Windows auf Smartphones ist tot: Marktanteil kaum mehr 0,1 Prozent

Die Zeiten, in denen Windows auf Smartphones auch nur im Ansatz eine gewisse Bedeutung für den weltweiten Markt für Mobilgeräte hatte, sind nun endgültig vorbei. Nachdem Microsoft selbst die mobilen Varianten seines Betriebssystems in ihrer ... mehr... Windows 10 Mobile, Hp, Hewlett-Packard, HP Elite x3, Elite X3 Bildquelle: HP Windows 10 Mobile, Hp, Hewlett-Packard, HP Elite x3, Elite X3 Windows 10 Mobile, Hp, Hewlett-Packard, HP Elite x3, Elite X3 HP

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ms hatte doch soo großspurige pläne und mit den nokia-geräten auch hw in allen preis/leistungsklassen...klar, mit diesem markennamen kann man in de natürlich keinen blumentopf mehr gewinnen aber ms hat doch die mittel und leute ne neue marke alá xbox in den markt zu drücken...aber ne, lieber entlassen die 10% der leute, die jetzt die konkurrenz verstärken...
 
@Rulf: Pläne hat MS immernoch nur eben etwas andere mit Win10 ARM und CShell.
 
@PakebuschR: Pläne und Träume, keiner wartet auf ms
 
@0711: Ich warte auf solche Geräte, die bisherigen Videos sehen vielversprechend aus aber erstmal abwarten wie die HW das packt.
 
@PakebuschR: Außerdem wird nicht jeder Windows Phone Nutzer so massiv auf die Websites gehen, die diese Statistik ausmachen. Ich für meinen Teil bin mit meinem Lumia 535 noch äußerst zufrieden. Und selbst wenn MS in einem Jahr den Buisiness-Markt mit einem neuen Smartphone erobern möchte, werde ich mich gerne bereit erklären, ein solches Gerät zu erwerben.

Android hat mich über beinahe 10 Jahre nicht zufrieden stellen können. Mit Windows 8 und später Windows 10 auf meinem Lumia hab ich von Anfang an keine Probleme gehabt. Immer wieder würde ich Windows Phones jedem anderen OS vorziehen.
 
@SunnyMarx: Du bist die 0,1%
 
@refilix: Ich und noch einige andere mehr. Bei einem Markt von 3 Milliarden geschätzten Geräten, was macht da 0,1%? Tot würde ich das nun wirklich noch nicht nennen. Und wie oft ich bei Linux-Marktanteilen und 2% schon lesen musste, dass die Statistiken alle gefaked sind, könnte man das auch in diesem Falle ebenso sehen. Vielleicht ist das Windows Phone Marktführer und Google und Apple zahlen einfach nur mehr als Microsoft. :-D
 
@SunnyMarx: Das wäre dann scon ein wenig nahe an der Wahrnehmungsstörung. Wenn Linuxer das so sehen wollen, so sollte man sein eigenes Niveau nicht auf die Selbe Stufe stellen. Ob jetzt da noch was kommt kann ich als WP user nur hoffen. Mir persönlich erfüllt WP alle Bedürfnisse. Zum Daddeln am SF oder für Snapchat ist mir meine Zeit zu schade. Die drölfmillionen Apps brauch ich nicht, da produktives Arbeiten ohnehin am PC erledigt wird.
 
@Rulf: Mit dem Markennamen Nokia hätte man sehr wohl was reissen können. Man hätte den alten Nokia-Fans nur ihre gewohnten Betriebssysteme Symbian und MeeGo lassen sollen und zusätzlich die Lumias anbieten sollen. Aber nein, man musste ja die Fans des bisherigen Marktführers vergraulen indem man diese Betriebssysteme einstellte. Diese schauten sich dann zwangsläufig erneut am Markt um und wechselten dann zu den aktuelleren Systemen mit mehr Apps.
Hast ja gesehen was für ein Echo die neuen Geräte von Nokia mit Android gefunden haben.
Nokia kommt nun mit Android zurück und die Geräte werden sich sicher besser verkaufen als die Lumias.
 
@datengecloud: Vielleicht nicht die Betriebsysteme Symbian und Co., aber viele Funktionen aus den Symbian Telefonen hätte in das Windows der Lumias portiert werden müssen. Man erinnere sich: Nie war die Anbindung an Outlook besser als mit Epoc und Symbian.
 
OMG... iOS Marktanteil wird ja auch immer weniger!
 
@b.marco: Mich würde ja mal der iphone marktanteil interessieren, wenn man low budget phones rausfiltert. Denn es kann gut sein, dass der Markt nach unten hin gewachsen ist und Apple bei gleichbleibenden Verkäufen dennoch Marktanteile verliert, aber trotzdem das highend-segment dominiert
 
@b.marco: Vermutlich weil in den Schwellenländern keine Iphones gekauft werden, Apple wird es nicht jucken.
 
@b.marco: Dafür bezahlen die Jünger immer mehr für das Obst
 
Gleich sind sie wieder da. Sogar bei dieser Nachricht wird dann wieder relativiert und der ein oder andere schreibt, dass es ihm an nichts fehlt - mitlerweile glaube ich aber, dass man den Leuten denen nichts fehlt statt nem Smartphone auch nen Backstein geben kann. Der hat auch keine Apps, dennoch fehlt da nichts dran.
 
@Matico: Ich empfehle diesen Artikel: https://www.pocketpc.ch/magazin/editorial/ones-two-cents-windows-phone-ist-tot-bullshit-bingo-im-internet-fuer-den-heissen-klick-56391/

Ggf sollten den auch mal die Redakteure hier verinnerlichen...
 
@Matico: Natürlich wird mit dem App Angebot bei weitem nicht jeder Glücklich, das bestreitet keiner aber schonmal dran gedacht das die Geräte auch unterschiedlich genutzt werden? Wem es gefällt der soll es doch nutzen!
 
@PakebuschR: Richtig, und genau das tun die rund 0,1% auch noch... nur halt alle anderen nicht.
 
@Johnny Cache: Die 0,1% sind allerdings nur die Verkaufszahlen/Neugeräte.
 
@Matico: Vielleicht sind das einfach Nutzer mit einem differenziertem Nutzungsverhalten. In erster Linie Kommunikation und mobile Informationsbeschaffung. Die Integration in heimische Netzwerkarchitektur. Vielleicht auch einfach nur die Ansicht produktive Arbeit am Rechner zu erledigen. Manchmal hilft es auch die Brille kurz abzunehmen und den Blick auf wesentliches zu konzentrieren. Appzahlen und Leistung sind nur Marketingrelevant.
 
@Lostinhell78: Ich verstehe schon was du sagst. Aber warum sollte ich das mit einem Gerät machen das eben nur genau das kann? Ich könnte ein gleich teures kaufen das mehr kann, häufiger und besser mit (Security-)Patches versorgt wird. Und an dem mache ich dann nur was du aufgezählt hast. Man könnte hier denken ich wäre schadenfroh. Oder Mag Windows Mobile nicht. Beides ist nicht der Fall.
 
@Matico: Auch Deine Einwände sind valide. Bei mir kommt erschwerend die Präferenz pro MS zum tragen oder aber eine Ablehnung gegenüber Google. Apple wäre für mich die einzige Alternative in Bezug auf Updates und Patches. Außerdem bevorzuge ich Komplettlösungen, da das System für mich arbeiten soll und nicht umgekehrt. Da fiele Android schon bei den letztgenannten Punkten, wie Komplettlösung und Patches voll durch. Auch wenn Android von allen Systemen für SP's am potentesten von HW und Apps sein mag. Aber Danke für Deine konstruktive Antwort.
 
lol um zu sterben muss man doch ersteinmal leben! muahhh
 
@lasnik: wirst sehen... ist nicht das letzte Mal gestorben...
 
@baeri: Wenn der Support von Win10M endet lesen wir das erneut aber dann wurde es vermutlich von Win10 ARM abgelöst.
 
@PakebuschR: Nur dass das keine klassischen Smartphones mehr werden und nur für Unternehmen interessant sein werden.
 
@L_M_A_O: Wer sagt das die nur für Unternehmen interessant sein werden?
 
@PakebuschR: Der hohe Preis den die Geräte kosten werden und die geringe App-Auswahl, sowie wahrscheinlich nur in Business-Verträgen enthalten. Ein paar Enthusiasten werden es sich auch kaufen, das ist aber nicht die Zielgruppe.
 
@L_M_A_O: Wird wohl so laufen wie beim Surface, schon für Consumer interessant nur für die Masse nicht bezahlbar und der neuste "Shit" kostet immer erstmal aber dann kommen auch OEM Geräte... aber warten wir erstmal ab, bisher kennt man Win10 ARM nur aus Videos und die Technik für den nächsten Schritt ist auch noch nicht so weit (faltbare Display).
 
@baeri: Auch nicht das erste mal ... siehe Windows Mobile (das alte)
 
Auf meinem Mobiltelefon läuft Windows 10 und bin damit sehr zufrieden. Aber es ist eben auch kein Smartphone sondern ein ganz normales Standard-Gerät. Damit kommt man z. B. Emails und Kalendertermine mit Office 365 die Einträge zeitgleich.
Ob Android von Outlook die Termine und Emails abgerufen bekommt, kann ich z. B. gar nicht einschätzen und das Risiko gehe ich auch gar nicht erst ein.
Außerdem muss man sich nicht in zwei völlig verschiedene Systeme hineindenken.

Das nächste Gerät wird wieder ganz normal sein - mit Windows 10 für Mobiltelefone.
 
@Grendel12: Einfach ausprobieren und sich über die Vielfalt an Apps und Möglichkeiten von Android erfreuen (PS: Es funktioniert). Ich war selbst lange auf dem WP, W10M Zug, aber MS hat mit Ihrer Strategie, den mehrfachen Plattform-Neustarts, W10M selbst zu Grabe getragen.
 
@B34ST: Ich hatte kurz ein S8 und es nach 3 Tagen wieder zurück geschickt. Android kommt mir nicht ins Haus. Alleine dass es Apps gibt, die ich nicht deinstallieren kann (Facebook, Instagram konkret) ist ein NoGo für mich. Dann diese Flut an Zugriffsanfragen. Und dann noch der Fakt dass das Telefon selbst auf Lautlos noch Töne von sich gegeben hat war dann das endgültige Aus. Also soll jeder nutzen was ihm besser gefällt, aber much konnte Android nicht überzeugen.
 
@Thomas Höllriegl: Vielleicht mal ein originales Android benutzen und nicht diese verbloate Scheiße.
 
@ESmazter: Mal sehen wie sich Microsoft dahingehend entwickelt. Die machen ja ein großes Geheimnis um ihr neues "kategoriedefinierendes Gerät" mit Windows 10 im Smartphone-Faktor. Solange würd es mein Lumia 950 noch machen. Nur, welche Geräte haben ein "sauberes" Android?
 
@Thomas Höllriegl: Die Nokias und Google Pixel fallen mir da
spontan ein. Samsung sollte eh kein Thema mehr sein.
 
@ESmazter: Jo, Samsungs sind wirklich zu nichts zu gebrauchen.
Hab ein Firmen S7 (jetzt auch mit Lineage OS), aber nutzen tue ich immer noch mal privates Xiaomi Redmi 3 Pro, was keine 200€ kostet. Das S7 ist vielleicht schneller und hat ne gute Kamera, aber ansonsten verliert es wirklich in jeder einzelnen Disziplin.
 
@Thomas Höllriegl: Reines Android oder zu 85% Android:
Pixel-Geräte von Google - Nexus Geräte - Nokia Geräte - Essential Phone von Andy Rubin und natürlich aktuell das OnePlus 3T oder OnePlus 5
 
@Thomas Höllriegl: die Geräte von BlackBerry fallen mir da noch ein. Reines Android, außer deren hauseigene Software (Dtek, Messenger und co...)
 
@Thomas Höllriegl: Das ist doch bei WP genauso. Ich kann viele Apps nicht deinstallieren.
 
@kritisch_user: Du kannst alle Drittanbieter-Apps deinstallieren nur von MS manche Apps nicht, da MS die als relevant betrachtet.
 
@kritisch_user: System-Apps nicht, alle anderen schon. Bei Android werden aber auch weitere Apps uninstallierbar gehalten, wie eben z. B. Facebook und Instagram beim S8.
 
@Thomas Höllriegl: War Facebook nicht sogar im normalen SMS Messenger von WP eingenistet anfangs? Man kann sich natürlich alles schönreden aber das hab ich auf nem Android noch nie gehabt. Da hab ich Facebook übrigens noch immer nicht drauf. Aber ich würde halt auch keinen Samsung Schrott kaufen.
 
@picasso22: Man konnte sich damit verbinden, so wie man sich auch mit einem Google -Konto verbinden kann. Man konnte auch die Facebook-Timeline in den Kontakten sehen. Wurde zum Glück jeder entfernt. Es war aber niemals eine eigene App die als sinnloses Symbol in der App-Liste rumgammelte. Was soll's. Wie du schreibst, man muss es ja nicht kaufen.
 
@Thomas Höllriegl: Weil diese als Systemapps installiert wurden.. Ist Samsungs Schuld und leider nur durch Root oder Custom ROM zu beheben.. Das fand ich auch an WP schöner, allerdings bin ich mittlerweile wieder bei Android, hier gibt es wirklich für alles eine App..
 
@B34ST: Ich würde auch auf Android nicht mehr Apps installieren, als ich jetzt schon auf dem Windows Mobile habe... wozu denn? Man man man ... DAs einzige was ich auf nem Stock Android installieren würde, wären Microsoft Apps...
 
@b.marco: Das Gute ist wirklich, dass du alles on board hast und nicht immer noch eine Extra-App dafür brauchst. Wollte letztens ein Video mit iOS schneiden, ging nicht zufriedenstellend mit onboard tools, unglaublich. Mit W10 Mobile 10 Sekunden und direkt weitergeschickt.
 
@h2o: Da hast du dir aber ein sehr glaubhaftes Beispiel ausgesucht...
 
@h2o: Wahnsinn. Geht mit Android auch einfach so.
 
@h2o: ich kann sogar gleich ne gif draus machen.
 
@h2o: dann mache ich definitiv etwas falsch. Habe schon viele Filme mit iOS erstellt sei es iMovie oder die Andenken Funktion von Fotos
 
@gutenmorgen1: Was auch immer du damit sagen willst. Ob du es glaubst oder nicht, das iP7 hatte Probleme damit das Format beizubehalten. Video kam von WhatsApp heraus, wollte es schneiden und weiterschicken. So simpel es auch scheinen mag, ging wirklich nicht zufriedenstellend.
 
@B34ST: Ja, diverse Microsoft Apps sind auf den Konkurrenzplattformen besser.
 
@Grendel12: Ich werde auch bei meinem WP Handy bleiben (aktuell 950xl). Das hat technische schon seit einem jahr alles wo andere hersteller jetzt erst nachziehen (gesichtserkennung, kabelloses laden usw.). Könnte nicht zufriedener sein.
 
@gordon2001: Die Technik war ja nie wirklich ein Manko.
 
@gordon2001: Hast du die letzten paar Jahre auf dem Mond verbracht?
 
@Niccolo Machiavelli: Dann nenn doch mal ein Gerät, welches Gesichtserkennung, kabelloses Laden, Dual SIM + SD-Karte, Akkuwechsel und co. unterstützt.
 
Schon wieder? :)
Es wissen doch mittlerweil alle, dass Microsoft nicht mehr wirklich in Windows Mobile investiert, sondern Windows 10 zu einem Universal-OS machen möchte. Und es wissen auch alle, dass Microsoft keine Smartphones mehr pusht, die den üblichen Formfaktor haben.

Diejenigen, die noch ein Gerät mit Windows Mobile haben, sind damit glücklich, der Rest sollte Windows-Smartphones einfach ignorieren und auf Neues von MS warten. Ich traue ihnen durchaus zu, komplett neue Wege zu geheen. Ob sie damit erfolgreich sein werden, steht natürlich in den Sternen.

Bis dahin wird dann wahrscheinlich iOS auch noch komplett von Android aufgefressen sein und es wird mal wieder Zeit für etwas Neues.
 
Unglaublich dass ich selbst mal ein Windows-Fanboy war und geglaubt habe, dass ich niemals die Plattform wechseln werde. Aber MS hat mal so richtig auf seine Fans gesch*ssen.
Mittlerweile bin ich mit meinem Xiaomi Mi Max 2, dem bösen Droiden, sehr glücklich und trauere WP nicht mehr hinterher. 0,1% sind sogar noch zu viel.
 
@MatthiasWolf: Ich habe meine WP auch noch, weil es noch funktioniert. Aber ich bin auch sehr enttäuscht von Microsoft. Diese Geheimniskrämerei über die Zukunft des OS ist richtig mies. Mein nächstes Handy wird vermutlich keines mehr aus dem Hause Microsoft. Werde vermutlich zu iOS wechseln. Da weiß man wenigstens über die Zyklen der Geräte Bescheid und bekommt nicht jedes Mal leere Versprechen.
 
@MatthiasWolf: Bin auch sehr enttäuscht. Damals mit Lumia 800 sehr zufrieden gewesen und starke hofffnungen gemachen dies wird die Zukunft aber no way
 
@MatthiasWolf: Droid ist ja auch böse... :-P
 
Versteh einer die Analytiker :D Laut denen hat Windows auf Smartphones NIE einen relevanten Marktanteil gehabt und nun sorgt der Rückgang von Windows auf einmal für ein Duopol? Man kann sich die Situationen auch drehen, wie sie einem gerade passen...
Aber ich kann mich baeri nur anschließen, es wird nicht das letzte mal gestorben sein.
 
Toll wenn es bald nur noch ein relevantes system gibt wird sich das bestimmt richtig schnell und inovativ weiterentwickeln..... Jeder der sich über den misserfolg freut ist wirklich eingeschränkt im kopf.
 
@gordon2001: Ich glaube kaum, dass sich viele Leute darüber freuen. Realistisch zu sein und mit einem Schade zu sagen, dass etwas zumindest vorerst tot ist hat nichts mit Freude zu tun. Niemand mit nur ein bisschen Menschverstand würde sich nicht mindestens 3 gleich starke Systeme wünschen die den Markt unter sich aufteilen und um die Gunst des Kunden kämpfen. Wer da anders denkt ist wohl wirklich so wie du es beschreibst.
 
Da hat Microsoft seine treuesten Anhänger aber ordentlich verarscht.
Ich war sehr glücklich mit meinen WP8.1 wurde von Android und iOS Klonen immer belächelt.
Es gab eine Zeit, da konnte man spürbar mehr Windows Phones sehen: Plötzlich neben einem im Bus oder in der Straßenbahn. Sogar Kinder und Jugendlich dabei. Microsoft hat das alles gekillt. Diese Deppen.

Inzwischen habe auch ich ein kleines Android zum testen. Gefällt mir sehr gut. Endlich weiß man, dass alle Apps laufen werden. Und wenn ich mein WP in die Hand nehme, merke ich wie altbacken, behäbig und unmodern es daher kommt. Das wird vermutlich mein letztes WP gewesen sein.

Well done Microsoft.
 
@feinstein: wieso hat MS seine treuesten Anhänger verarscht? Also ich fühle mich nicht verarscht... von Apple fühlte ich mich damals verarscht, aber von MS bisher noch nicht...
 
@b.marco: Das sollten dann bitte die Minusklicker beantworten, fühle mich bei W10 Mobile gut aufgehoben. Updates kommen mit einem grösseren Intervall als ich das von einem anderen OS behaupten kann.
 
@h2o: Das Problem ist halt, dass alle WP Fans gehofft haben, dass Microsoft ordentlich reinhaut. Plötzlich war Stillstand. Es gibt zwar noch Security Updates, Weiterentwicklungen sind aber nicht mehr geplant. Viele Apps haben sich deshalb aus dem Store zurückgezogen.
Natürlich kann man das SP noch weiterbenutzen, jedoch ist man halt in einer Sackgasse angelangt. Es wird keine Features mehr geben, egal, ob du dir ein teures 950 oder ein 550 geholt hast.
Wenn jetzt mein WP das Zeitliche segnen sollte, wäre es ja dumm nochmal ein Windows Phone zu kaufen, wenn Microsoft schon damit abgeschlossen hat. Ich würde in diesem Fall eben auf iOS wechseln. Das ist doch eine dumme Politik, die MS da fährt, oder sehe ich das falsch? Wäre es nicht durchdachter Windows Phone so lange zu pushen, bis die Nachfolge-Generation von Geräten am Markt gewesen wäre?
Beim nächsten Start wird nämlich der ganze Spaß von vorne losgehen. Man muss wieder unendlich viel Geld investieren, um die neue Generation zu pushen, weil man alle Benutzer vergrault hat.
 
@kritisch_user: naja bei Android erhälst je nach Gerät teilweise noch nichtmal Sicherheitsupdates und bis Win10ARM+CShell soweit sind kommt man doch mit einem L950 oder ähnlich noch gut aus.
 
@h2o: Ich nutze Windows Phone seit WP7, nachdem bei WP7.8 Schluss war, habe ich mir dann 2014 ein Smartphone mit WP8 gekauft, da MS ja versprochen hat, das man auf jeden Fall die Geräte mit den nächsten Upgrades versorgen wird. Dann kam W10M... was es nur für wenige Modelle gab und unfertig war und teilweise weniger Funktionen im Vergleich zu WP8.1 bietet.
 
@L_M_A_O: jepp. Ich bin einer derjenigen, die sich ein 920 geholt haben wegen dem Versprechen. Dann kommt Win10 und plötzlich ist nix mehr mit dem Versprechen.

MS hats einfach verkackt.
 
@h2o: das Minus gabs wohl auch, weil geschrieben wurde, dass er von Apple ver... wurde.
 
@b.marco: Updateversprechen, mehrfach
Upgradebruch mit jedem major
Commitment am a* , die ms eigenen apps sind die ersten die sterben, ms Dienste sind auf drittplattformen besser
Soon (tm)
Umgang mit den Mitarbeitern trägt auch eine neue handschrift
Angebliche Businessausrichtung die durch unzuverlässigkeit und fehlenden features brillierte und dann mit plötzlichem hw stopp unterstrichen wurde

Ja man könnte meinen das bei einigen so ein klein wenig das Gefühl hochkam
 
@b.marco: Naja, es waren halt die, die ihre WM-Phones gegen ein WP7 ausgetauscht hatten.
Dann durften sie erneut wechseln, weil ein Upgrade von WP7 auf WP8 nicht möglich war.
Dann war das Upgrade auf WM10 bei vielen nicht möglich.
Und das System starb halt Stück für Stück. Apps, die es vorher nur für WP gab, gab es plötzlich auch für andere Systeme. Im Gegenzug wurden immer mehr Apps für WP zurück gezogen.
Für mich ist das eine Verarsche.
 
@feinstein: Ich habe ein Android Tablet, da laufen die hälfte der interessanten Android Apps auch nicht drauf und musste feststellen, dass die "coolen" neuen Apps zuerst für IOS kommen. Insofern sehe ich die Problematik"App-Gap" nicht nur bei Windows.
 
@Zombiez: Jo dein 60€ Tablet lässt sich super mit den 600€ tablets von Apple vergleichen. Ich find das immer lusstig wenn die leute bei Aldi ein tablet kaufen und meinen es müsste genauso gut sein wie die Teuren, sieht ja schließlich fast identisch aus.
 
@MOSkorpion: der geringe RAM ist echt ein Problem bei den billig Tablets. Meine Eltern haben so ein billiges Samsung tablet und das macht häufig Probleme. Mal eine App draufgepackt die den RAM überwacht und beim Öffnen der Amazon App ist das Teil schon bei knapp 80% Auslastung
 
@feinstein: Das sehe ich genauso. Als die ersten Geräte wie das HTC Mozart und später die ersten Lumias kamen war richtig Aufbruchstimmung, das Surface lief ganz gut an und die Xbox One stand auch in den Startlöchern. Die Zukunft sah rosig aus.
Und dann kam ein Griff ins Fettnäpfchen nach dem anderen.
Die Xbox zündete nicht wie geplant,
und bei den Telefonen war nach viel hin und her spätestens mit dem total verkorksten W10M start auch endgültig die Luft raus,
und dazwischen so Heldentaten wie die Onedrive Geschichte.
 
Ich habe in der Schublade ein iPhone 6S, ein Samsung Galaxy S8+, ein HP Elite x3 & ein Lumia 950 DS.
Und ich nutze das Lumia bereits seit einem Jahr super gerne. Ich verfolge die Diskussion auch stetig und muss sagen, dass Marktanteil das eine ist, aber tatsächlicher Nutzen dann eben doch etwas anderes. Wenn Microsoft auch nur ein Funken mehr in die Plattform investieren würde, gäb es im Business-Umfeld meiner Ansicht nach keine Alternative. Stattdessen verbiegt man alles um iOS und Android Geräte irgendwie in sein Netzwerk zu integrieren.

Traurige Realität würde ich sagen...aber noch ist hier nichts "tot" sondern "schlummert" eher noch im (Dornrösschen-)Schlaf.
 
@M4ximusX: Die WP-Jünger würden noch am Grunde des Mariannen-Grabens rudern...
 
Komisch dass Windows auf Smartphones tot ist, lebt nach wie vor auf meinem Lumia 950, dem 730 meiner Mutter und dem 650 eines Freundes! ;)
 
@Romed: Es ist nicht tot. Es ist schon wieder tot. Wie jeden Monat.
 
@Romed: Also in meiner Firma waren wir 3 Leute mit Windows Phone. Bin der einzige, der mittlerweile übrig geblieben ist. Wenn dann auch noch die Verkaufszahlen eine ähnliche Sprache sprechen, kann man zumindest sagen, dass es nicht gut um Windows Phones steht.
Selbst mit einer neue Technologie wird es sehr schwer werden, den Markt zu erobern.
 
Ok, ich gebs zu, ich bin in den letzten Wochen immer näher um das iPhone gekreist. Habe dann aber doch ein Austausch-Display für mein geschreddertes 950 xl bestellt und es wiederbelebt. Das lustige dabei ist: In der Zwischenzeit habe ich ersatzweise mein altes 925 benutzt. Und nutze es ob seiner ggü dem 950 xl fast schon niedlich anmutenden Handlichkeit jetzt immer noch recht häufig (hab ne Zweitkarte), wenn's ohne weitere große Ansprüche an Inet etc. aus'm Haus geht, z.B. zum Radfahren, Biergarten etc...

Ohne hier einen Scheintoten ins Leben zurück schreiben zu wollen: Interessant fände ich mal, wie viel WP's eigentlich noch in Betrieb sind.
 
traurig bei einem so geilen OS. liegt wohl doch an den faulen app entwicklern.
 
@cs1005: Sehe ich ähnlich. Ich kenne viele die aufgrund mangelnder Apps bei Windows Mobile gewechselt sind und nicht weil das OS schlecht war. Schlussendlich ist dann trotzdem wieder Microsoft schuld.
 
@cs1005: Ist doch bei Linux das gleiche, geiles OS aber es fehlen die Apps.
Tja leider hat sich halt Windows auf dem Desktop durchgesetzt :-/
 
@Gimbley: "Tja leider hat sich halt Windows auf dem Desktop durchgesetzt :-/"
Die Linux Distris sind ja auch alles andere als für einen Otto-Normalnutzer Anwendungsfreundlich.
 
@L_M_A_O: Ach ja? Sehe ich nicht so.
Nur als Beispiel: Linux Mint https://www.linuxmint.com

Aber gibt halt kein MS Office dafür und das wollen halt alle Otto-Normalbenutzer ;-)
 
@Gimbley: Letzteres ist ja auch völliger Blödsinn. Normaluser brauchen kein Office.
 
@L_M_A_O: Warum sollte der dumme Normalnutzer Referenz sein? Linux: Von Profis, für Profis.
 
Sollen Sie es Tot reden bis zum geht nicht mehr. Ich konnte einige von der Plattform überzeugen und ein Großteil derer nutz heute immer noch ein WP. Man kann sagen, das nicht das Bedienkonzept das Problem war (ist IOs und Android bei weitem überlegen) sondern die APP-Gap oder wie ich es immer bezeichne die Faulheit der Menschen. Instagramm, Facebook usw, 90% der Apps sind irgendwelche Web Wrapper, die die Website nur Fingerfreundlicher darstellt. Wenn die ihre Mobile website besser gestalten würden...
 
WIN für Smartphones war schon bei der Geburt tot. Damals hat man mich ausgelacht.
IOS, Android. Punkt.
Leider
 
@LastFrontier: Damals gab es ios und Android nicht
 
@0711: WIN auf Smartphones war vor iOS und Android nicht mal ein feuchter Traum von MS. Denn es gab vor Andoid und iOS keine Smartphones. Und sogenannte Faeturephones waren cer gespielte Witz.
 
@LastFrontier: Zum glück gabs vor iOS kein Windows Mobile, Palm OS, Blackberry usw. welche so relativ wenig mit Feature Phones gemeinsam hatten und auch in den Tagen mit HD2 und co war der Marktanteil von Windows Mobile weit höher aber man kann sich auch seine eigene Realität konstruieren
 
@LastFrontier: Vor Android und iOS keine Smartphones? WHAT?!

Der Smartphonemarkt war zum Zeitpunkt des Launches vom iPhone zu ungefähr zwei Drittel von Nokia dominiert, der Rest war größtenteils RIM/Blackberry und Motorola, andere Hersteller wie HP/Palm nicht zu vergessen. In Stirb Langsam 4.0 rennt Bruce WIllis auch mit einem Nokia E90 durch die Stadt.

Und das Teil war damals erheblich klüger als die ersten iPhones ;)
 
@TomW: Das waren keine Smartphones, sondern gepimpte Knochen.
Man kann es drehen und wenden wie man will; aucnh wenn es xdem einen oder anderen nicht passt - Aple hat der Welt gezeigt wie man Smartphones baut.
Hinzu kommt, dass erst mit Andoid ein funktionierendes OS für alle Hersteller kam. auf das die sich wie blöde gestürzt haben. Vorher hatte jeder Hersteller seinen eigenen Mist fabriziert, der natürlich mit Geräten anderer Hersteller nicht kompatibel war.
Übrig geblieben sind iOs und Android. Der Rest wird unter ägyptische Grabbeigaben verbucht.
Es macht keinen Sinn über tote Pferde zu diskutieren.
Auch Nokia hätte wohl seine Vormachtstellung behalten, hätten sie rechtzeitig auf Android gewechselt.
Android und vor allem iOS/iPhone wurden anfangs belächelt und nicht für voll genommen. das Ergebnis kennen wir ja. Nokia ist vom Thron gestürzt, Blackberry bedeutungslos und das ganz MS-Zeugs ist irrelevant.
Der Erfolg und der Markt bestätigen das ja auch.
 
@LastFrontier: Man kann es drehen und wenden, wie man will, das iPhone war lediglich eines der Ersten, das sehr konsequent auf Wischgesten setzte. Und nur, weil die Firma hinter einem Produkt es nicht mehr gibt bzw. bedeutungslos ist, heißt das nicht, dass ihre Produkte schrott waren oder was auch immer du hier sagen willst.

Oder war Wrights Flyer kein echtes Flugzeug, weil es die Firmen der Wrights nicht mehr gibt und ein Airbus besser aussieht?
 
Also beim Windows Phone stört mich am meisten das es kein volles Windows 10 ist sondern nur eine streng abgespeckte Version davon. Also bis dahin ist es doch schon schlecht.
Ich habe seit kurzem ein Tablet mit Windows 1ß Pro 64Bit läuft das ist wieder Ok.
 
@Pfau_thomas: Aber auch bei dem kommenden Win10 ARM wird bei der Mobilen-Oberfläche nur die Apps nutzbar sein, die normalen Programme kann man nur per Continuum nutzen.
 
@L_M_A_O: Anders sehe ich da auch nicht so viel Sinn drin, außer natürlich später bei faltbaren Displays oder was uns da noch so erwartet.
 
@Pfau_thomas: Ein volles Win10? Wer will das auf einem Mobiltelefon? 0.o Selbst wenn du dir sagst, du willst möglichst viel mit Continuum anstellen. So belegt es aufgrund der Programme-Größe als Desktop-Version meist mehr Speicher als mobile Apps.
 
@wingrill9: Speicher sollte heute nicht das Problem sein und es kommen später auch faltbare Display, das stelle ich mir interessant vor mit Win10 ARM.
 
@PakebuschR: WinArm wird nicht die Verbreitung finden wie das "normale" Windows. Man hat es ja hier gesehen. Native Apps waren Mangelware, weil Entwickler bei Android und iOS schon genug zu tun haben.
 
@wingrill9: Verbreitung finden wie das "normale" Windows muss es auch nicht um erfolgreich zu sein.
 
@PakebuschR: Das stimmt nicht immer. Bei iOS stimmts. Es hat nicht die Verbreitung, dennoch ist es für Entwickler wirtschaftlich besser aufgestellt. Beim inflationärem Android sieht das schon wieder anders aus. Sich da "reinzudrängeln" als Dritter ist ziemlich schwer. Zumal die großen Zwei auch nicht stehenbleiben. Insgeheim testet Apple sicherlich auch mit ARM-Prozessoren für macOS. Man wird sehen, wie es mit den billigen Chromebooks weitergeht, uswusf.
 
Wieso ist es "tot"? Also mein lumia funktioniert noch und ist "nicht" gestorben.

Eine "leicht" irreführende Headline... naja!

Wenn man SOLCHE Überschriften platziert ist das ein klarer NACHTEIL für diesen Bewerber...
Die Überschrift: "0,1 Marktanteil für Windows auf dem Smartphone - Ergebnisse der Studie XY veröffentlicht"...

Das Problem der Windows-Phones ist und bleibt das Angebot im Store... Zu wenige "große" Hersteller pflegen diese Sparte und schrecken damit schon den Kunden vor dem Kauf ab. Denn was will uch mit einem TOP Smartphone, was billiger ist im Vergleich zu den Vergleichsprodukten von Apple und Android (Samsung als Hersteller genannt) ist, wenn die ganzen Spiele/Apps darauf nicht funktionieren?

Persönlich kann ich dazu nur sagen: Mit Android hatte ich damals die größten Probleme - Mit dem Lumia hab ich bis heute keine Probleme gehabt und Neustarts sind nur 1x im Monat fällig. Dazu kenne ich zwei Firmen, die ihre Mitarbeiter mit Lumias ausgestattet haben (grob geschätzt 300 Mitarbeiter).

Auf die Frage nach der OS-Wahl bekam ich die Antwort:
"Sie sind in der Anschaffung günstig, es stehen alle benötigten APPs für unsere Zwecke bereit (inklusive einer hausinternen), die gemeinsame Nutzung von Smartphone zu PC ist dank der Onlinekonten vereinfacht...."

Solange Microsoft nicht selbst schreibt, das die Entwicklung und der Support der Smartphone-Sparte eingestellt wird, ist eine Überschrift wie in diesem Artikel einfach nur falsch!

Es bleibt ja auch abzuwarten, wie der Nachfolger aussehen wird und was der zu bieten hat!
 
@ChristianH4: Das Problem bei Windows Phones sind längst nicht mehr die Apps
 
"Solange Microsoft nicht selbst schreibt, das die Entwicklung und der Support der Smartphone-Sparte eingestellt wird, ist eine Überschrift wie in diesem Artikel einfach nur falsch!"

Und wenn der Marktanteil 0,000000000000000001 Prozent ist und ChristianH4 das letzte Lumia auf diesem Planeten hat: Solange Microsoft nicht selbst schreibt, das die Entwicklung und der Support der Smartphone-Sparte eingestellt wird, ist eine Überschrift wie in diesem Artikel einfach nur falsch!
 
@Bengurion: Wenn es nach offizieller Stellungnahme ginge, wäre ich jetzt seit 15 Jahren mit meiner ersten Freundin zusammen. Ich glaube jedoch, dass auch ohne eine offizielle Stellungnahme Schluss ist^^
 
Irgendwie verwechselt hier immer jeder Verkäufe und Marktanteile diese 0,1 % und das auch noch geschätzt sind Verkäufe !.
Aber wie viele Aktive genutzte Windows Phone/Mobile schlichter ausgedrückt Windows Smartphones gibt es wie ist denn dort die Summe in Prozent ?
Das es nur noch 0,1 % sind liegt wohl schwer an der Tatsache das sich nur sehr wenige auf der Welt alle paar Tage ein neues Gerät Kaufen.
Die Windows Smartphones die ich so Täglich sehe sind in weit besserem Zustand als die meisten Androiden oder IPhone.
Entweder achten die Windows Nutzer besser auf ihre Geräte oder diese sind deutlich besser in der Qualität das die nicht so schnell Kaputt gehen.
Ich selber achte auch weit mehr drauf das mein Lumia nicht Kaput geht weil mal eben 400 bis 1000 Euro habe ich nicht rumliegen, wogegen bei Androiden oder IPhone der Markt für günstige gebrauchte oder Neu weit besser ist.
Als mein Spiele Androide Kaput gegangen ist wurde kurzerhand ein neues für 50 Euro geholt.
IPhones gibt es im Übrigen gebraucht in relativ guten Zustand auch ab 50 Euro.
Dazu der Jährliche Turnus der Neuerscheinungen in allen Preisregionen von 50 bis über 1000 Euro da kommt deutlich mehr Verkauf zustande.
Wenn man das wirklich jetzt mal so Reduziert auf solche Tatsachen ist diese News nur das übliche Mobile Bashing, seriös wäre dann würde man mal die Aktuellen Nutzer Zahlen daneben halten aber dann könnte man halt keine Mobile ist Tot News bringen.
 
@Freddy2712: Iphones kosten gebraucht nicht so viel wie ein Lumia? Iphones kommt man für 50€?
Ähhh ne sorry aber da haut was nicht hin bei den Preisen.
 
@Reude2004: Ist aber eine Tatsache musste selbst erst für Bekannte ein IPhone Organisieren Budget war Maximal 100 Euro und am Ende gab es ein 4er für 50 Euro plus Versand.
Am Gerät gibt es außer ist ein IPhone nichts zu meckern natürlich nicht mehr Taufrisch aber für WhatsApp völlig ausreichend.
Mal davon abgesehen das ich nie behauptet habe das Gebrauchte Lumia Teurer sind es ist nur ungleich schwerer eines Gebraucht zu bekommen weil der Markt deutlich kleiner ist.
Weniger Geräte Vielfalt bedeutet zwangsläufig auch eine kleinere Auswahl bei den Gebrauchten.
 
@Freddy2712: Wer ein SmartPhone nur für WhatsApp verwenden möchte - bitte schön. Für mich unverständlich. Dennoch würde ich mir nie ein 4er mehr kaufen. Das Design ist top, aber technisch und sicherheitsmäßig nicht der Bringer.
 
@wingrill9: Wo ist denn da der Unterschied IPhone ist IPhone die Software ist doch beim 4er die selbe wie beim 7er.
Deine Aussage legt damit nahe das jedes IPhone zwar Design Top ansonsten Flop sind.
Natürlich hat sich seit dem 4er einiges an er Hardware und der Sicherheit getan dennoch IOs 10 ist immer noch recht Aktuell.
An der Tatsache das Privat fast nur Whatsapp und Youtube am Smartphone verwendet wird ändert sich aber nichts.
Die restliche Verwendung entfällt auf Spiele und Musik.
So sieht es halt aus die allerwenigsten benutzen ihr Smartphone überhaupt Produktiv.
 
@Freddy2712: also beim 4er und auch beim 4s ist nichts mit iOS 10
 
@0711: Stimmt war ja erst ab dem 5er hast recht
 
Was ich ja sehr lustig finde ist, das in der neuen Staffel von Sherlock noch Produktplatzierung von Microsoft stattfindet und die nur Lumia 950? benutzen.
 
@L_M_A_O: naja wann wird da der "vertrag" geschlossen worden sein? vor 2-3 jahren?
 
übrigens man sagt "tot gesagte leben länger", darum hoffe ich auf eine Zukunft. ich mag mein lumia950 mit windows drauf und bin sehr zufrieden
 
@fks0013: Ich hoffe auch darauf, dass Microsoft nächstes Jahr ein neues ARM Suface-Phone raus bringt. Natürlich mit Windows 10. Ich würde ziemlich schnell zuschlagen und mir so ein Gerät kaufen.
 
@fks0013: keine sorge, MS wird auch das Lumia 950 rechtzeitig abschneiden um wieder mal was neues zu bringen bei dem auch app Kompatibilität und co auf der strecke bleiben
 
Also, ich schätze an meinem Lumia 640 XL, Dualsim plus extra Speicherkartenerweiterung, sowie austauschbarer Akku. MS hat alles richtig gemacht.
 
Android hat sich ekelhaft breit gemacht, aufgeblasen wie ein alter Blähbauch... furchtbar... Naja, und Windows Phone hätte bei mehr Standhaftigkeit eventuell was werden können.
 
@wingrill9: Es ist wirklich traurig, das man keine alternative zu Android oder iOS hat :-(
 
Wenn ich an die Leidenschaft denke, mit der MS neue Projekte angeht, muss ich immer an Prinz Valium aus Spaceballs denken.
 
MS behandelt die Nutzer, was Updates etc. angeht echt bescheiden. Ich wollte schon mehrmals zu Android wechseln. Aber jedes Mal wenn ich ein Android in der Hand habe, sind da noch viel mehr Fehler und Probleme als bei Microsoft.
Mit IOs war ich damals nicht zufrieden, überlege nun dahin zu wechseln, aber wenn ich mir die Statistik so ansehe, könnten die auch bald Geschichte sein.

Fakt ist: Zur Zeit sind aus meiner Sicht alle drei großen Anbieter mistig. Ich hoffe doch, dass entweder Microsoft oder ein anderer Anbieter etwas vollkommen neues aus dem Hut zaubert, was bugfrei ist, mit Updates versorgt wird und keine Symbian-Optik mehr hat. So ein OS würde ich auch bei mangelndem Appangebot gerne mal ausprobieren...
 
@gettin: >was bugfrei ist<
Praktisch unmöglich Fehler wird es immer geben genauso das Fehlerbehebung neue Fehler verursacht.
Es wird auch immer so sein das gewisse Fehler nur vereinzelt auftreten weil dieser Art der Nutzung so nicht getestet wird und nur in der Praxis vereinzelt Auftaucht.
 
@Freddy2712: Hast du mal Windows Phone 8.0 gesehen - das war, was ich bugfrei nenne.
Natürlich können auch mal Fehler auftreten - aber bei mir traten tatsächlich da überhaupt keine auf.
 
@gettin: So ist es. Auch WP8.1 läuft und läuft, ohne das es dort Fehler wie bei W10M gibt.
 
@gettin: War das vom Start weg so oder ist es jetzt zum Ende des Mainstream Support so ?
Wobei man auch dort bestimmt erst wirklich gut mit 8.1 wurde ich selber kenne WinPhone 8 jetzt nicht da zu der Zeit noch mit Android 4 unterwegs war.
 
das liegt an den apps von ms. meine frau hat heute skype auf android installiert und gleich gemeckert, warum ihre skype-kontakte unübersichtlich sind. das komplette telefonbuch von handy war mit kontakten von skype *durcheinnandergewürfelt* und man kann nicht einstellen, das nur skype-kontakte angezeigt werden. bei dem verlauf wird nur ein aktueller skype-kontakt angezeigt. tolle sache, da vergeht mir gleich die lust das problem zu lösen, weil man durch zich foren sich immer wieder schlau machen muss nur weil microsoft es nicht gebacken bekommt.
 
@leander: Könnte das nicht sogar auch an Android selber liegen weil das hat mich immer an Android genervt das alles doppelt angezeigt wurde.
Das Problem kenne ich jetzt nämlich so nicht weder unter Windows 10 Desktop noch unter Mobile.
 
@Freddy2712: erscheinen bei dir nicht die telefon-kontakte im skype ?
 
Wenn MS so weitermacht, dann wird auch Windows in der Versenkung verschwinden...
Aber die haben ja schon gesagt, dass Windows 10 "das letzte" Betriebsystem sein wird ;-))
 
Linux hat schon lange das MS Windows komplett abgehängt, Microsoft hat komplett den Anschluss verloren ,
wenn man bedenkt wo heute überall ein Linux Kern enthalten ist,
nahezu in allen TV Geräte, Receiver so wie die Smartphone und zahlreiche Desktop Leger gibt
 
@diemaus: Völliger Blödsinn nicht überall ist Linux drin wo man es vermuten würde.
Gibt massig Geräte wo sogar noch echte Firmware drin ist ohne Linux.
Aber nur weil solche Kleinst IT mit Linux Kernel betrieben wird heist es nicht das MS den Anschluss verloren hat.
Windows ist so ersteinmal gar nicht für diesen Zweck gedacht und daher wird es auch erst gar nicht dort eingesetzt.
Das man vieles mit CE hätte machen können stimmt aber war dieses auch nicht unbedingt dafür geeignet Funktionell bestimmt aber Größen technisch nicht.
Jetzt mit dem Win 10 IoT könnte man aber b es sinnvoll ist weiß ich nicht.
Linux ist ein System was so keine Chance auf dem Desktop hat weil es zu viele Unterschiedliche Distris gibt nur weil etwas unter Ubuntu geht heist es nicht das es dann auch unter Mint geht.
Bei Windows ist generell klar was in einer älteren Version ging geht auch meist in der Aktuellsten.
Es gibt nur wenig Hardware oder Software die unter 10 ihren Dienst verweigert aber noch unter 7 und älter ging.
Bei Linux müsste ein generelles Umdenken stattfinden und der unüberschaubare Wust an Distris deutlich reduziert werden.
Natürlich ist Linux aber auch Komplett Anpassbar auf die jeweilige Anforderung das geht mit Standard Windows nicht.
Ein Fakt ist unumstößlich Windows wird der Standard bleiben solange wie Linux Communities untereinander so Zerstritten sind und es keine Einheitlichen Standards gibt.
An dem Tag wo es völlig egal ist was ich hole es aber unter Windows und Linux läuft ohne Spezielle Versionen und Tools ebe ich Linux eine Chance am Desktop vorher wird das nichts werden.
Linux ist einfach gesagt zu lange das Nerd System gewesen da hätte Anfang 90er Jahre schon mehr getan werden müssen in Richtung Desktop.
Aber das wurde verpasst es konnte sich so Windows Etablieren hätte Commodore damals nicht so viel Falsch gemacht wäre Amiga Heute Standard.
Das selbe gilt für Apple hätten die nicht einen auf über Premium und geschlossen gemacht wären die Heute auch weiter vorne dabei.
Microsoft und PC machten es halt richtig Offen und Anpassbar ohne größere Spezialkenntnisse und Fachwissen denn die wenigsten sind halt Tech/IT Nerds.
 
@Zonediver Win 10 ist schon in der Versenkung verschwunden. Heißt doch jetzt Creators Update. ;)
 
Das Problem beim Windows Phone waren meiner Meinung nach einfach die viel zu wenigen Apps. Und selbst die Elementarsten fehlten. Hatte mal testweise eins da... und es nach ner Woche gegen ein Android Gerät getauscht. Weil 1. bezahlbar und 2. die nötigen Apps vorhanden waren. (Es gab nicht mal eine youtube app für win mobile).
 
@crunner: MyTube, besser als die offizielle YouTube App auf anderen Systemen. Augen aufmachen.
 
Wenn keine Geräte mehr verkauft werden, geht der Marktanteil nun mal gegen Null. War nicht anders zu erwarten, wenn man den Verkauf einstellt.
Bis es tot ist, wird es noch eine Zeit dauern, bis die Geräte auch tatsächlich aus der täglichen Nutzung verschwunden sind.
 
Schade, mich interessieren schon länger die Windows Phones mehr als Android oder iOS da sie es hinbekommen haben wirklich noch eine intuitive und schnelle Bedienung zu haben die nicht den Akku leer lutscht oder erst durch umständliche Anpassungen zustande kommt.
 
Eigentlich Schade, das 950 war ein gutes Gerät, nur wenn man die Software nicht hinbekommt, dann haben die Benutzer irgendwann auch keine Lust mehr. Ich habe meines auch bei Ebay verhökert...
 
Ich (52, Softwareentwickler in Windows und auch linux zu Hause) habe erst seit zwei Jahren ein Smartphone. Ich habe mich für das Limia 640XL Dual Sim entschieden, weil ich für das TAN-Verfahren eine zweite Karte benutze, die auch im Keller Empfang hat.
Für mich war die Kompatibilität zum PC wichtig und es sollte groß sein. Man wird nicht jünger. Da MS die Smartphones gesponsort hat, war die Hardware zum Samsung Vergleich um einiges besser für das gleiche Geld. Das es weniger Apps gibt, war mit bewusst und ich habe es manchmal bedauert Microsoft zu haben, weil mal eben ein Bahnticket online kaufen kann ich damit nicht. Deshalb habe ich gespannt auf WP10 gewartet, weil es dann wegen der einfachen Portierbarkeit mehr Apps geben sollte.
Leider sind es nicht mehr Apps sondern mehr Fehler geworden. Meine Kamera, die extra ein Zeiss-Objektiv hat, stürzt nach 5 Bildern ab und das Handy muss neu gestartet werden.
Da ich schon lange drei lila Punkte auf dem Display hatte, habe ich es am Ende der zwei Jahre reklamiert. Es wurde zuerst die Hauptplatine gewechselt. Der Fehler war aber immer noch da, also wieder eingechickt und jetzt ist wohl auch das Display getauscht, denn meine Kinder hatten am ersten tag schon einen Mini-Kratzer in das Display gemacht, aber ansonsten war es nach zwei Jahren wie neu! Nun ist dieser Kratzer weg, sonst hätte ich es nicht erkannt. Jetzt habe ich wieder WP8.1 drauf und weiß nicht, ob ich wirklich nochmal WP10 versuchen soll. In den 7 Wochen hatte ich ein Samsung S4 mit Android. Das System hat mich nicht überzeugt. alles zu kompliziert und ich hatte mein Handy imm er lautlos, weil es nicht so einfach wie unter Windows ist die Töne einzustellen. Auch Wecker und Benachrichtigungen sind unter Windows eingängiger. Auch die Alphabetische App- und Kontakte-Liste ist genial. Unter Android bei den Kontakten zwar auch aber winz-button.
Fazit: Wenn die Kamera es wieder tut, bin ich mit WP10 sehr zufrieden! Aber empfehlen würde ich es auch nicht mehr, weil es doch manchmal an Apps mangelt. Die Kommikation über OneNote oder Outlook mit dem PC ist klasse. Ich sehe meine Benachrichtigungen auch am PC, selbst wenn das Handy irgenwo rum liegt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Microsoft Lumia 950 im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:40 Uhr Etpark Handheld Spielkonsole, 400 Klassische Spielen 2.8-Zoll-LCD-Bildschirm tragbare Retro-spielkonsole Unterstützt das Anschließen an den TV-Anschluss und Zwei Spieler für Kinder und ErwachseneEtpark Handheld Spielkonsole, 400 Klassische Spielen 2.8-Zoll-LCD-Bildschirm tragbare Retro-spielkonsole Unterstützt das Anschließen an den TV-Anschluss und Zwei Spieler für Kinder und Erwachsene
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,54
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,45

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles