Google will Wechsel zu anderen Anbietern erleichtern

Internet & Webdienste Der Google-Chef Eric Schmidt hat jetzt auf einer Konferenz angekündigt, dass der Wechsel von Google zu einem anderen Anbieter für den Nutzer erleichtert werden soll. Jede registrierte Person soll die Möglichkeit erhalten, persönliche Daten zu exportieren. Mit diesen Daten kann zu einem anderen Anbieter gewechselt werden, falls der Nutzer nicht mit den Diensten des Suchmaschinenbetreibers zufrieden ist. Natürlich muss das andere Unternehmen diese exportierten Daten auch annehmen. Konkrete Informationen, wie dies realisiert werden soll, wurden noch nicht genannt.

Schmidt sagte, dass ein großes Unternehmen normalerweise alles daran setzt, seine Kunden zu behalten. Nicht so Google: Man will dem Benutzer nicht zwingen, für immer ein Google-Kunde zu sein. "Wir lassen sie weiterziehen, falls sie uns nicht mögen."
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 08:55 Uhr Mini PC Windows 10 ProMini PC Windows 10 Pro
Original Amazon-Preis
159,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
135,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 24
Video-Empfehlungen
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!