Der russische Präsident Putin arbeitet immer noch mit Windows XP

Wladimir Putin gilt neben Donald Trump als einer der mächtigsten Männer und die beiden teilen sich nicht nur einen umstrittenen Führungsstil, sondern offenbar auch eine Vorliebe für veraltete Technik. Denn Putin scheint nach wie vor auf einem ... mehr... Russland, Meme, Putin, Wladimir Putin, Kreml Bildquelle: Memebase Russland, Meme, Wladimir Putin Russland, Meme, Wladimir Putin Memebase

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sieht nach ein XP Embedded aus
 
Ich verstehe nicht warum sich alle so schwer mit Linux tun? Was brauchen die denn großartig, Internet und Office?
 
@happy_dogshit: genau, internet, office und ne gameplattform. da is linux(zumindest für mich) noch weit entfernt von. auch hab nicht wirklich lust mit konsolen zu arbeiten wenns mal sein muß.
da ist und bleibt win eben bedienerfreundlicher.
 
@happy_dogshit: Office, Groupware, und das ganze ohne dass man tagelang in Foren nach Terminal-Befehlen suchen muss.
Das kann zwar Spaß machen, aber halt nicht jedem.
Ich will auch nicht jeden Tag erst in Foren stöbern, wo im Motor ich jetzt ein Kabel ziehen muss damit er startet [/Autovergleich]
 
@Bautz:
Russland hat ein eigenes OS, was wohl dem winXP optisch recht ähnlich aussehen soll.
https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/windows-steuer-putin-will-russland-betriebssystem-finanzieren-a-993778.html/
 
@happy_dogshit: Oft genug scheitert's an einer stabilen binären Umgebung fürs Userland.
 
@happy_dogshit: Libreoffice ist kein Ersatz für ein richtiges Office mit umfangreichen Einsatzgebiet. Darum tun sich viele so schwer mit Linux in Behörden oder Firmen.
 
Das scheint kein XP zu sein. Dafür stören mich 2 Dinge:
1. Der grüne Startbutton fehlt unten links.
2. Die Taskleiste ist für ein XP recht hoch.
Und nein, es ist keine hochgezogene XP Taskleiste. Dafür ist sie wiederum zu tief.
 
@Blubbsert: Ich sehe da auch kein XP. Ich sehen Win10 mit blauer Akzentfarbe. Interessanter finde ich die 4 Telefone, inkl. dem einen das so aussieht als wäre es die Telefonzentrale eines internationalen Konzerns vor 15 Jahren.
 
@Bautz:
Vermutlich eher Windows Server 2012 (R2) mit Remote Desktop Services. Dort ist dieser Blaue Akzent Standard.
 
@opensys: genaus so sieht es für mich auch aus
 
@Blubbsert:
Könnte ein Windows 7 sein dass so getrimmt ist dass die Oberfläche wie Windows XP aussieht, aber das Foto hat eine zu schlechte Auflösung um das genau erkennen zu können.
Aber es sieht mir nicht nach original Windows XP aus.
 
@Blubbsert: Könnte Astra Linux sein
 
Kann denn nicht ein aktuellers Windows installiert sein und das UI mit den On-Board Tools auf XP Design getrimmt? Vielleicht wollte er sich nur nicht umgewöhnen und hat einfach nur das Startmenü und die Taskbar im XP Stil haben wollen? Auf die restlichen Bereiche müssen ja eh nur die Admins zugreifen. Systemsteuerung und Co wird er so niemals zu Gesicht kriegen und das Feeling bleibt auf den ersten Blick gleich.
 
Oder es ist ein XP Bildschimrschoner ;)
 
mit der guten sicherheits-software aus rußland sollte auch xp im zensierten russischen netz kein problem sein...zusätzlich kann man ja auch schon unter xp nur erlaubte sw zulassen...
 
Diesbezüglich würde mich mal interessieren mit welchem System Frau Merkel arbeitet.
 
@Remotiv: mit ios natürlich...alles andere delegiert sie an ihre mitarbeiter...
 
@Remotiv: robotron pc 1715, ab und an gönnt sie sich das spiel _LEITER_ :-)
 
@Remotiv: Ohne ihren Arbeitsplatz persönlich zu kennen, vermute ich Windows 10 Enterprise 2016 LTSB.
 
@Remotiv: zu Hause mit Windows 2000, oder mit Vista oder mit 7. Dienstlich mit Windows 10 Professional 64bit. Ich tendiere zu Hause noch mit Windows 7
 
Das ist Blyat OS mit einem XP Skin ..
 
Wenn er spaß dran hat soll er das Windows XP nutzen,gibt noch Schulen die hier Windows XP nutzen.
 
Heißt das, der einstige KGB-Offizier hält Windows XP sicherer (weil schweigsamer?) als die nachfolgenden Betriebssysteme von MS? Soll ich bei Supportende von Win 7 im nächsten Jahr womöglich ein Downgrade machen? Die Installationsmedien für XP wären noch vorhanden. :-)
 
Es sieht nach Russischen Astra Linux aus.
 
Ein "offiziell freigegebenes Bild" ... wird wohl doch nicht im Ernst das Equipment zeigen, womit jemand wie Putin tatsächlich arbeitet. Oder das ist nur der Pausenrechner ohne Internet-Verbindung, mit ein paar Prügel- und Ballerspielen a la "Hau den Trump" zum Entspannen ;-)
 
Mir ist aufgefallen dass das Bild eine Fotomontage sein könnte, denn Herr Putin sieht nach Rechts, da der Monitor links platziert ist! Habe mir alle Kommentare durchgelesen niemandem ist es irgendwie aufgefallen. Wenn ich am PC / Rechner arbeite sehe ich in die Richtung wo der Bildschirm platziert ist, aber bei Herrn Putin scheint es irgendwie anders zu sein.
 
@25cgn1981: Er scheint aber auch gerade nicht an dem System zu arbeiten, denn Maus und Tastatur stehen direkt vor dem Monitor. Ich glaub des ist einfach nur Pose fürs Foto.^^
 
Interessant womit sich die westliche Welt so die Zeit vertreibt. Welches OS irgendeine Staatsnase benutzt... In Unternehmensnetzwerken sollte die Firewall und der Virenscanner auch das älteste OD sauber halten. Ganz davon ab finde ich es witzig, dass man von einer blauen Taskleiste auf ein OS schließen möchte... ich meine ist ja nicht so, dass man nahezu jedes OS skinnen kann ... vielleicht wollten die Russen aber auch nur die ganze Welt glauben lassen das es so ist. Denn ersten verschwenden sie Zeit auf Spekulationen und zweitens versuchen sie jetzt mit von XP bekannten Sicherheitslücken einen Rechner zu hacken, der mit etwas ganz anderem läuft... ganz schön schlau die Russen.
 
Das ist kein Windows XP, eher Windows 7 mit einem anderen Theme
 
"Der russische Präsident Putin arbeitet immer noch mit Windows XP"

Fällt sowas schon unter Fake-News wenn es einfach unwahr ist? Die Bild schreibt hinter einer solchen Frage in der Regel zumindest noch ein Fragezeichen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles