Gartner: Vista hat wenig Einfluss auf den PC-Markt

Windows Vista Laut den Analysten von Gartner wird die Computer-Industrie in diesem Jahr 10,5 Prozent mehr PCs verkaufen als im Vorjahr. Microsofts neues Betriebssystem soll darauf einen geringeren Einfluss haben als ursprünglich angenommen. Gartner schätzt, dass der Umsatz in diesem Jahr bei 213,7 Milliarden Euro liegen wird, so dass der Handel ein Wachstum von 4,6 Prozent erwarten kann. Vor allem die Märkte in Entwicklungsländern sowie das Geschäft mit mobilen Computern werden für den größten Teil des Wachstums verantwortlich sein.

Dennoch ist Windows Vista an diesem Aufschwung beteiligt, wenn auch nur zu kleinen Teilen. So werden vor allem kleinere und mittlere Betriebe die Möglichkeit nutzen, im Zuge des Wechsels des Betriebssystems auch die Hardware zu erneuern. Gartner geht grundsätzlich davon aus, dass der Umstieg auf Windows Vista langsam und auf meherer Jahre verteilt vollzogen wird.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!