Files von Google: Dateimanager mit USB-OTG-Unterstützung ausgerüstet

Im vergangenen Monat wurde Googles Dateimanager umbenannt. Nun ist eine Aktualisierung, welche neben einigen Bugfixes die Unterstützung für USB-OTG mit sich bringt, für die App erschienen. Zuvor mussten die Android-Nutzer auf den Explorer eines ... mehr... USB Type-C, Sandisk, USB-Stick Bildquelle: SanDisk USB Type-C, Sandisk, USB-Stick USB Type-C, Sandisk, USB-Stick SanDisk

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es ist schon lange möglich Speichermedien mit Android-Geräten zu verbinden, dazu bedarf es nicht explizit dieses Dateimanagers.
 
Feines Tool. Macht viele Dateimanager unnötig.
 
@DioGenes: Oder ist unnötig, da man "seinen" Dateimanager schon längst gefunden hat ?
 
@DerTigga: Bis jetzt ist mir noch keine App bekannt, die sich als Königin der aller Dateimanager bezeichnen kann. Total Commander ist vielfältig, aber GUI-mässig eher mässig. ES File Explorer darf man schon gar nicht mehr installieren (Adware). Und da finde ich Google Files relativ erfrischend und benutze es seit Kurzem öfters. Was nutzt du denn?
 
@Saiba: Meistens den Solid Explorer (mit nem speziellen Icon Mod und weil er in der waagerechten 2 Fenster Ansicht drag&drop beherrscht) und ab und zu den FX Explorer von Nextapp. Von allgemein gültiger Königin hab ich nichts geschrieben, nur von der höchsteigenen privaten Vorliebe. Ist nunmal typisch menschlich, das man gerne an dem festhällt, auf das man sich eingeschossen hat ;-) ES hab ich 2..3 Monate und ein paar andere kurzzeitig getestet.
Und auch wenn ich den Total Commander auf dem PC seit Jahrzehnten als allererstes nach dem OS install und in 99% aller Fälle genutzten Dateimanager installiere - auf dem Smartphone hab ich ihn aus sehr ähnlichen Gründen, wie du sie nennst, auch nicht.
 
@Saiba: Bin mit MixPlorer sehr zufrieden. Lässt sich aber nicht vom PlayStore beziehen, sondern über XDA.
 
@Saiba: Ich nutze die Kaufversion des ES File Explorer und hab daher keine Adware. Daher ist er für mich persönlich schon die "Königin der aller Dateimanager". ^^

Kostet den Wahnsinnsbetrag von ganzen 3 Euro. Damit kann man sich ja abends beim fortgehen ja fast schon ein ganzes Getränk leisten... ;)
 
@moribund: Man verzeihe mir den Typo bzw. das zu viel eingetippte Wort ;-) Passiert, wenn man korrigiert und nur halbwegs gegenliest.
Stimme dir zu, 3 Euro sind nix. Aber was die abgezogen haben (da wurde mal einfach ein Lockscreen von ihnen über das systemeigene Lockscreen "drübergestülpt"), das passte mir gar nicht und bin nun ganz weg von denen.
 
@Saiba: Hehehe, das ist jetzt aber schräg!
Der Typo ist mir ehrlich gesagt erst jetzt aufgefallen nachdem du ihn erwähnt hast. Ich hab das glatt überlesen gehabt und hab das eigentlich nur zitiert weil ich "Königin der Dateimanager" nett formuliert fand. ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen