Rückzug vom Börsen-Rückzug: Tesla bleibt (vorerst) öffentlich

Elon Musk hat gestern einen überraschenden Rückzieher gemacht: Tesla bleibt öffentlich an der Börse, entsprechende Privatisierung-Pläne für Tesla Motors sind aufs Eis gelegt. Musk erklärt auch, warum er sich nun anderes entschieden hat. mehr... Akku, tesla, Batterie, Tesla Motors, Brand, Tesla Model S, Model S Bildquelle: Mary McCormack/Twitter Akku, tesla, Batterie, Tesla Motors, Brand, Tesla Model S, Model S Akku, tesla, Batterie, Tesla Motors, Brand, Tesla Model S, Model S Mary McCormack/Twitter

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
so bleibt man auch Medien präsent...
 
Das ist definitv eine sehr schlechte entscheidung. Ich hoffe für die zukunft seines unternehmens das es trotzdem in den nächsten 6 Monaten Klappt.
 
Seine Erläuterungen über einen Ausstieg aus der Börse hatten Hand und Fuss.
Die jetzt mögliche Sammelklage geldgieriger Investoren wird ihm zeigen, wie richtig es eigentlich wäre, wenn er tatsächlich wieder privatisiert.
Denn bei den Unwägbarkeiten von Neuentwicklungen oder einer technischen Wende sind Börsenmechanismen das reinste Gift !
 
@vader2: Ganz ehrlich, ich hoffe das es Folgen haben wird. Nicht wegen den Investoren, sonderm viel mehr wegen der Art und Weise wie er es vom Stapel gelassen hat.

Man kann nicht einfach Anfang des Monats ein eventuelles Vorhaben eines solchen Ausmaßes ankündigen und anschließend am Monatsende alles zurückziehen. Das beweißt doch das er geplant hat Turbulenzen zu verursachen oder unüberlegt gehandelt hat (wobei ich das weniger glaube).
 
@Sterneneisen: nach der Ankündigung ging der kurs erst mal wieder nach oben...aber die Habgier der "Investoren" kennt ja keine grenzen und wenn jemand Lunte riecht da noch was rauszuholen wird's auch gemacht.
 
@vader2: die "geldgierigen Investoren" klagen nicht. Wozu auch? Und warum sind Börsenmechanismen das reinste Gift? Die Einzigen die angepisst sind, sind die Shortgeher. Und die kann keiner leiden.
 
Allgemein sollte man aber erwarten, dass ein Mann wie Musk (mit seinen diversen Firmen, mit seinem Vermögen), einfach professioneller mit diesen Dingen umgehen sollte.
Einfach mal was ankündigen, yeah! Und dann wieder zurückziehen. Morgen die Idee, morgen jene. Dann mal wieder einen selbstmörderischen "April-Scherz"...
Eigentlich erstaunlich, dass so viele Menschen diesem Unternehmen noch so blind vertrauen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:55 Uhr 1 BY ONE Plattenspieler Wireless Nostalgischer Holz Musikanlage Retro Stereoanlage mit AM, FM, CD, MP3-Aufnahme auf USB, AUX-Eingang für Smartphones & Tablets und RCA-Ausgang1 BY ONE Plattenspieler Wireless Nostalgischer Holz Musikanlage Retro Stereoanlage mit AM, FM, CD, MP3-Aufnahme auf USB, AUX-Eingang für Smartphones & Tablets und RCA-Ausgang
Original Amazon-Preis
169,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
144,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 25,50