Umstellung schneller? Neuer Edge ersetzt in Previews den alten Edge

Microsoft hat vor kurzem Windows 10-Build 18362.266 veröffentlicht, diese Version ist im Release Preview Ring des Insider-Programms erhältlich. Die Ausgabe mit der Knowledge Base-Nummer KB4505903 bringt auch die Möglichkeit mit, den alten ... mehr... Browser, Leak, Edge, Microsoft Edge, Edge Beta Bildquelle: Adeltax Browser, Leak, Edge, Microsoft Edge, Edge Beta Browser, Leak, Edge, Microsoft Edge, Edge Beta Adeltax

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich nutze den Chromium Edge produktiv und bis jetzt bin ich zufrieden.
 
@jackattack: Kann dem ohne bedenken zustimmen ja
 
Schöne Sache. Gibt dann etwas weniger Verwirrung, welchen Edge man denn starten soll. Dann warten wir mal auf die erste Beta, stabil läuft es jetzt ja auch schon.
 
Sendet der "neue" Edge Browser eigentlich auch "alle" Daten an die Microsoft Server?
Siehe https://twitter.com/scriptjunkie1/status/1152280517972299777

Und an die Scherzbolde die hier scheinbar rumtrollen: Nein damit sind keinen sexuellen Merkmalen und Vorlieben oder Informationen wie Kennzeichen und co. gemeint.
 
@Kendrick: ja, alle. Kreditkartennummer, Autokennzeichen, Blutgruppe...einfach alle
 
@Kendrick: Jop. Die Länge der Schambehaarung, sexuelle Vorlieben, Firmwareversion des Herzschrittmachers und die Menge an Fingernägeln, die du in deinem Leben insgesamt abgeschnitten hast.
 
@Kendrick: keine sorge, so lange du google als suchmaschine einstellst kennt dein bevorzugter overlord weiterhin alle deine geheimnisse.
 
Seitdem die erste Beta draußen ist, benutze ich seit Ewigkeiten zum ersten Mal kein Chrome mehr. Edge ist für mich der neue Kernbrowser geworden und ich hoffe, er wird in der finalen Version noch besser als so schon.
 
Ich freu mich zwar, dass dann mehr Webseiten gehen, aber dass Webstandards inzwischen keinen mehr interessieren, weil nur noch Chromium relevant ist, ist fürs Web als Ökosystem nicht gerade hilfreich.
 
Wow, 4 Absätze um zu sagen dass der alte Edge nun versteckt ist, aber noch aufgerufen werden kann wenn man eine spezielle Version von W10 installiert hat. Kann man noch weniger mit einer News sagen? Ich hatte ja eigentlich gehofft zumindest nebenbei etwas über den Chrome Edge (Chredge?! :D) zu erfahren :/
 
das ding kann garnicht schnell genug kommen - ich verwende es seit die beta läuft und hatte nicht ein einziges problem sondern nur vorteile.

edge auf chromium basis frisst wesentlich weniger ram als chrome, hat die gleiche performance (no na is ja die gleiche engine), verbindet sich mit meinem office365 (und jetzt auch office365 business) account, womit ich super einfach hin und her wechseln kann und arbeit / beruf trenne ohne zig browser zu verwenden.
die debugging tools sind auch mehr als brauchbar.

neben firefox - zum web-testing - bleibt das definitiv mein standardbrowser.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen