Windows 10: Musik-App Groove erhält einen neuen Miniatur-Player

Microsoft möchte den Groove Music Player in Zukunft mit einer neuen Mini-Player-Ansicht ausstatten. Obwohl das neue Feature bereits von einigen Windows Insidern genutzt werden kann, bleibt zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar, wann die Funktion für ... mehr... Windows 10, App, Musik-Streaming, xbox music, Groove Bildquelle: Microsoft Windows 10, App, Musik-Streaming, xbox music, Groove Windows 10, App, Musik-Streaming, xbox music, Groove Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da gibt es aber deutlich dringlichere Probleme, die man anpacken sollte. Z. B. die Android App oder die Tatsache dass man einer der wenigen Musikdieste ist, die nicht wenigstens mit 320kbits streamen
 
@FuzzyLogic: Mit was wird denn da gestreamt? Die Kauf-MP3s haben jedenfalls durch die Bank 320 kbit/s, beim Stream wüsste ich jetzt nicht, wie ich das überprüfen könnte, es klingt aber nicht nach Schrottqualität.
 
@DON666: nur 192kbs haben die Streams. Frag mich nicht, was das soll. Ich würde Groove nutzen, wiel es der einzige Dienst ist, den man auch auf allen MS Produkten ordentlich nutzen kann. Aber Groive ist im Vergleich zur Konkurrenz einfach nur schlecht (beim Streaming).
 
Also mir gefallen die Video und Musik Apps sehr gut. Groove nutze ich zwar kaum, zum einen finde ich die Synchronisation mit meinem mp3 player , im WMP, praktischer als das mit Hand zu machen, und Groove kann das eben nicht, zum anderen höre ich überwiegend sowieso Internet Radio über eine Radio-App.
Aber z.B. die Video -pp die nutze ich fast immer, und das obwohl VLC installiert ist.
 
ich bleib beim windows media player so langs ihn gibt, für danach gibt es media player classic...
 
@freakedenough: Und warum? Technisch ist die Musik App super.
 
@L_M_A_O: er kann nicht mal tastenkürzel wie strg+o (öffnen) oder strg+p (play pause), file selector gibts keinen normalen, nur dämliche ordner die einbezogen werden können, usw. und die aufteilung auf mehrere apps für videos u. musik nervt auch gewaltig.
 
@freakedenough: Die Aufteilung finde ich auch nicht gut, das mit den Tastenkürzel wusste ich noch gar nicht, dafür habe ich extra Tasten an der Tastatur oder am Headset.

Kann ich aber gut verstehen, dass wenn du es nutzt, vermisst. Bei der Foto-App finde ich es z.B. mies, das man in einer älteren Version mit dem Mausrad die Bilder wechseln bzw. navigieren konnte und bei der neueren Version nicht mehr. MS ist da wie so oft einfach unfähig Funktionen weiter zu unterstützen.
 
@freakedenough: ich geb dem WMP noch 1-2 Jahre. Danach wird er optional, und dann irgendwann komplett entfernt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen