Medal of Honor: Keine Demo vor dem Verkaufsstart

Spiele Entgegen bereits aufgetauchten Meldungen wird es vorrausichtlich keine Probeversion zu der kommenden Version von Medal of Honor geben. Vermutlich hat dies mit der aktuell verfügbaren offenen Beta zu tun. Vor einiger Zeit teilte Greg Goodrich von Electronic Arts mit, dass es eine spielbare Demoversion zu Medal of Honor geben wird. Dies scheint jedoch nicht den Singleplayer des Spiels zu betreffen. Ein Mitarbeiter meldete sich nun im offiziellen Forum zu Wort und dementierte Spekulationen über eine Demo-Version vor dem Release am 14. Oktober.

Auf die Frage, ob es vor dem Verkaufsstart von Medal of Honor eine Demo geben wird, entgegnete der Mitarbeiter ein klares Nein. Folglich wird es bis 14. Oktober dieses Jahres keine offizielle Demo-Version des Titels geben.

Abzuwarten bleibt überdies, ob es nach dem Release von Medal of Honor eine Version zum Ausprobieren geben wird.

Die offene Beta zum Multiplayer-Modus des kommenden Ego-Shooters Medal of Honor startete am vergangenen Montag. Voraus ging bereits ein geschlossener Betatest. Auf den Mehrspielerkarten "Kunar Base" und "Shahikot Mountains können sich die Teilnehmer der Beta bis 7. Oktober austoben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 01:28 Uhr Mini PC AMD Ryzen 3 3300U | 16 GB RAM + 512 GB M.2 SSD | Radeon Vega 6 Graphics | Windows 10 Pro | Intel Wifi6 AX200 -BT 5.1 | 4K HDMI 2.0, Display/USB-C |2X RJ45| 4X USB 3.1|Small Form FactorMini PC AMD Ryzen 3 3300U | 16 GB RAM + 512 GB M.2 SSD | Radeon Vega 6 Graphics | Windows 10 Pro | Intel Wifi6 AX200 -BT 5.1 | 4K HDMI 2.0, Display/USB-C |2X RJ45| 4X USB 3.1|Small Form Factor
Original Amazon-Preis
479,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
383,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 96

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden