iPhone-Diebstahlschutz soll patentiert werden

Handys & Smartphones Die Firma Apple hat im Mai dieses Jahres beim US-amerikanischen Patentamt einen Antrag für eine iPhone-Alarmanlage eingereicht. Diese besagte Technologie soll einen Diebstahl erkennen und mit entsprechenden Signalen darauf hinweisen. In technischer Hinsicht bedienen sich die Entwickler von Apple dem verbauten Bewegungssensor. Vorrangig soll dieser bei der Diebstahlerkennung im Zusammenhang mit dem iPhone nützlich sein. Grundsätzlich könnte man die Sensoren und die zugehörige Technologie aber auch in anderen Geräten einsetzen.

Angeblich kann das erwähnte System die Bewegungen eines Diebs von anderen Ereignissen unterscheiden. Offenbar will man hierbei unter anderem die Geschwindigkeit der Bewegung als Maßeinheit verwenden. Obendrein soll das System einige Methoden verwenden, um Falschmeldungen vermeiden zu können.

Anschließend soll das Smartphone aus dem Hause Apple laute Geräusche von sich geben und auf dem Display eine entsprechende Meldung anzeigen. Auf diese Weise will man auf den Diebstahl aufmerksam machen, teilte AppleInsider mit.

Preisvergleich: iPhone 3GS
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:30 Uhr Zhiyun Weebill-2Zhiyun Weebill-2
Original Amazon-Preis
799
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
639
Ersparnis zu Amazon 20% oder 160

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!