6 Milliarden Umsatz: GTA 5 schlägt Hollywood & die Game-Konkurrenz

Laut einer neuen Statistik kann sich GTA 5 jetzt zu den erfolgreichsten Medienprodukten zählen und in Sachen Umsatz auch große Hollywood-Blockbuster wie Avatar weit hinter sich lassen. Auch im Vergleich mit der Videospiele-Konkurrenz wird klar: ... mehr... Umsatz, Gta, Take Two, Aktienkurs Bildquelle: Marketwatch Umsatz, Gta, Take Two, Aktienkurs Umsatz, Gta, Take Two, Aktienkurs Marketwatch

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Solage GTA5 läuft wird wohl kein GTA6 kommen. Die Kuh soll schließlich bis zum letzten Tag gemolken werden.

Aber bei den Verkaufszahlen muss man bedenken, dass es erst auf PS3 & 360 kam, dann auf PS4 & One und dann noch auf den PC.
Da werden viele dabei sein, die es sich erst für PS3/360 gekauft haben & dann nochmal für PS4/One/PC.

Ich habe es z.B. für 360 & PC.
 
@Blubbsert: mich würde es nicht wundern, wenn es demnächst noch für die Switch rauskommt. GTA für unterwegs wird für so einige sicherlich verlockend sein.
 
@Blubbsert: Wieso gemolken? OK die Mikro Transaktionen sind nervig, da sich die Kiddies alle Daddys Kreditkarte schnappen und sich alles kaufen, aber, es bringt R* Geld, das sie wiederrum, WIE IMMER, mit Viel Liebe in weitere Spiele stecken. Warte nur mal auf RDR2. Und GTA6 kann meinetwegen noch warten, die lassen sich eh immer Jahre Zeit, und bringen QUALITÄT, nicht wie EA/Activision und die ganzen anderen kack Vereine. Mir wäre ein SP DLC oder eine Maperweiterung für GTAV/Online erstmal genug, und dann RDR2...und dat wars erstma ;)
 
Habe es auch schon mehrmals durch gespielt. Ist nen gutes Spiel.
 
Tja nur leider wird sich GTA wegen des Erfolges des Online-Modes für immer verändern.

Beim nächsten Teil muss man sich dann für den Singleplayer nicht mehr soviel mühe geben, bringt eh kein Geld.

Also einfach wie bei CoD ein 8h Tutorial als Singleplayer implementieren um dann die Spieler in den Onlinemodus zu treiben.

Die Story von GTA 5 war fesselnd und ich habe es gerne gespielt. Online macht nur Spaß wenn man auch "Freunde" hat mit denen man die Heists koordiniert durchspielen kann. Und selbst wenn man Kohle hat, was macht man damit? Häuser kaufen und Fahrzeuge...wie spannend, weil das ja in der Spielwelt nicht vorhanden ist.

Naja das nächste Franchise dass durch Gier zu Grunde geht. Gibt ja zum Glück genug andere Games.
 
@W!npast: Du kennst Rockstar nicht. Bloss weil sie Mikro Transaktionen eingebaut haben(die kein guter Spieler nötig hat, sondern nur Kids mit Daddys Kreditkarte) sind die jetzt schlechte Entwickler? Oh man...Rockstar hat sich bei ihren Spiele IMMER Mühe gegeben und immer VIEL LIEBE reingesteckt, und das wird sich so schnell nicht ändern. Das wirst du bei RDR2 sehen und bei GTA6 auch. Das wird zwar noch ein paar Jahre dauern, und das ist gut so, wie man an der Qualität der Rockstar Games erkennt. Dass die ganzen DLCs Gratis sind ist auch ein Beweis dafür. Geldgeil ist JEDER. Aber Rockstar könnte es auch wie Activision machen und Mikro Transaktionen UND DLCs für Geld raus hauen, und jeder würde es kaufen. Tun sie aber nicht. Na, fällt dir was auf?
 
@ItMightBeDennis: Ja, das mir ein Single-Player Addon wie es bei GTA IV noch gab lieber wäre als das ganzen kostenlosen Multiplayer DLC's die mir nichts bringen wenn ich kein GTA Online spielen möchte.
 
@W!npast: Ich hätte auch gerne einen Story DLC, aber wie du wissen solltest, besteht dahingehend immer noch Hoffnung. Es wurde zwar angeblich gesagt, es gibt keinen, doch Rockstar ist immer für Überraschungen gut.
 
@ItMightBeDennis: Das Spiel kam 2013 raus. Ganze fünf Jahre also schon. Da kommt sicher kein Singleplayer-DLC mehr. Ich weiß es war geplant. Doch der Erfolg des Online Modus hat auch Rockstar überrascht und die haben eben Ihre Ressourcen dann auf Online fokussiert. Unternehmerisch macht es Sinn aber für mich als Kund...äh Konsument ist das eben langweilig.
 
@W!npast: Das Alter des Spiels sagt garnix darüber aus, ob die noch was geplant haben oder nicht. Hättest du 2013 gedacht dass es bis heute kontinuierlich mit Multiplayer DLCs und Heists versorgt wird?
 
@ItMightBeDennis: Und das wird nur Versorgt, weil sich Rockstar damit eine goldene Nase verdient. Oder gab es für GTA IV fünf Jahre lang DLC's und der gleichen?

Also wo ist dein Argument?
 
@W!npast: Dass es dir egal sein kann, wieviel Rockstar damit verdient. Sie stecken Millionen davon in die Arbeit an DLCs und neuen Spielen. Und die DLCs sind zummindest bei GTA V komplett kostenlos. Dass sie an den MTs bei GTA Online so viel Geld machen liegt nicht an Rockstar, sondern an den Dummies die Echtgeld für Spielgeld ausgeben. Und auch an den DLCs für GTA IV hat Rockstar Ordentlich verdient. Diese haben halt Geld gekostet und es gab dafür keine MTs.
 
GTA 5 mit 6 Milliarden Umsatz. Alles hochrechnen und analysieren ....?????? SO kommt
raus. Zu viele Leute ohne Jobs. Wer arbeitet hat keine Zeit für PC Spiele. Ich sehe es ja bei mir, ich
hab viel zu tun und keine Zeit zum zocken, ..leider !!
 
@lalalala: Clever arbeiten, nicht viel ;)
 
Ich persönlich fand GTAV klasse, aber wenn ich rückblicke, muss ich sagen dass San Andreas doch der beste Teil war: allg. mehr Freiheiten, weniger Ladezeiten, weniger Komplexität bei der Bedienung, das Garagensystem war sehr viel einfacher, schnelles Geld eintreiben durch Feuerwehr spielen, was jederzeit möglich war...
 
@kebab3000: ich hatte da das Casino besucht und für immer ausgesorgt ^^
 
@ExusAnimus: Stimmt, das hatte ich auch gemacht. Irgendwo war da so ne Spielhalle ziemlich nah an einer Garage, so dass man immer gleich speichern konnte, wenn man gewonnen hatte. Und dann ging's immer hin und her zwischen Spielhölle und Garage, bis das Konto voll war. ^^
 
@DON666: Das dürfen sie leider zummindest im Online Modus nicht öffnen, aus rechtlichen Gründen zwecks Glücksspiel in den USA. LEIDER.
 
ich denk mal, vieles ist im letzten jahr nun auch nochmal durch den GTA RP hype dazugekommen
 
Wie viel Geld das Ganze wohl eingebracht hätte, hätte man die PC-Version nicht so lange ignoriert...
 
calc.exe --> 6 Mrd. / 90 Millionen ~= 66,67 €

Ist das nicht nen bisserl hoch als durchschnittlicher Verkaufspreis einer Kopie von GTA V?

Wobei da kommen ja auch noch DLC dazu. Wie sind die denn da mit eingerechnet?
 
@Grenor: Gar nicht, weil die nichts kosten...
 
@Grenor: GTA Dollars, kann man für Echtgeld kaufen.
 
Also den Single Player fand ich damals total langweilig. Anspruchslose Missionen, belanglose Story, keine Charakterentwicklung. Einzig die Einlagen von Travor waren unterhaltsamm. Das Bargeld hätte man sich komplett sparen können, da man wie schon in GTA IV schnell so reich ist, das man sich sowieso alles leisten kann. Insgesamt fände ich GTA nur interessant, wenn es etwas mehr Spieltiefe hätte. Aber dann wäre die Spielerschaft von heute ja vollständig überfordert.
 
"World of Warcraft zählt zu den bedeutendsten Computerspielen, hält seit 2009 den Guinness-Weltrekord für das beliebteste Multiplayer-Online-Rollenspiel und erhielt mehrere Auszeichnungen. Bis Juli 2012 generierte das Spiel über zehn Milliarden US-Dollar Umsatz und macht es damit zum erfolgreichsten Computerspiel"

hmm...also was stimmt jetzt?
 
@Edelasos: Beides :)
Beim einen geht es wirklich nur um GTA V, beim anderen um das komplette WoW-Universum mit allen Erweiterungen (7 bisher), Abonnenten und sonstigen Einnahmequellen (Bücher, Filme, Sammelkarten etc.).
 
@Breaker:
Aber um die Erweiterungen zu Spielen, braucht man ja trotzdem das Hauptspiel von WOW. Die Erweiterungen sind ja wie der Name schon sagt Erweiterungen. Bei GTA gibt es diese ja auch. Nur sind Sie dort oftmals viel kleiner und kostenlos.

Wie viel hat denn das Spiel an sich umgesetzt?
Der Film war ja nicht gerade ein erfolg. Wird also nicht enorm viel zu den 10 Mrd. beigetragen haben.

Damit will ich sagen...diese Berechnung ist mehr als Fragwürdig, da der Ersteller dieser "Studie" kein Wort über WOW nennt obwohl es wohl sehr nah an die 6 Mrd. kommt wenn nicht sogar mehr.
 
Und wieso wurden bei Avatar nur die kinoeinnahmen gerechnet?

die DVD Verkäufe sowie anderes wurde da nicht berücksichtigt.

http://www.businessinsider.com/avatar-dvd-sales-will-help-james-cameron-make-a-record-350-million-off-the-movie-2010-7

und das sind nur die DVD/Blurayverkäufe bis 2010! merchandising? Lizenzverkäufe?
 
und imme noch kein vernünftiges DLC. traurig. wa smachen die mit der ganzen kohle?
 
@cs1005: Für GTA Online gibt es regelmäßig kostenlose Erweiterungen.
 
@Unglaublich: die alle scheiße sind
 
@cs1005: für dich ja, andere finden die toll
 
@Unglaublich: Ja, GTA Online... Gähn. Die bauen die Marke in das um, was CoD schon lange ist: Ein MP-Game, bei dem sich spätestens bei Teil 6 "keiner" mehr für den SP-Teil interessiert, der dann wohl auch entsprechend stiefmütterlich behandelt werden wird.

Aber ich lasse mich dann, wenn es irgendwann mal soweit sein sollte, natürlich auch gerne eines Besseren belehren. Ich habe da halt nur so meine Befürchtungen.
 
@Unglaublich: Und was hat der Story-Modus davon? Genau, nüscht...
 
GTA Online ist einfach das Beste an GTA V. Zusammen mit Clan Mitgliedern oder Freunden macht es enorm Spaß.
 
@Unglaublich:Nein, da draussen sind immernoch Millionen Single-Player-Fans. Die werden aber einfach nach und nach nicht mehr bedient, weil die nicht so doof sind und für Lootboxen und jeder Menge Geschisse noch Kohle rauszuhauen.

Also wird alles online, multi und mit Extracashsystemen vollgepumpt. Und eine Umsatz-Rekordmeldung jagd die nächste... - aber alle boykottieren es ja so toll.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr TP-Link Archer T2U NanoTP-Link Archer T2U Nano
Original Amazon-Preis
14,90
Im Preisvergleich ab
13,38
Blitzangebot-Preis
11,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.