen. merke aber erst jetzt, dass damit der zusammenhang ist, dass wenn man im flugmodus war und wieder raus geht, dann eben bt auch wieder aktiv ist obwohl vermeindlich vorher im kontrollzentrum deaktiviert
 
@DK2000: WLAN übrigens das selbe verhalten
 
@Doktor G.: auch da steht anschließend in den Einstellungen "nicht verbunden".
 
@SteffenB: ja aber aktiviert
 
@Doktor G.: das ist wahr. Mit iOS 11 ist das Verhalten der Schalter für WLAN und Bluetooth verändert. Diese trennen nur noch die Verbindungen....
 
@Doktor G.: Bluetooth konnte von je her über das Kontrollzentrum ausgeschaltet werden und das geht auch mit iOS 11 indem man auf das Bluetooth-Symbol drückt.
 
@SteffenB: dann schalte mal übers kontrollzentrum aus und gehe anschließend in die einstellungen von bluetooth. klar einerseits nicht verbundne, aber der schalter dort ist aktiv
 
@scary674: jetzt weiß ich was du meinst...das ist kein Bug, sondern Absicht. DAs Verhalten des Buttons "Bluetooth" im Kontrollzentrum wurde geändert. Wenn man im Kontrollzentrum auf Wlan oder Bluetooth drückt werden lediglich die Verbindungen getrennt.
 
@SteffenB: wozu soll das gut sein?
 
@Doktor G.: Bluetooth und WLAN an braucht man z.B. für AirDrop. Keine Verbindung zu einem Gerät oder einem Router, aber die Funktion muss an sein.

Vorher (iOS100) war es so, das wenn man die Funktionen im Kontrollzentrum deaktiviert hat, z.B. auf AirDrop logischerweise nicht mehr ging.

Außerdem werden WLAN und Bluetooth zur genaueren Standortbestimmung genutzt.
 
@SteffenB: Nö, ist bei mir nicht so. Wenn ich WLAN und BT deaktiviere und anschließend auf AirDrop gehe, werden WLAN und BT automatisch wieder aktiviert. Also kein Problem.
 
@scary674: genau das meinte ich
 
@SteffenB: Und genau das scheint ja bei Doktor G. mit iOS 11 nicht zu funktionieren.

Mit iOS 10.3.3 gibt es da keine Probleme.

Eventuell ist das Problem auch Geräteabhängig.
 
@Doktor G.: also bei mir klappt das mitdenken Bluetooth , per Kontrollzentrum
 
@Doktor G.: Geht bei mir ohne Probleme.
 
Kann man IOS 11 inzwischen auch auf älteren Geräten wie ipad Mini 2 installieren ohne deutlichen Performance-Verlust? Habe hier ein iPhone 7, iPad Air 2 und ein iPad Mini 2.
 
@becksgold: die Performance wurde inzwischen stark verbessert. Ich bin von der 5. oder 6. zurück zu iOS 10 gewechselt weil das iPad Mini 2 wirklich extrem langsam war. Seit der Beta 8 bin ich wieder auf iOS 11 gewechselt und bin sehr zufrieden. Ich könnte sagen, dass ich keinen Unterschied zur aktuellen Version von iOS 10 bemerke. Selbst die Bildschirmaufnahme funktioniert echt gut.
 
@becksgold: auf meinem air 2 fühlt sich die aktuelle Beta ganz ok an, bin aber auf iOS 10 zurück weil es doch spürbar besser läuft.
 
Danke Euch. Dann warte ich auf die Final und upgrade mal. Merkt Ihr Unterschiede in Safari?
 
Ich freue mich kein bisschen auf iOS 11, da es einfach noch gern genutzte 32-Bit Apps gibt, die ich nicht missen möchte. Zumindest die Möglichkeit einer VM oder eines Emulators sollte es geben..
 
@Memfis: welche wären das?
 
@Doktor G.: Yahtzee Adventures, RadioBOX (Nachfolger ist nur mittels Abomodell Werbefrei zu schalten), UNO (Die alte Version), Riptide GP
 
@Memfis: Dann bleib doch bei iOS 10, funktioniert ja immer noch. Ich begrüße es, dass Apple alte Zöpfe abschneidet.
 
@ZappoB: Würde ich ja, aber iOS lädt regelmäßig das Update herunter (kann man löschen so oft man will) und nervt alle paar Tage weil es installiert werden will. Apple kann ein "Nein" einfach nicht ertragen. (Ich wollte iOS 10 schon nicht, weil es Slide to unlock nicht mehr gibt)
 
@Memfis: auf die Idee das sich der Softwareentwickler gefordert sein könnte kommst du nicht? Welche Apps meinst du denn?
 
@Balu2004: Wenn es den Softwarehersteller nicht mehr gibt, die Lizenz für das Produkt (zur Weiterverbreitung) abgelaufen ist oder es ein "Nachfolgeprodukt" gibt und daher kein Interesse an einer Produktpflege besteht, was dann? Dummes Gerede.
 
@Memfis: ja ist klar, von welchen Apps redest du denn? Sollte das eine App sein die seit 2 oder 3 Jahren nicht mehr gepflegt wird dann hast du in der Tat nur die Möglichkeit bei iOS 10 zu bleiben. Wie auch andere Hersteller läuft auch bei Apple irgendwann der Support für ein os aus.

Edit: habe gerade oben gesehen welche Apps Du meinst, einige sind in der Tat schon älter wenn ich das richtig sehe. Zum Beispei Riptide GP wurde vor 3 Jahren zum letzten Mal aktualisiert.

Ich verstehe das Du die Apps weiter nutzen möchtest, allerdings verstehe ich auch Apple das sie die Rückwärtskompatibilität nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt mitschleppen.
 
@Balu2004: Das Problem ist NICHT, dass Apple die 32 Bit Unterstützung streicht. Das macht durchaus Sinn. Das Problem besteht einerseits darin, dass man zum Update genötigt wird (Siehe 04-re:2-re:1) und darin, dass Apple keine Sandbox oder Emulator zur Verfügung stellt. Ich denke mal bei 95% der Apps würde die Leistung eines iPhone 6->Aufwärts ausreichen um die Apps in einem Emulator laufen lassen zu können.

Naja, vielleicht bringt ein App-Entwickler sowas und mal sehen, ob Apple das dann im Store zulässt. Habe aber Zweifel.

Edit: Am meisten schmerzt mich Yahtzee Adventures. Spiele ich sehr oft einfach mal zwischendruch. Ich habe jedenfalls keine brauchbare Alternative gefunden.
 
@Memfis: Du kannst wenn du das Update und die Benachrichtigungen nicht möchtest warten bis das Update gedownloadet wurde und dann in deinen Einstellungen unter Speicher das Update löschen. Die Benachrichtigungen und die Zwangsinstallation hört somit auf bis zum nächsten Update
 
@Didi_92: Nö. Beim letzten mal kam trotzdem alle paar Tage die erneute Aufforderung. Den Tipp hatte man mir damals schon gegeben. Danke trotzdem.
 
Was macht eigentlich der Darkmode, funktioniert er jetzt richtig bzw. haben die Entwickler ihre Apps angepasst? Kann die Beta leider nicht mehr testen da ich mein Handy geschrottet habe.
 
@P-A-O: Es gibt keinen Darkmode. Das was du meinst ist die Bedienungshilfe Farben umkehren.
 
@snaky2k8: ja, den gibt es jetzt ja auch in einer neuen Form, da werden zum Beispiel die Bilder ganz normal dargestellt und nicht umgekehrt wie vorher. Das funktionierte in den Betas bis Beta 4 Systemweit, allerdings nicht in den Apps von Drittherstellern.
 
@P-A-O: noch nicht alles angepasst.
 
Also ich bin ja einer der Tester und finde, dass es noch zu früh ist, iOS11 am 12.9. auf den Markt zu schmeißen; ich sehe einfach noch zu viele, zugegeben kleine aber nervige, Bugs, die eher zu Frust statt zur Euphorie führen werden; und ganz wesentliche elementare Dinge, die schon seit Jahren mehr als überfällig sind, gibt es immer noch nicht, so dass die Jailbraik-Community auch mit iOS11 nicht wegsterben wird. Meine Meinung. Du hast vielleicht eine andere.
 
ich habe versucht aber es läuft bei mir nicht mehr..also ich würde nicht empfehlen...
 
@kkm: was hast versucht? :D
 
ich hab auch die ios11er drauf, kann nur jedem sagen, ne is Fail,
Ich hab zwar Hoffnung das es in der finale alles schönes und erdenkliche erfühlt !
Aber die beta 11er is kurz gesacht Schrott.

also WLAN geht bei mir nicht richtig vom Handy aus zu anderem handy, USB spackt rum von den Symbolen aus der Uhr nix mit Animationen, die ganzen alten spiele geh erst ma garnicht, nicht mal ein Kompatibilitäts modus/modul.

und wenn ich schnell mit Internet könnt hätt ich die 10er vérsion drauf und über die 11er würde ich springen wenn die in der finale Echt so bleibt. für mich is echt nur müll.
 
@WeeKiDDs: also ich habe ios 11 Public Beta auf einem Iphone 6 am laufen und auf einem Ipad 10.5 pro und bin auf beiden Geräten sehr zufrieden. Du meinst die Hotspot funktion, die habe ich noch nicht getestet da kein Bedarf. Gerade die letzte Public Beta von dieser Woche hat nochmals einen Performanceschub auf meinem Iphone 6 gebracht.

Du sollest ein paar Dinge bezüglich Public Beta von IOS 11 beachten:

- 32 bit Apps laufen nicht mehr

- die derzeitig verfügbaren Apps sind noch nicht auf IOS 11 angepasst, sollten von Dir betroffene Apps darunter sein, warte bis IOS 11 da ist und ob die Softwareanbieter Updates bereitstellen
 
@Balu2004: ich Danke dir !
Das wahr auch mein mit punkt mit den anderen leuten.
Warum sowas !?
Als wenn die, die games uppen xD

ich bin echt neu im iOS markt, aber... hey !
Im grossen und ganzen alt + neu schon locker und geil das teil... aber neu ohne alt, Fail !

ich konnt gesetern noch nicht mal 11.9vers aufspielen..
haha und das geht ja auch nur über WLAN, sry also ich komm immer nur von schrott zu müll und von müll zu schrott.

aber die bauart vom Handy ist echt echt Nice, ja der akku !
hab da eine weich Gummi schalle drum ooho wenn ich die mal ab macht ooohoo, grassses Handy, aber der rest
 
Habe kürzlich auf 11.008 und gestern auf 009 aktualisiert- und das 6s ist ein anderes iPhone! Akku-Verbrauch ist sehr deutlich spürbar nach unten gegangen. Bis gestern musste ich das iPhone täglich laden, jetzt hat es noch 70% bei identischer Nutzung- früh bei 100% in den Tag gestartet.
Bluetooth lies sich in den ersten Beta- Versionen tatsächlich nur in den Einstellungen wirklich abschalten; jetzt geht das auch wieder vom Kontroll-Zentrum aus. Das Gerät läuft deutlich flüssiger ("cremig"!)und man hat das Feeling einer finalen Version, wirkt alles klar ausgereifter. Wenn man alle Apps mittels hoch wischen schließt, geht das Gerät von alleine auf den Home Screen, vorher musste man dafür den Home Button drücken.
Auch die Verbindung zum App Store war lange nicht möglich, jetzt wieder und die Updates schießen rein.
Alles gut und es wir sich wohl nicht mehr viel ändern, Bauchgefühl. Weil IOS 11... jetzt richtig gut ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum