Nicht mit 2. Welle gerechnet: Im Handel werden die Drucker knapp

In vielen Ländern rund um die Welt versucht man die Pandemie mit Home­office und Online-Unterricht in den Griff zu bekommen. Das führt nicht nur bei Computern zu einem plötzlichen Nachfrage-Boom, aktuell werden auch die Drucker knapp. mehr... Sicherheit, DesignPickle, Sicherheitslücke, Hacker, Security, Malware, Hack, Angriff, Virus, Kriminalität, Coronavirus, Schadsoftware, Corona, Covid-19, Exploit, Cybercrime, Cybersecurity, Hacking, Hackerangriff, Internetkriminalität, SARS-CoV-2, Hacken, Darknet, Hacker Angriff, Attack, Ransom, Corona-Virus, Pandemie, Covid19, Zelle, Viruszelle, SARS Sicherheit, Sicherheitslücke, Hacker, Security, Malware, Hack, Angriff, Virus, Kriminalität, Coronavirus, Schadsoftware, Corona, Covid-19, Exploit, Cybercrime, Cybersecurity, Hacking, Hackerangriff, Internetkriminalität, SARS-CoV-2, Hacken, Darknet, Hacker Angriff, Attack, Ransom, Corona-Virus, Pandemie, Covid19, Zelle, Viruszelle, SARS

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das traurige ist, dass dann wahrscheinlich leider in 1-2 Jahren die dann überzähligen Drucker zuhauf entsorgt werden.
 
@DRMfan^^: Naja so nen Drucker per se wird nicht schlecht, die Laser- noch weniger als die Tintendrucker
 
@SebastianKreiz: Dennoch: Wenn er zu Hause nicht mehr "regelmäßig" gebraucht wird, werden viele ihn wieder loswerden wollen. So schön sind die Geräte ja nu auch nicht.
 
@DRMfan^^: Wirklich? Bei mir steht seit Jahren ein Drucker rum. Ich brauche ihn zwar auch so ca. ein Mal im Jahr, aber wenn man einen braucht, ist es gut, einen zu haben.
 
@Kirill: Also die meisten solcher Menschen, die ich kenne, haben ihre Drucker entsorgt oder verschenkt. Verschenkt will ihn dann aber wahrscheinlich keiner, wenn die Gerte zuhauf obsolet werden. In etwa so, wie wenn ich dir ne Spindel DVDs anbiete.
 
@DRMfan^^: Definiere "solche Menschen". Von welchem Typ Mensch reden wir hier und bin ich überhaupt so ein Typ? Ist so ein Typ häufig oder eher nicht?
 
@Kirill: Menschen, die einen Drucker angeschafft haben, ihn aber praktisch nie nutzen.
 
@DRMfan^^: Dann gehöre ich zu der Gruppe dazu und ich bin der Meinung, lieber einen Drucker haben, wenn man doch mal einen braucht.
 
@DRMfan^^: Also mein Farblaser steht im Kleiderschrank neben den Socken. Alle 2 Monate darf der sogar mal ein Blatt Noten drucken. :D
 
@Aerith: bester Platz, bei mir nicht drin aber auch da in der nähe im schlafzimmer in der Ecke xD
 
Man könnte ja die ausgedienten Faxe zum Drucker umfunktionieren :D
 
Wer hätte das gedacht, dass Corona nicht vorbei ist, nur weil man keinen Bock mehr drauf hat? Boah ey!
 
Und ich Dummerchen habe doch tatsächlich geglaubt, so etwas modernes wie Homeoffice oder Homeschooling würde im wesentlichen papierlos funktionieren?!

Also meine Kinder bekommen die Materialien per PDF oder sonstwie online zur Verfügung gestellt und stellen die Ergebnisse auf gleichem Weg wieder ein, und auch meine Kollegen im Homeoffice nutzen zu Hause den selben digitalen Workflow wie hier im Büro.

Kein Wunder, dass Chefs sich mit Händen und Füßen gehen das Homeoffice wehren, wenn die Abläufe noch auf Papier angewiesen sind.
 
@rallef: ich bin voll bei dir mit dem papierlosen Büro, aber manchmal habe ich auch gerne Papier. Ich habe im Studium auch eine Zeit lang nur das iPad bzw. Surface für Notizen genutzt und bin dann doch wieder auf das gute alte Papier zurück, weil ich mir dadurch Dinge einfach besser merken konnte. Außerdem ist es weniger anstrengend für die Augen mit Papier zu lernen.
 
Das ist Deutschland... Da sitzt du zuhause, bist voll vernetzt, kommunizierst mit Handy und Mail und trotzdem muss jeder Bums gedruckt werden.

Oft weil da "muss ja eine Unterschrift drauf" Drucken -> Unterschreiben -> Fotografieren -> Tonne!...

Und abends wieder über die Abfallberge echauffieren - in diesem Land kann man doch nur noch lachend im Kreis laufen.
 
Sind etwa die Druckerpreise zu tief dass man somit die hohe NAchfrage mit höheren Preisen rechtfertigen kann? Hallo Seagate? Oder WD?
 
gut das beide Drucker funktionieren (8 und 6 Jahre alt ;)). Und Daumen drücken das es auch noch eine Weile so bleibt
 
Wers glaubt ! So kann ich die Druckerpreise die im Keller waren auch wieder ein bisschen anziehen. Ein Schelm der böses dabei denkt :-)
 
Die zweite Welle kam so unerwartet-plötzlich wie jedes Jahr Weihnachten...
 
Mein Canon Pixma IP 7250 kostet mittlerweile das Fünffache.. Darauf sitzen bleiben sollen sie, die A...löcher..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr Beamer 7500 Lumens, Nicpow Native 1080P Beamer Full HD, Heimkino Beamer mit 300 Display und ±40°4D Trapezkorrektur, LED Projektor unterstützt TV Stick/HDMI/AV/VGA/USB/PS4/iOS/Android SmartphoneBeamer 7500 Lumens, Nicpow Native 1080P Beamer Full HD, Heimkino Beamer mit 300 Display und ±40°4D Trapezkorrektur, LED Projektor unterstützt TV Stick/HDMI/AV/VGA/USB/PS4/iOS/Android Smartphone
Original Amazon-Preis
209,98
Im Preisvergleich ab
209,98
Blitzangebot-Preis
178,48
Ersparnis zu Amazon 15% oder 31,50

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!