Windows 10 Mai-Update jetzt auch, wenn USB-Speicher am PC steckt

Microsoft blockierte bisher Update-Versuche auf das neueste Windows 10 Mai Update auf allen PC, an denen ein USB-Stick oder eine SD-Karte angesteckt waren. Nun gibt es einen Patch, der diese Blockade entfernt. mehr... Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows, Update, Fehler, Windows 10 Version 1809, Redstone 5, Bugs, Windows 10 Oktober Update, Version 1809, Oktober-Update Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows, Update, Fehler, Windows 10 Version 1809, Redstone 5, Bugs, Windows 10 Oktober Update, Version 1809, Oktober-Update Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows, Update, Fehler, Windows 10 Version 1809, Redstone 5, Bugs, Windows 10 Oktober Update, Version 1809, Oktober-Update

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Blöd gefragt: Wenn ich über das MCT jetzt die neuste Version beziehe (um einen bootgähigen USB-Stick zu erstellen), wird das Update dann mit heruntergeladen wenn ich die passende Option angebe? Sollte es ja eigentlich?
 
Habe grade mit dem MCT ein neues ISO erstellt und testweise installiert. Das Mod Datum ist 12.06.2019 und die build# ist 18362.175 (ohne dass Updates herunter geladen werden). Insofern sollte das Update schon eingespielt worden sein....
 
Superdankeschön für diesen Beitrag.
Seit Ewigkeiten steckt eine Smartcard in meinem PC und ich fragte mich, welche Hard- oder Softwarekomponente nicht kompatibel sei.
Einfach nur Stick rausziehen... Die MS- Meldung hätte mich nicht auf die Idee gebracht, insbesondere, da zum "Rausziehen" der PC aus der Schrankwand ausgebaut werden müßte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen