Microsoft bestätigt Entwicklung von Windows XP SP3

Windows Microsofts "altes" Betriebssystem Windows XP wurde bisher mit zwei Service Packs auf den neuesten Stand gebracht. Auch ein drittes Service Pack wurde angekündigt, aber bereits mehrfach verschoben. Nun ist die Veröffentlichung für das Jahr 2008 geplant. Offiziell äußerte man sich bisher kaum dazu, was für Updates im dritten Windows XP Service Pack enthalten sein sollen. Auch die Frage, ob es überhaupt ein weiteres Service Pack geben wird, war bisher nicht eindeutig geklärt worden. In einer Pressemitteilung versteckte sich nun die Bestätigung, dass es eine "zukünftige Version von Windows XP" geben soll.

In der Mitteilung zur Zusammenarbeit von Microsoft und der Trusted Computing Group zur Integration einer neuen Komponente für die Network Access Protection (NAP) heißt es, dass die Komponente in Windows Vista, Windows Server 2008 und einer neuen Version von Windows XP als Teil des Systemkerns enthalten sein wird.

Im weiteren Text wird Microsoft noch deutlicher. Dort heißt es, dass der nötige Client bereits in Windows Vista enthalten und mit dem nächsten Service Pack auch in Windows XP verfügbar sein wird. Somit dürfte feststehen, dass das Windows XP Service Pack 3 tatsächlich nicht nur ein Eintrag in Microsofts Plänen für die Zukunft ist, sondern tatsächlich entwickelt wird.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 08:25 Uhr MeLE Quieter HD3Q Mini PCMeLE Quieter HD3Q Mini PC
Original Amazon-Preis
299,99
Im Preisvergleich ab
227,19
Blitzangebot-Preis
249,99
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50
Video-Empfehlungen
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!