Microsoft bestätigt Performance-Problem nach Patch für Oktober-Update

Microsoft hat jetzt Probleme nach dem jüngsten Patch für das Windows 10 Oktober Update eingeräumt. Wir hatten bereits über Performance-Probleme in Zusammenhang mit der Grafikleistung bei Spielen berichtet, jetzt hat der Konzern genaueres dazu in ... mehr... Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows, Update, Fehler, Windows 10 Version 1809, Redstone 5, Bugs, Windows 10 Oktober Update, Version 1809, Oktober-Update Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows, Update, Fehler, Windows 10 Version 1809, Redstone 5, Bugs, Windows 10 Oktober Update, Version 1809, Oktober-Update Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows, Update, Fehler, Windows 10 Version 1809, Redstone 5, Bugs, Windows 10 Oktober Update, Version 1809, Oktober-Update

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Solche Fehler hat man gefühlt bei jedem 2. Patch. Und dann dauert es auch Monate bis sie gefixt werden.
Das lustige ist immer wenn man dann fast jeden Streamer mit den Fehlern sieht und sie alle auf Windows fluchen.
 
Schafft Microsoft es irgendwann mal saubere und fehlerfreie Updates zu bringen?
Bei jedem Update machen sie irgendwas im Windows kaputt.
 
@flocke74: Windows as a (Beta) Service :)
 
@flocke74: Klar "Patch-Nachschlag: Microsoft behebt alle bekannten Windows 10-Fehler" ... ALLE ;-)
https://winfuture.de/news,107494.html
 
Gibt es irgendwo ein Vorher-/Nachher-Vergleich in Text- oder Video-Form?
 
Bei meinem Laptop spinnt seit dem Update die Helligkeit, ich kann sie nicht mehr einstellen. Muss den jedesmal neustarten, damit er die Einstellung übernimmt.
 
Bei so komplexer Software wie Windows 10, wo alles doppelt und dreifach und so mit einander verzahnt ist, ist es doch kein Wunder wenn ich irgend eine Stelle im System addressiere um Fehler zu beseitigen, dass genau das durch die Mehrfachverzahnung an anderer Stelle zu nem neuen Fehler führen kann. Sieht man ja im Grunde auch bei anderen Herstellern die ihre Software immer komplexer gestalten.Bei so komplexer Software wie Windows 10 wird es nie ein 100% fehlerfrei geben.

Ich mein wer sagt denn dass die Performancefehler in besagtem Spiel nur an MS liegen nach dem Patch?
Es kann ja durchaus sein dass es am Game selber liegt dass in dessen Software es eben Probleme gibt wenn diese dann durch eine Veränderung am Betriebssystem durch einen Patch mit addressiert werden. Dann liegt es eben nicht mehr nur an MS.
Genauso kann es an Grafiktreibern liegen die in Verbindung mit dem Patch plötzlich Probleme machen weil sie auf die plötzliche Veränderung durch den Patch von MS gar nicht ausgelegt sind. :)
Da gibt es so viele Baustellen woran es liegen kann, aber hauptsache man Basht erstmal gegen MS. Anstatt den Fehler auch durch Andere mit inbetracht zu ziehen.
 
@Windows 10 User: Stimmt. Zugegeben, macht Microsoft mit seinem Update-Mechanismus in letzter Zeit keinen übermäßig guten Job. Aber es ist ja nicht so, dass andere Firmen unbedingt besser sind. Es wird aber nur wenig in den Medien darüber berichtet. Die meisten unserer Server laufen unter Linux und da ist es auch regelmäßig so, dass Updates Probleme bereiten. Nach Updates passiert es durchaus häufiger, dass Anwendungen noch nicht auf irgendwelche Änderungen angepasst sind und es dadurch Performance-Probleme gibt. Daher werden Updates an Produktivsystemen zum Wochenende hin gemacht, damit man zur Not das Wochenende zur Fehlerbehebung oder Rollback nutzen kann.
 
@Nunk-Junge:
Linux mit einem Multimilliarden Dollar Konzern vergleichen...
Sorry, aber es lief ja schonmal lange Zeit besser. Aber seit Windows 8 haben sie schlagartig massiv nachgelassen, und mit Windows 10 nochmal deutlich spürbar. Ganz plötzlich so als ob die Firmenpolitik geändert wurde.... Oh, wurde sie ja auch.
 
@Windows 10 User: Sorry, aber irgendwann ist mal Schluss damit, MS auch noch zu entschuldigen und in Schutz zu nehmen. Es ist einfach mies, was die in letzter Zeit abliefern. Punkt.
 
@Reinhard62: ...ich nehme niemanden in den Schutz, es bringt aber auch nichts die Wahrheit Zugunsten des Frust ablassens aus zu blenden. Man muss und sollte eben auch die Hintergründe sehen. Ich sage ja auch nicht ""Sie sind Dumm nur weil etwas nicht so ganz klappt wie es soll."" Fehler machen alle Firmen nicht nur MS und das muss man sehen, was kann MS dafür wenn es nach einem Patch mit Software sowie Hardware von Drittherstellern zu Problemen kommt? Normalerweise ist es dann in der Hand des Herstellers der Drittanbietersoftware(In dem Fall das Spiel) darauf zu reagieren. Heißt einen Patch für das Spiel heraus zu bringen der es eben auf den Patch von MS neu optimiert. MS ist für Windows zuständig um Fehler dessen in den Griff zu bekommen und nicht um sich um Softwarer Dritter zu kümmern.
 
@Windows 10 User: Wieder eine Entschuldigung. Denn nicht alles hat mit "Software dritter" zu tun. Z.B. die immer noch zweigeteilte, chaotische Systemsteuerung ... wann kriegen die das endlich mal auf die Reihe? Und ich möchte nicht wissen, wie der zusammengeschusterte Patchwork-Code dahinter aussieht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen