Massive Probleme bei Vodafone: Infos und mögliche Lösung (Update 2)

Aktuell melden Kunden von Vodafone, dass es zu Störungen im Netz des Anbieters kommt. Noch ist nicht geklärt, was genau das Problem verursacht, die Störmeldungen deuten aber darauf hin, dass das Unternehmen wohl Probleme mit dem eigenen DNS-Server ... mehr... Problem, Störung, Verkehrsschild Bildquelle: Pixabay Problem, Störung, Verkehrsschild Problem, Störung, Verkehrsschild Pixabay

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich würd ja den DNS im Router ändern. Dann ändert man nur auf einem Gerät.
 
@LoD14: Kannst du bei den Kabelfritten aber nicht ohne weiteres. Geht wohl nur über einen Export der Einstellungen und Bearbeitung mit dem FBEditor. Danach die Settings wieder importieren. So die Theorie...

Ach ja, den FBE gibt's dann bei Github... das nicht mehr aufgelöst werden kann ^^
 
@Mitsch79: ach sorry, hatte vergessen, dass die meisten VF kunden ja deren hauseigenen müll betreiben. wohl dem, der eine fritzbox hat.
 
@LoD14: Bin VF Kunde und hab ne 7590 von VF ;-)
 
@D1avolus: Stimmt die DSL-Kunden gibt es ja auch noch =)
 
@LoD14: Das sind alles Fritzboxen ;) Man bekommt in der Regel die 6490 oder die 6591 (bei Gigabit-Verträgen). Allerdings finde ich es erstaunlich, dass die Vodafone-Leute nicht einfach den Google-DNS verteilen, bis der eigene wieder läuft... sollte über das Management-Interface ja nun nicht das Problem sein.
 
@Mitsch79: die sind dann aber vermutlich hart kastriert.
 
@LoD14: Eigtl. nicht, man kann die Unterschiede an einer Hand abzählen. Es geht nicht: Manuell Updates einspielen, DNS-Server ändern, SIP-Konten fremder Anbieter konfigurieren. Ansonsten sind die Boxen identisch zur Retailware von AVM.
 
@mh0001: Wobei das Ändern des DNS-Servers zumindest grundsätzlich so funktioniert wie WaylonSmithers es unten beschreibt. Man hat dann halt keinen alternativen DNS, weil man so nur einen angeben kann. Aber erstmal geht es.

Wobei die Giga TV 4K Box offenkundig zwingend den Vodafone-DNS benötigt, um ihre Schnittstellenpartner bei VF zu finden :)
 
@Mitsch79: also meine 4k boxen liefen (und laufen) auch weiterhin ganz normal mit den google dns servern (sind eingetragen seit ich meine eigene fritte am kabel hängen hab). das es probleme gibt/gab is mir eigentlich nur aufgefallen als mir meine fritte ne mail schickte das telefonie schon seit mehr einer stunde nicht funzen würde...
 
@Mitsch79: Autodiscover funktionen die sowas verteilen können basieren oft auf DNS. So können sie das also nicht verteilen
 
@LoD14: Dann wären ja Seiten wie z.B. die b..rse nicht mehr geblockt - geht ja garnicht.
 
@LoD14: Wohl dem der nicht so einen Consumer FritzBox kram betreibt.
 
@Mitsch79: Doch das geht!
Heimnetzwerk -> Heimnetzübersicht -> Reiter Netzwerkeinstellungen ->IPv4 Adressen.
Dort bei DNS einfach 1.1.1.1 eintragen und speichern.
Der DNS wird anstandslos über DHCP verteilt. So spart man sich, mehrere Geräte manuell umzustellen.
Und nicht irritieren lassen. Klick man erneut in die Maske, stellt sich wieder der "Standard DNS" ein. Einfach nicht speichern.
 
@WaylonSmithers: Merci :) Ich hab's über Internet -> Zugangsart gesucht. Da wäre es normalerweise.

Telefonie funktioniert damit auch wieder, die Box muss einmal neustarten. Die GigaTV 4K dagegen scheint auf den Vodafone-DNS angewiesen zu sein. Ich denke die lösen darüber auch interne Streaming- und Web-Services auf, die im restlichen Netz nicht bekannt sein müssen.
 
@WaylonSmithers: genial. Danke für den Tipp. Endlich kann ich das mal umstellen.
 
"Wütenden Kunden"
Also mir ist auch aufgefallen das ein paar Internet Seiten nicht funktionieren. Aber muss man deswegen wütend sein? Kann doch mal passieren. Luxusprobleme.
 
@Vash91: Eigentlich geht nur noch, was man im Cache hat. Telefonie ist komplett tot.
 
@Mitsch79: Quatsch. App Store war nicht aufrufrbar, viele andere Internet seiten gingen wiederum.
 
@Vash91: Twitter, Github, alles was bei Amazon AWS gehostet wird, Telefonie, GigaTV Box,... da geht grad einiges nicht ;)
 
@Vash91: Luxusproblem für den einen, für den anderen vlt ein Existenzproblem, da zum Beispiel nicht mehr gearbeitet werden kann.

Aber warum auch mal weiter als über den eigenen Horizont hinaus denken....
 
@D1avolus: Bist du so in deinem Hamster Rad fixiert? mal für einen halben tag alles nieder legen bringt kein verlust. Existenzprobleme. Zur Not gibts Mobile netze zum Telefonieren.
 
@Vash91: Hm
Wenn bei uns für einen Tag das Internet auf Arbeit ausfallen würde, würden wir das zwar überleben, aber der Schaden wäre MASSIV.

Darum haben wir auch 4 Stunden Entstörzeit gebucht.
 
@D1avolus: Dann hab ich aber auch einen anderen Tarif wenn meine existens davon abhängt, alles andere ist gelinde gesagt, "Dummes gelaber"
 
@Vash91: Ja ich empfinde es als störend für etwas zu bezahlen was nicht funktioniert!
Wenn das für DICH kein Problem ist? ok geb dir meine Kto. Nummer kannst mir denn ja kohle überweisen, ist ja für dich nicht störend^^ Für DICH ist sowas ja ein Luxusproblem...
 
@paaschie: Wieviel Prozent Verfügbarkeit steht denn in deinem Vertrag? 100% mit 100%iger Sicherheit nicht. Also musst du auch mal mit einem Ausfall leben. Eine 100% Garantie gibt dir niemand.
 
@skyjagger: Es sind meist so 97% Verfügbarkeit vereinbart. Die erreicht Vodafone aber nur selten. Wobei alles was unter 75% der gebuchten Bandbreite läuft, als Störung bzw. Nicht Verfügbarkeit gilt. Und Vodafone liegt die meiste Zeit unter 75% der gebuchten Bandbreite. Beim Upload ist es fast 100% der Zeit.
 
Ja es ist der DNS Server. Fiel mir aber auch sofort auf. Nutze jetzt den von Cloudfare. (1.1.1.1 bzw 1.0.0.1)
Besser als google^^
 
Ich habe seit anfang an einen anderen DNS-Server. wer ist denn freiwillig auf einem beschnittenen DNS, der nicht alle seiten zu lässt.

habe auch nichts von problem mitbekommen
 
@Nomex: Welcher DNS-Server, auch von den Alternativen, blockt denn bitte nicht z.B. bekannte Malwarehosts? Unter den bekannten Namen wie Cloudflare usw. arbeiten jedenfalls alle mit umfangreichen Blocklisten.
 
@mh0001: keine ahnung welcher der 1.1.1.1 auch blockt, zumindest nicht die einfachen, die man sonst so ansteuert. gibt es denn sonst freie!?
 
@Nomex: Von OpenNIC: https://www.opennic.org/, z.b. ns10.de.dns.opennic.glue

Ich nutze als Primären OpenNic und als sekundären den von Cloudflare.
 
Nomex, welchen "freien" nutzt du denn? Auch den Cloudfare?
 
Der Tipp mit Googles DNS-Servern ist seit 20:45 ca sinnlos. Nutze diese seit Mitte 2018, nachdem Vodafone anfing, fleißig Copyright-Petzenpolizei zu spielen und Bertelsmann und Co. mit DNS-Blockaden metertief in den Hintern zu kriechen.

Für Berlin hilft aktuell nur noch ein VPN nach Asien / Taiwan oder in die USA. Nutze hierfür zb. NordVPN, da kann man aus ca. 15000 Servern recht gut auswählen.
 
@Diesel: Warum, was ist seit 20:45?
 
@Mitsch79: Da ist zumindest hier IPv4 komplett ausgefallen.
 
@AgentMax: Vielleicht schalten sie ja endlich den DS-Lite auf vollen DS um... *hust*
Wahrscheinlich eher nicht... aber schön wär's trotzdem...
 
@Mitsch79: Vermutlich nicht. Ich hab IPv4 und IPv6 (deaktiviert). Über nur IPv4 läuft aktuell nichts.
 
@Mitsch79: Bei Vodafone bekam man bisher immer Dualstack wenn man nett nachfragt. So bei mir seit 2016. DS Lite hat bei mir massive Probleme verursacht.
 
@Mitsch79: Kabel Deutschland, Berlin: Extrem hohe Latenzzeiten bis 2 Sekunden / Timeout seit 20:45 (die Störung ohne eigenen DNS-Server ging ja schon 16:50 schon los), egal nun ob IP4 oder IP6 und für sehr viele IP-Ranges (Googles DNS-Server inkl.).

Nen VPN nach Asien hilft aber (hier bleiben die Latenzzeiten bei Vodafone wesentlich geringer), für einige ausgewählte US-Anbieter gilt das ebenfalls.
 
Der komplette IPv4 Verkehr ist zusammen gebrochen.
Es laufen nur noch Seite welche auch über IPv6 erreicht werden können sofern man in der Fritzbox/Router IPv6 nicht deaktiviert hat.
 
@AgentMax: Kann ich so jetzt nicht bestätigen. Ich erreiche (mit alternativen DNS) verschiedene Seiten über v4 und v6.
ping google.de -4
ping google.de -6
 
Bei mir geht über IPv4 only und Vodafone immer noch alles mit den Cloudfare DNS Servern.
Nur die Vodafone DNS Server gehen aktuell Region Hannover nicht ;)
 
Bei mir geht auch mit dem Google-DNS z.B. WinFuture immer noch nicht (nutze gerade Hotspot vom Handy). Liegt also wohl nicht allein am DNS-Server.
 
@adrianghc: Dito, seit 20:45 ca genau so auch in Berlin. Nen VPN nach Asien geht aber noch, oder US-Server 4348 bei NordVPN. Die Latenz bleibt hier bei 0,2 Sekunden und der Datendurchsatz ist auch ordentlich.
 
ich hatte hier in Isernhagen auch Vodafone Kabel Internet Ausfall. Kein Grund zur Panik. Mein Sohn war beunruhigt weil er nichts Posten konnte, ansonsten war das ein normaler Tag
 
Roadhouse !
 
Bei mir war Amazon Prime nicht erreichbar und Alexa hatte keine Verbindung zur Cloud! Insgesamt ist Vodafon seit der Übernahme von Kabel Deutschland überaus instabil. Leistungen wurden abgebaut der Preis blieb. Der Service ist das Letzte! Eigentlich alles Gründe sofort zu kündigen! Leider gibt es in meiner Region noch keine echte Alternative, sonst wäre ich weg?

Matthias
 
Fängt ja schon mal gut an. Kaum haben die UM übernommen, gibt's schon die ersten Fehler.
 
Unitymedia und Vodafone, es wäre so wunderschön wenn Minus und Minus wenigstens einmal im richtigen Leben ein Plus ergeben würde ... Das wird noch ein Spaß werden für die UM-Kabelkunden.
 
@SweetFalke: Ist in diesem Fall aber normale Mathematik: -x + -y = -(x+y), oder im speziellen: es wird noch schlechter werden bevor es wieder besser wird ;-)
 
Ich glaube einige Meckerer sollten sich mal die AGBs für Privatkundenanschlüsse durchlesen. Z.B...

Insgesamt beträgt die Verfügbarkeit der durch Vodafone zu erbringenden Leistungen mindestens 98,5 % im Jahresmittel. Eine darüber hinausgehende Verfügbarkeit gehört nicht zur Leistungs-verpflichtung von Vodafone. Also ca. 5,5 Tage (132 Stunden) darf das Internet ausfallen. Also alles im Rahmen. Wer mehr will muss mit einem Geschäftskundennaschluss auch mehr zahlen ;-)
 
@Pegasus.hunter: aber auch die geschäftskunden anschlüsse sind/waren massiv gestört ;)

und internet war ja nicht weg/gestört im eigentlichen sinne. es wurde halt nur viele, sehr viele adressen schlicht nicht aufgelöst so dass man halt bisher von einem dns fehler ausgeht.

und davon waren eben auch die geschäftskunden anschlüsse betroffen und die mussten entweder auch auf andere dns server ausweichen (wenn sie denn tatsache die standard server nutzten) oder eben wie privatkunden einfach abwarten.

daher nutze ich seit je her eigentlich die google dns server und somit viel bei mir das problem erst auf als das telefon nicht mehr funktionierte. internet probleme gab es überhaupt keine, auch nicht wie weiter oben geschrieben ab 20:45Uhr.

ich kann mir aber durchaus vorstellen das viele zu den google dns servern gewechselt haben und diese dementsprechend sehr oft und sehr schnell ihren cache bereit stellen mussten.
das kann dann auch bei google tatsache mal zu kleineren engpässen führen vermute ich.
 
@Pegasus.hunter: Und immer dann, wenn weniger als 75% der gebuchten Bandbreite anliegen, liegt ebenfalls eine Störung vor ;) Und das sind bei Vodafone dann PiMalDaumen 360 Tage im Jahr ;)
 
@Mitsch79: Ich habe 200Mbit gebucht und bekomme immer! 201 Mbit. Das war auch meine erste Störung seit Vertragsbeginn im Januar. Bei mir dauerte die Störung ca.2 Stunden
 
@Mitsch79: völliger unsinn, erstens wo steht geschrieben das mindestens 75% dauerhaft anliegen müssen und zweitens liegen bei mir immer volle 500/50 an und können auch genutzt werden.
 
Aus meiner Sicht funktioniert lediglich der IPv4-IPv6 Tunnel nicht (Vodafone Kabel in Hannover). Wenn ich über PC IPv6 deaktiviere, DNS automatisch, funktionieren IPv6 Internetseiten nicht. Wenn ich dann für IPv4 1.1.1.1 als DNS-Server eingebe, funktionieren alle Seiten, auch wenn ich bei automatischem DNS das IPv6 Protokoll aktiviere.
Blöder Weise läuft mein Mobiltelefon auch nicht ganz rund (über W-Lan). Dort weiß ich leider nicht, wie ich DNS einstellen kann.
Wie zuvor bemerkt, lässt sich bei den Mietboxen leider kein DNS einstellen.
 
@TomK2: DNS bei Mobil hab ich jetzt auch gefunden. Mann muss bei Android doch tatsächlich die Verbindung löschen, um den DNS neu konfigurieren zu können.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Videos rund um Vodafone

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:50 Uhr USB Stick 64 GB, USB 3.0 Led Memory StickUSB Stick 64 GB, USB 3.0 Led Memory Stick
Original Amazon-Preis
11,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
8,49
Ersparnis zu Amazon 29% oder 3,50

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles