Neue Bugs nach April-Patch-Day: Problem mit freigegebenen Ordnern

Das Windows 10-Update KB5001330 für die Versionen 20H2 und 2004 verursachen weitere Fehler. Über Performance-Einbußen hatten wir be­richtet, doch nun zeigt sich ein weiteres Problem - dem Anschein nach sind aber nur Unternehmenskunden betroffen. mehr... Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Update, Fehler, Bug, Bugs, Bugs bugs bugs, Windows 10 Update, Windows 10 bugs, Windows 10 Bug, Windows 10 Fehler Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Update, Fehler, Bug, Bugs, Bugs bugs bugs, Windows 10 Update, Windows 10 bugs, Windows 10 Bug, Windows 10 Fehler

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja so ist das nun mal, egal was man updatet, es wird immer Bugs und Fehler geben, ein 100%ig fehlerfreies BS wird es niemals geben. Eher wird es kaputt gepatcht wenn man so will.
Je nach Anwendungsbereich treten die Fehler und Bugs eben auch nicht bei allen Usern auf. :)
 
@Windows 10 User: Trotzdem sind mir neue Bugs lieber als altbekannte, die längst von irgendwelchen Bösewichtern ausgenutzt werden... vor allem, wenn ich mir trotzdem die Patche sparen würde.
 
@rallef: Ja man muss eben abwägen was einem lieber ist, Datensicherheit oder Bugs.... xD
 
Ich selbst nutze Windows 10 Pro Privat. Ein 5 Monate alte Windows 10 mit ständig neue Updates bricht erst bei Update KB5001330 ab beim Neustart mit Bluescreen mit Stillstandcode: 0xc000021a.
Das Zurücksetzen der letzen 7 Tage Wiederherstellung brachte es nicht viel. Nach dem Zurücksetzen und das hochfahren kommt dann im wiederhergestellten Windows 10 die automatische Pflichtupdate. Leider konnte ich dem Update KB5001330 nicht nicht stoppen. Es ist eine Pflichtupdate. Man konnte 7 Tage Pause nicht bestätigen. Weil es ne Zwang Updates ist und es installiert wird und dann bei dem Neustart erhält man wieder Bluescreen. 2 Tage lang habe ich vergeblich versucht und die Lösung klappt nicht.
Also habe ich die Platte ganz formatiert und Windows ganz neu installiert mit paar neue Updates. Bis jetzt läuft ohne Fehler. Die frisch neu installierte Windows verträgt die Update KB5001330 gut. Alte Windows 10 die längere Zeit in Betrieb war verträgt die Pflicht Update KB5001330 nicht.
Zum Glück nutze ich Google Drive Cloud und OneDrive. Da verliere ich keine Bilder, Dokumente, Musik und wichtige Dateien.
 
@Deafmobil: Ich nutze grundsätzlich niemals das Systemlaufwerk für die Eigenen Dateien. Mindestens eine andere Partition. Bei mir Grundsätzlich immer ein 2tes Laufwerk mit täglicher Sicherung. Somit ist man immer auf der sicheren Seite was das betrifft. Solltest du dir auch mal überlegen. Das verlegen geht eigentlich immer noch ziemlich Easy im Benutzer Ordner rechter Mausklick auf z.b Bilder dort dann Pfad auswählen und schon kannst du es woanders hin machen. Das ist eine meiner ersten Sachen die ich immer bei Kunden mache.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beiträge aus dem Forum

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!