Windows 10: Es ist soweit - Microsoft spaltet Build-Stränge auf!

Microsoft hat einen neuen Windows 10 Insider-Build für den Fast Ring geschnürt - und dabei eine Weiche in den Entwicklungsstrang eingebaut, die einen Abzweig zur nächsten großen Version des Betriebssystems bedient. Die Previews teilen sich nun also in den Redstone ... mehr... Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Insider, Builds, Build 17101, Build 17604 Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Insider, Builds, Build 17101, Build 17604 Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Insider, Builds, Build 17101, Build 17604

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zitat: (man zähle die nicht deutschen Wörter...)
"Die Entwickler-Teams arbeiten von nun an also quasi an zwei verschiedenen Forks der Codebasis: Zum einen bekommen die Windows Insider jetzt den Build 17101 geliefert."
Sei es drum...
Es bleibt die Frage: Wann wird was an den normalen Slow- Ring (auch so'n blödes Englischwort...) ausgeliefert?
 
@AWolf: Ok ich übersetzte es für Dich:

Die Entwicklermannschaften arbeiten von nun an also sozusagen an zwei verschiedenen Gabelungen des Kodierungsunterbaus. Zum einen bekommen die Fenstereingeweihten jetzt den Bau 17101 geliefert.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.
 
@AWolf: an den Slow-Ring gehen Builds, die eine gewisse Stabilität erreicht haben. Wenn man sich jetzt nicht mehr auf neue Features, sondern eben die Stabilisierung kümmert, wird das sicherlich bald mal wieder der Fall sein.
 
@AWolf: Die ganze Computerei nach Konrad Zuse ist nun mal nicht TOITSCH, live with it. Dasselbe wie in der Fliegerei, da ist auch Englisch die Standardsprache.
 
@AWolf: Ich glaube, man nennt so etwas Fachtermini.
 
@Der Lord: "Diese importierten Termini und Anglizismen demolieren die germanische Diktion und deformieren signifikant die Syntax." (Der mit den Haaren)
 
@crmsnrzl: Muss man beim Import von Termini eigentlich Zölle zahlen? Woher weiß man, welche dieser Termini aus Großbritannien (noch EU) und welche aus den USA kommen? Und was ist mit lateinischen Termini in Medizin und Biologie? Ach nein, das ehemalige Römische Reich liegt ja in der EU, weshalb lateinische Termini zollfrei importiert werden können.

Ich bin beileibe kein Freund unnötiger Anglizismen. Aber Fachtermini, wie sie in einem Fachgebiet Brauch sind, stellen keine UNNÖTIGEN Anglizismen dar. Wir reden schließlich nicht darüber, dass Refugees nicht zwangsläufig unser Homeland gefährden. :P
 
@AWolf: Kommt drauf an, auf was für ner Seite du stehst oder (von Microsoft) (zwangs)eingeordnet wirst. Die einen müssen neue Softwarefehler suchen und fein schön melden, während die anderen ersatzweise mit paar süßen, neuen und sicher weltverbessernden Grinsefigürchens bei Laune gehalten werden bzw. damit ihre Enttäuschung oder womöglich Freude drüber ausdrücken "dürfen", nicht auch mitwerkeln zu dürfen... *grins (auf ganz konventionelle Art)
Und irgendwann später gibts dann ne Grillfete bei Microsoft auffem Hof und jeder darf dabei dem anderen sein Leid klagen, wie es ihm / ihr ergangen ist. Und Mutti Microsoft ist so nett und verwurstet das dann alles zu nem lecka Klebefleisch-Schnitzel und somit gibt es kurz danach wieder ne gut kaubare Version für alle..oder so ähnlich ;-)
 
@AWolf: Also ich sehe da keine nichtdeutschen Wörter. Das ist ganz normale Fachsprache des 21. Jahrhunderts, die u.a. auch einige Lehnwörter enthält. Welche Deutsch-Version wäre dir denn ansonsten lieb? ;)
 
@ckahle: Deutsch 4.1 wäre angenehm. Ich hörte, die neue Beta soll bald verfügbar sein. ;)
 
@ckahle: Das Wort "Forks" schlug mir auf und brachte das Faß zum überlaufen..
 
Mir wäre es lieb, wenn die das mit den Codenamen mal sein lassen könnten und es ganz einfach nennen wie es ist. Windows 10 1803 und fertig.
 
@Blackspeed: Das erweist gewöhnlich als nicht konstruktiv für die Kommunikation mit fachfremden Individuen.
 
@crmsnrzl: Da könntest du Recht haben. Hab mir grade spaßhalber mal ausgemalt, das es jemand (sehr) fachfremdes fertig kriegen könnte, zu sagen bzw. erstaunt zu fragen: ".. ist das auch wirklich wahr, du hast 10 Fenster aus dem Jahr achtzehnhundertdrei bei dir im Pc eingesetzt ?? *fg
 
Verbesserte Emoji´s ..ich könnt heulen vor Freude..der Rest wird noch komplizierter als bisher..cool
 
@kubatsch006: Kann man diese deine Gefühlsregung überhaupt per diesem Neumojih ausdrücken ? Womöglich geht das nur in Altmojih so richtig perfekt ?
Kenn mich da als Nichtmohjer halt nicht soo aus.. ;-) :-p
 
@DerTigga: ich nutz die Dinger überhaupt nicht.no Idea..;)
 
Sorry, aber da skippe ich ganz und bleibe bei 1607.
 
Hab mir glatt mal die Zeit genommen und mir diesen verlinkten Beitrag, was es in der "neuen" Windows"version" so alles gibt, eingehend angeschaut.

Persönliches Fazit: Sowas geht wohl nur mit Windows 10. Als eigenständige Version würde *ich* für so einen Schwachfug (an Neuerungen) jedenfalls kein Geld ausgeben.

Warte und hoffe und bete immer noch, daß es wieder würdigen versionierten Ersatz gibt. Ansonsten müßte ich mich offiziell zum "alten Eisen" bekennen und sagen, sorry Microsoft,ihr könnt mich mal.
 
@RalphS: Du musst ja auch kein Geld ausgeben, deswegen haben die auch keinen Zwang, "x neue Features pro Version" einzubauen. Du regst dich aber trotzdem auf, obwohl es kostenlos ist...

Und wenn ich mal so überlege: Ob die jetzt 3 Jahre lang an einem "richtigen" kostenpflichtigen Windows oder Service Pack arbeiten und dabei die Funktionen einbauen, die sie in den 3 Jahren in 6 kostenlose Updates eingebaut hätten, ist doch Jacke wie Hose. Nur mit dem Unterschied, dass du bei einer richtigen Version zuerst 3 Jahre warten müsstet, bist du überhaupt auch nur eine der neuen Funktionen benutzen kannst.
 
@modercol: Ganz genau ist das Problem. Ich reg mich auch nicht auf, sondern ich find diese rolling release-Strategie zum Kotzen, egal ob das Microsoft macht oder Mozilla oder sonstwer.

"Einself, neue Version zeigt jetzt neue Tabs in gelb" wird dann nämlich das neue Schwarz und Innovation wird totgestampft.

Lieber habe ich zehn Jahre Stabilität und dann was anderes.
 
"Windows 10: Es ist soweit - Microsoft spaltet Build-Stränge auf!"
Als ich das gelesen habe, hätte ich mir vor Freude und Aufregung fast ins Höschen gemacht - aber dann fiel mir ein, dass ich ja schon seit über zwei Jahren ein trauriges und bemitleidenswertes Apple sheep bin ... :-P
 
Was steht denn letztlich im Artikel? (Same Procedure as every 1/2 Year)
Ich sehe die belanglose Information, daß die "Spring 2018"- Version ins Finale geht, währenddessen die Entwickler bereits neue Features für die "Autumn 2018"- Version entwickeln und durch den "Fast Ring" testen lassen. Daß ein Teil des "Fast Ringes" noch bei "Spring 2018" bleiben muß, ist doch selbstverständlich.
 
da steigt doch gelinde gesagt kein Schwein mehr durch , durch den Hickhack ...

wäre auch dafür wenn MS schreiben würde Windows 10 Build 20018 SP 4 usw..

aber Redstone,Bluestone,Greenstone,Kackstone ..solche Bezeichnungen sind doch gelinde gesagt fürn Arsch..

aber scheint bei den Amis wohl ne Gewohnheit zu sein...warum Einfach wenns auch Beschissener geht...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen