Neue Art von Werbung in Computerspielen

Wie CNN heute berichtet, soll in Videospielen demnächst US-Firmenwerbung integriert werden. Das haben zehn große Spielhersteller (unter anderem Konami und Ubisoft) mit über 10 Werbefirmen beschlossen.

Die New Yorker Firma Massive entwickelte eine neue Technologie, mit der es möglich ist Werbebotschaften in Online-Spiele so zu integrieren, dass während des Online-Spielens die Werbeflächen, wie etwa Bushaltestellen, Plakate am Straßenrand usw. aktualisiert werden. Massive sammelt Daten, wie viele und wie lange Spieler das Game spielen und wie oft die Werbung tatsächlich gesehen wurde. Hieraus soll ein Kostenmodell entstehen, was mit denen eines 30-Sekunden Werbespots im TV vergleichbar ist.

Massive-Marketingchef Nicholas Longano sagte, dass Spielehersteller mit dieser neuen Art der Werbung bis zu 1-2 Dollar pro verkauftem Videospiel verdienen können. Der größte Spieleproduzent, Electronic Arts, steht dieser Möglichkeit aber noch skeptisch gegenüber, EA vermarktet die Werbung in Computerspielen immer noch selber und macht damit nur einen ganz kleinen Teil des Gesamtumsatzes.

Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:20 Uhr FosPower tragbares Radio 4000mAh (Modell- A3) Solar/Handkurbel/Batteriebetrieben Notfall Kurbelradio Externer Akku mit USB-Ladeanschluss, SOS und LED Taschenlampe fur Wandern, draussenFosPower tragbares Radio 4000mAh (Modell- A3) Solar/Handkurbel/Batteriebetrieben Notfall Kurbelradio Externer Akku mit USB-Ladeanschluss, SOS und LED Taschenlampe fur Wandern, draussen
Original Amazon-Preis
41,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
35,69
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,30

Video-Empfehlungen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!