Vom Fortnite-Cheater zum Hacking-Opfer - Malware klaut private Daten

Das von Epic Games angebotene Spiel "Fortnite" erfreut sich bereits seit längerer Zeit großer Beliebtheit. Die Reichweite wird allerdings auch von Hackern ausgenutzt, um an wertvolle Nutzerdaten zu gelangen. Eine bösartige Malware-Anwendung wird ... mehr... Shooter, Epic Games, Fortnite, Epic Bildquelle: Epic Games Shooter, Epic Games, Fortnite, Epic Shooter, Epic Games, Fortnite, Epic Epic Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
selber schuld wer drauf klickt.
 
@cs1005: Wer weis, ob diese Kriminellen nicht auch noch ein Program zum sortieren von Katzenbildern anbieten und mit ähnlichen Extras ausgestattet haben?
Banal ein "selber schuld" finde ich sehr kurz gedacht, denn grade bei Katzenbildern kann es wirklich jeden treffen.
 
@erso: Darüber könnte man sicher lange streiten. Ich z. B. bin dagegen immun und ignoriere wirklich alles, was damit in Zusammenhang steht. ^^

EDIT: Danke an die Katzenbilderfreunde, die mir ein Minus verpasst haben! Ich guck mir so Zeugs aber trotzdem nicht an. ;)
 
Richtig so! Es sollte mehr solcher tools geben, welche solchen cheat trotteln schaden zufügt!
 
"dass es sich tatsächlich um ein seriöses Cheat-Tool handelt"
lol...
 
@Freudian: Ein Oxymoron. :-)
 
@Freudian: Ja, da musste ich auch etwas schmunzeln... Solche Aussagen sind bestimmt in der Lage, Singularitäten zu erzeugen, da sollte man sehr vorsichtig mit sein. ;)
 
jeder soll cheaten wieviel er willl - solange es nicht online ist !!! es ist nicht nur mies sondern versaut auch den anderen echt den spaß und killt sehr viel zeit. gerade in spielen wie fortnite oder cs:go wo man sich einfach gewisse rankings erspielt, ist es imso ekelhafter wenn ein dreckiger cheater mit 10€ hack um die ecke kommt und sich ein ast freut weil er dann die Runde gewinnt.
 
Diese Praxis gab es schon 2009 bei Modern Warefare 2 aber Hauptsache man kann ne News über Fortnite schreiben, wa? :)
 
@xxMSIxx: die gabs auch schon vorher und gibts zu 100% für jedes Spiel. Jap hauptsache Fortnite im Titel
 
@xxMSIxx: und im echten Leben gibts die 'automatische' Gierhals und Abzockerbestrafung schon seit tausenden von Jahren.. aber in manchen Punkten können Menschen eben nicht hören, sondern müssen (oftmals erst im fortgeschrittenen Alter) erst selber fühlen, um schlau zu werden.
 
Das selbe ist mir mal passiert vor 4, 5 Jahren.

Hab nachm Cheat für ein F2P Game gesucht, installiert, auf einmal springt die Webcam von meinem Laptop an, während ich in Boxershirt im Bett war.

Das Programm hatte nen Keylogger, ebenfalls meine Browser Dateien abgegriffen, und wahrscheinlich Halbnacktbilder von mir ;D
 
@Tom 1: Lass mich raten... danach warste erstmal hellwach und nix war mit einschlafen können? ;-)
 
@DerTigga: Ich war nicht müde, ich hab die Prozesse beendet, die Dateien gelöscht und weiter gespielt :^)

Windows neu installiert hab ich ne Woche später

Und es stört mich nicht dass der Programmierer wahrscheinlich Nacktbilder von mir hat, ich würd mich freuen wenn er sich an denen erfreut :)
 
@Tom 1: Ich hoffe, du hast daraus eine Lehre gezogen und cheatest nicht mehr bei onlinespielen.
Bei Singleplayerspielen gibt es oft Konsolenkomandos dafür, so dass man hier keine fiesen Tools braucht.
 
@pcfan: Sorry, aber nicht wirklich. Ich werde nur in Zukunft darauf achten wo es sich lohnt zu cheaten. Achso und neben dem Keylogger habe ich doch noch nen Cheat gefunden und eine Menge Spaß gehabt.

Außerdem...es ist ein P2W game..es hat teilweise verdient Cheater zu haben. xd
 
Dank Echtzeit Tools (Sniffer) aufgedeckt...
Es gibt Webseiten im Netz, sobald das Popup-Fenster da ist wird Schadsoftware installiert ohne dass die Sicherheitssoftware eingreift. Ist mir einige male passiert mit der Googlesuche das ich solche Seiten erwischt hab.
Einzige Abhilfe war, Netzwerkkabel abziehn und ein aktuelles Partition-Image draufbügeln auf die Maschine..
 
@lalalala: Was das wohl für Suchanfragen waren...
 
@RegularReader: Kann ich dir sagen! Ich besitze gute Hardware für Win7 und für die meisten Geräte gibt es keine neueren Treiber.
Zum Beispiel wird in einem guten Forum behauptet, this is the latest driver version 15.01.222 ..für eine gesuchte Hardware.
So, ich suche weiter und nach Tagen finde ich plötzlich einen Win10 Treiber, da drauf geklickt und ein download-Popup geht auf (ohne das ich rum klick mit der Maus) ..und der Echtzeitsniffer zeigt an, neue Registryeinträge wurden hinzugefügt und im Ordner \user\benutzer\AppData\Local\Temp\ ..wurde eine unbekannte installation gestartet ...................und das war's dann schon. Schadsoftware ist drauf ohne mein Zutun. Aktuelles Windows samt aktuellste Sicherheitssoftwer hat wieder mal versagt !!
-------------------------
Abhilfe: Netzwerkkabel sofort abziehn und ein aktuelles Partition-Image installieren...
 
@lalalala: nur hat das nichts mit installation oder gar automatischer installation zu tun. das ist das temporaere verzeichnis deines benutzers. wenn bei modernen browsern der download-dialog aufploppt, dann beginnt der browser bereits diese datei im hintergrund zu laden - eben in jenen temporaeren ordner. installiert wurde dabei null.
 
@CaNNoN: Haha, musste auch lachen. Hauptsache so tun als hätte man halbwegs ne Ahnung (siehe "aktuelles Partition-Image...") aber dann denken dass Malware installiert wird wenn sich was im temp Ordner ändert. Fantastisch, dieses gefährliche Halbwissen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Bitcoin-Kupfermünze im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:35 Uhr Yamay Fitness Armband mit Blutdruckmessung,Smartwatch Fitness Tracker mit Pulsmesser Wasserdicht IP68 Fitness Uhr Blutdruck Messgeräte Pulsuhr Schrittzähler Uhr für Damen Herren Anruf SMS SNS BeachtenYamay Fitness Armband mit Blutdruckmessung,Smartwatch Fitness Tracker mit Pulsmesser Wasserdicht IP68 Fitness Uhr Blutdruck Messgeräte Pulsuhr Schrittzähler Uhr für Damen Herren Anruf SMS SNS Beachten
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
34,99
Blitzangebot-Preis
27,83
Ersparnis zu Amazon 20% oder 7,16
Im WinFuture Preisvergleich