Nächstes Windows 10-Update: 19H1 soll wieder "April Update" heißen

Microsoft scheint so langsam aber sicher auf die Zielgerade einzubiegen und das nächste große Windows 10 Feature-Update fertigzustellen. Bisher ist das kommende Update nur unter der internen Bezeichnung 19H1 bekannt, doch nun ist ein Hinweis auf ... mehr... Windows 10, Download, Redstone 4, Windows 10 April 2018 Update, Austin Powers Windows 10, Download, Redstone 4, Windows 10 April 2018 Update, Austin Powers Windows 10, Download, Redstone 4, Windows 10 April 2018 Update, Austin Powers

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also Juni, danke für die Info :P
 
Das Oktober 18 Update hatte aber auch Fehler. Da musste man ja erstmal nachbessern.

Einfach sein Dateien verlieren ist nämlich nicht lustig.

Und außerdem kommen die Updates meistens an den letzten Tagen des Monats und dann dauert es eben noch etwas bis Windows Update sie findet, weil es in Wellen verteilt wird.

Solltet ihr ja eigentlich wissen.
 
@Blubbsert: Tja... Microsoft ist nicht nur Software-Hersteller, sondern auch Lehrer. Und mit dieser Lektion wollten sie den Nutzern zeigen, dass immer mal wieder etwas Unvorhersehbares passieren kann und man gefälligst seine Daten sichern sollte! Ich hoffe, sie haben damit den Leuten gezeigt, wie wichtig ein schnödes Backup ist! :-)
 
was ist daran verwirrend? sie planen das update im April herauszubringen. es heisst april update. wenn es bedingt durch fehler später herauskommt, ändert das nichts am namen.
analogie:
ich möchte eine geburtstagstorte zubereiten. mir gehen die zutaten aus. die party beginnt die torte ist noch nicht fertig. die party endet, die torte ist fertig und auf ihr steht "happy birthday". ist das nun eine geburtstagstorte oder nicht?
 
@mil0: Das hängt davon ab.
Ist die Torte noch am Tag des Geb. fertig oder erst am nächsten Tag oder gar im anderen Monat?

In falles des Tages würde es eine nachträgliche Geb.-Torte sein. Im falle eines Monats eine TRosttorte oder gar eine vorab Torte fürs nächte Jahr.

Evl. benennt MS es ja noch in "Mai Update das für den April gedacht war" um und liefert dann Juni eine Fehler bereinigte version für die am Juli dann noch ein Fix kommt.

Frei nach Raab "Man weiß es nicht!".
 
Na zum Glück, dachte schon das soll 19H1 heißen.
 
Diesmal wird es keine schwerwiegenden Fehler geben... ... April April!
 
Ich habe noch nicht mal das oktober Update eingespielt, frage an die user ich habe einen i7 4770 kann man es dort gefahrlos einspielen?
 
@timeghost2012: Also ich habe einen 3770K, und da konnte ich es gefahrlos installieren. Mein PC besteht aber - wie deiner wohl auch - noch aus ein bis zwei anderen Teilen, insofern kann man das so pauschal aufgrund deiner "ausführlichen Hardwarebeschreibung" natürlich nicht beantworten.
 
@DON666: nu ja soviel ist das tatsächlich nicht mehr eine hdd und ne ssd da Büro PC graka Zubehör etc ist kein weiteres vorhanden
 
lol ich mach hier grade n Rechner mit der 1803 neu, da DIE ja nun grade mal stabil ist. Bremst euch mal n wenig MS....einmal im Jahr n großes Update reicht.
 
@legalxpuser: Irgenwie müßen sie ja die Bloodware installieren. ;)
 
@Hans im Glueck: Bloodware? Ist das eine Blutspende-App? :)
 
@MaxK2: Nö, das sind die Überflüssigen Windows Apps, Facebook, Groove, Kalender, Karten, Xbox, Skype usw
 
@Hans im Glueck: Bloatware?
 
@Hans im Glueck: Was ist am Kalender, der Kartenapp, Xbox oder Skype überflüssig?

Nie vergessen, dass man nicht vollkommen allein auf diesem Planeten am Rumoxidieren ist, da gibt's auch noch andere...
 
@DON666: wäre alles kein Problem, wenn man die Möglichkeit der Deinstallation hätte und nicht auf Powershell angewiesen wäre.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen