Microsoft veröffentlicht Details zu den WPA2-KRACK-Security Updates

Microsoft hat die heute bekannt gewordene WLAN-Sicherheitslücke in der WPA2-Verschlüsselung bereits mit dem offiziellen Patch-Day in der vergangenen Woche gestopft. Nun hat der Konzern heute Informationen dazu nachgereicht. mehr... Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster Bildquelle: PC Games Patch-Day, Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster Patch-Day, Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster PC Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nur gut, das mein Computer über ein LAN-Kabel mit dem Internet verbunden ist.
 
@Philipp Schramm: und was ist mit deinem Smartphone, Tablet, Waage, Amazon Dash Button, WLAN Radio, etc.?
 
@Rumpelzahn: der Internetanbieter oder der Routerhesteller werden bestimmt zeitnah ein Update nachreichen! Darüber mache ich mir keine Sorgen, da es entdeckt wurde
 
@25cgn1981: iiiihihi - Optimist ;-)))
 
@Rumpelzahn:
Das einzige, was bei mir noch über W-LAN läuft, ist mein Smartphone, und auch das hat eine eigene Anti-Viren Software installiert.
Selbst mein Tablet ist über LAN mit dem Internet verbunden.
 
@Philipp Schramm:
Rofl... als wen dich eine Antivirensoftware, die bei nicht gerooteten Androiden sowieso generell sinnlos ist, vor sowas schützen würde.
Sehr sehr Blauäugig!

Und wen du auch noch denkst das hier von Google irgendwas zeitnah gepatcht wird ist das nicht nur Blauäugig sondern absolut realitätsfremd.
Den dieser Patch muss dann auch erstmal deinen Smartphone Hersteller erhalten und wen du Glück hast, dein Gerät ein Highendgerät das nicht älter als 2 Jahre ist, kommt vielleicht in 6 Monaten oder später (oder nie... bei Budgetgeräten) ein Update...
 
@Berserkus: Google patcht sowas schon, und bestimmt auch zeitnah. Das Problem vieler Androiden ist ein anderes: Die Hersteller und leider auch noch die Provider (bei gebrandeten Geräten) müssen bei der Updateverteilung auch mitspielen. Und da ist es nach wie vor bei vielen Androiden so (vor allem bei den günstigeren Geräten), daß es schon nach wenigen Monaten keine Updates mehr gibt (und auch danach auch nie mehr welche).

Deine Kritik ist gerechtfertigt, allein der Adressat ist falsch, Google patcht die Lücke garantiert und bestimmt auch zeitnah, aber wenn der Patch nicht ankommt ...?
 
@Philipp Schramm: zu kurz gedacht...
> wenn ich mal bei dir im WLAN bin <- und du hast ja selbst zugegeben, dass dein Router AKTIVES WLAN hat, komme ich auch auf ALL DEINE LAN geräte ...
<- es sei denn du hast das WLAN Netzwerk und das LAN Netzwerk sauber getrennt. Davon gehe ich mal nicht aus.

Ich behaupte sogar noch nen Schritt weiter, dass es ein leichtes ist, in massig Haushalten sich einen dauerhaften Zugang VON AUßEN auf dem Router einrichten zu können.
 
@bear7: Na bei mir sicher ned - den IPFire mußt erst mal überwinden - viel Spaß dabei ;-)))
 
@bear7:
Sorry, ohne Passwort kommst du da nicht rein. Da muss ich dich enttäuschen.
Du musst einen Unterschied machen, zwischen einem "aktiven" W-Lan und einem "offenem" W-Lan.
 
@Rumpelzahn: WLAN Kabel natürlich!
 
Kann man daruber den WPA2 Schluessel auslesen?
 
@-adrian-: nein... lt. Heise nur den Datenverkehr
 
@frust-bithuner: Genau, was den Schlüssel hmm nutzlos macht :D
 
@BeerGuy: nicht ganz. du kannst zwar den Datenverkehr mitschneiden, bist aber selbst nicht Teilnehmer des Ganzen. Also das Internet vom Nachbarn anzapfen geht damit noch nicht
 
Sind wirklich nur ein paar Windoof Versionen betroffen,oder werden von M$ halt nur die genannt?
Wuerde mich mal interessieren,ob ich auch bei Linux,Blackberry und Fire OS die Luecke hab.
Arch Linux liefert Bugfixes immer total schnell aus,aber bei Deepin Linux muesste man schon laenger warten.
 
@nipos: "oder werden von M$ halt nur die genannt"
MS Patcht noch die Versionen, die Support bekommen. XP (April 2019) & Vista wird mit seinem Extended Support für Firmen sicher auch noch gepatcht, wird nur nicht aufgelistet.

"Wuerde mich mal interessieren,ob ich auch bei Linux,Blackberry und Fire OS die Luecke hab."
Ja, alle Geräte, die WLAN "können"

-> Debian builds can patch now, while OpenBSD was fixed back in July.
http://www.zdnet.com/article/here-is-every-patch-for-krack-wi-fi-attack-available-right-now/
 
@nipos: Alle unterstützen Windows Versionen sind bereits gepacht, Android war es zuletzt noch nicht und Apple gab keine Infos wie man in den News nachlesen kann, wie das bei den einzelnen Linux Distributionen aussieht weiss ich nicht.
 
Sehe ich das richtig das von der Schwachstelle alle WLAN Geräte betroffen sind oder reicht es aus wenn der Router das Update bekommt?

Is immer sehr schön wenn in den News kaum bis gar keine informationen enthalten sind die das Problem erklären und nur über die Auswirkungen etc. Geschwafelt wird.
 
@MOSkorpion: Wenn Du der im ersten Satz verlinkte Meldung folgst, siehst Du, dass nicht eine Hard- oder Softwarekomponente, sondern das Protokoll selbst kompromittiert ist. Zu einem "Handshake" braucht es immer zwei, und wenn da steht, dass auch Router und andere Netzwerkkomponenten Updates vom Hersteller erhalten, bedeutet das für mich, dass Du Dein Netz samt der Clients "durchpatchen" solltest.
 
Toll... nur welcher Access-Point/WLAN-Router läuft schon wit Windows... ich kenn keinen.
Und wenn der Rechner mit "Nicht-Windows" läuft? Soll ja vorkommen, hab ich mal gehört ;-)
 
@Zonediver: Es ist nicht nur Windows von der Anfälligkeit betroffen. Sondern zB auch Linux und Android. Über Apple kann ich nichts sagen, aber laut verlinkter Meldung ist es eine Anfälligkeit im Protokoll und nicht einer speziellen Implementierung.
 
@rallef: lol??? NA SICHER IST ES EINE ANFÄLLIGKEIT IM PROTOKOLL! Daher frag ich mich ja, was dar Patch UNTER WINDOWS bringen soll, WENN ALLE ANDEREN GERÄTE AUF ETWAS ANDEREM LAUFEN????
 
@Zonediver: Die Vodafone EasyBoxen laufen mit Windows CE.
Ob das aber ein automatisches Updateprogramm hat und dieses aktiviert ist,weiss ich nicht.
Ich bezweifle es,allerdings kann man sich Firmware Aktualisierungen ueber die Weboberflaeche installieren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beiträge aus dem Forum