Erste Windows 10 20H2-Preview ist da - mit einer wichtigen Änderung

Das Windows Insider-Team hat nach den neu vorgestellten Änderungen für die Vorab-Versionen der kommenden Windows 10-Updates jetzt die erste Preview veröffentlicht. Das Update ist das erste 20H2-Build im Beta-Kanal. mehr... Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Wahl, Windows 10 Insider, 20h2, katze, Windows 10 Beta, Windows Beta, Dinosaurier, Windows 10 20H2, Windows 10 Dev, Windows 10 2020, Windows 10 Release, Windows 10 Cat, Windows 10 Wahl Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Logo, Beta, DesignPickle, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Windows 10 Insider, 20h2, Windows 10 Beta, Windows 10 Logo, Windows Beta, Windows 10 20H2, Windows 10 Dev, Windows 10 2020, Windows 10 Release, Windows 10 Flagge Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Logo, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Windows 10 Insider, 20h2, Windows 10 Beta, Windows 10 Logo, Windows Beta, Windows 10 20H2, Windows 10 Dev, Windows 10 2020, Windows 10 Release, Windows 10 Flagge

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hab ehrlich gesagt noch nie von einer Software gehört, bei der ständig an der Entwicklungsbezeichnung rumgedocktert wird, geschweige denn, wo bei jeder neuen Version über die Versionierung so ein Wirbel gemacht wird. Warum entwickeln die nicht einfach und kümmern sich um die Meldungen der Insider und stellen bekannte Probleme ab, bevor sie ne Version veröffentlichen, anstatt ständig die Versionsnummern zu korrigieren oder an Ringen oder Kanälen zu schrauben?
 
@Hanni&Nanni: Ich hab bis heute nicht verstanden warum man nicht am klassischen alpha, beta, release candidat festhält.
 
@kkp2321:
Wahrscheinlich ist es für die Verantwortlichen bzw. den Herren da oben einfach nicht mehr modern, so dass man immer weider ein Neues Süppchen kochen muss, welches dann letztendlich dem guten alten Original und über Jahrzehnte bewährtem System leider nicht annäherend das Wasser reichen kann. Hier scheint "hip zu sein" vor "selbsterklärend" in Gewichtung zu stehen.

Hauptsache es werden unnötige Ressourcen und wahrscheinlich lange interne Prozesse vergoldet, um dem Kind "Slow" wieder einen neuen - und in meinen Augen sinnvolleren bzw. eindeutigeren - Namen "Beta" zu vergeben. Ich hoffe, dass es nach dieser Namensänderung zukünftig auch endgültig dabei bleibt.

@Hanni&Nanni:
Da bin ich ganz bei Dir. Nicht nur dass hier unnötig Ressourcen verschwendet werden - letztlich blickt auf der EndUser und vielleicht auch der TechNerd irgendwann nicht mehr wirklich durch bei diesem ganzen hin und her an Entwicklungsbezeichnungen.

Das sieht man ja schon sehr schön an Windows 10... Frag man jemanden, welche Windows 10 Version er hat... Das fängt schon oft bei der Frage an, ob es eine 32 Bit oder 64 Bit Version ist. Über die Windows 10 Versions-/Buildnummer brauchen wir da wohl gar nicht erst wirklich sprechen. (Hier blicke selbst ich inzwischen nicht mehr wirklich durch.)

Auch hier würde ich eine Fortnummerierung z.B. Windows 10.1, 10.2 usw. - welches sicherlich letztlich ein großer Vorteil für alle wäre - sehr begrüßen.
 
"Aus Slow Ring wird Beta-Kanal"

Aus Raider wird Twixx, sonst ändert sich nix...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen