Der kuriose luftreinigende Kopfhörer von Dyson startet wirklich für $950

Im Frühjahr hatte Dyson ein kurioses Konzept vorgestellt: Der Dyson Zone-Kopfhörer bringt nicht nur aktive Geräuschunterdrückung mit, sondern filtert auch die Luft - futuristische Optik inklusive. Jetzt geht es los mit dem Verkauf, für 950 US-Dollar.

Der Preis ist raus: Dyson will für den Kopfhörer-Luftreiniger fast 1000 Dollar

Dyson ist dafür bekannt, bei seinen Produkten die Grenzen des Machbaren ausloten zu wollen - mit mehr oder weniger sinnvollen Ergebnissen. Mit Dyson Zone legt das Unternehmen aber wohl sein bisher kuriosestes Produkt auf. Die Idee: Man kombiniert die große Erfahrung im Bereich der Luftfilter mit einem ANC-Kopfhörer, um den Träger vor Lärm und Luftverschmutzung zu schützen. Das Ergebnis ist ein sehr klobiges Konstrukt mit abnehmbarem Mundvisier, an dessen Aussehen sich wohl die Geister scheiden werden.
Dyson ZoneDyson Zone ohne ... Dyson Zone... und mit Filter-Visier
Kontrovers diskutiert wird auch der Preis, den Dyson zur Vorstellung im Frühjahr noch verschwiegen hatte. Wie das Unternehmen jetzt mitteilt, startet Dyson Zone für 950 US-Dollar. Ab März können zunächst US-Kunden nach Anmeldung eine Vorbestellung aufgeben, kurz darauf soll dann der reguläre Verkauf direkt über die Homepage des Unternehmens starten - das bemüht sich seit Jahren immer mehr um den Direktverkauf an Kunden. Ein Start in Deutschland ist noch nicht abzusehen.

Das kann das Kopfhörer-Monster

Das Unternehmen liefert bei der Ankündigung des Dyson Zone eine umfassende Beschreibung, was das Produkt leisten soll. Dabei zielt man klar auf urbane Nutzer ab, die sich einen tragbaren "Filter" für Lärm- und Luftverschmutzung der Großstadt wünschen, der auch noch hohe Ansprüche an den Klang erfüllen soll. Das ANC-System verwendet demnach acht Mikrofone, um Geräusche um bis zu 38 dB zu reduzieren, der Frequenz-Bereich liegt bei 6 Hz bis 21 kHz.

Dazu kommt das abnehmbare Visier, das gereinigte Luft an Nase und Mund des Trägers leitet. Elektrostatische Filter sollen 99 % der Partikel-Verschmutzung bis zu einer Größe von 0,1 Mikrometern einfangen. Dazu kommen mit Kalium angereicherte Kohlenstofffilter, die durch die Verschmutzung in Städten weitverbreitete Gase abfangen. Allerdings: die Konstruktion schließt nicht dicht ab, eine umfassende Filtration der Umgebungsluft wird hier nicht geleistet.

Dyson ZoneDyson ZoneDyson ZoneDyson Zone

Schwer und kurzatmig

Zu guter Letzt müssen Träger in Kauf nehmen, dass all diese Technik einiges an Gewicht mitbringt. Mit Visier bringt Dyson Zone 670 Gramm auf die Waage. Allerdings sind die Kopfhörer auch ohne den Filter mit 595 Gramm sehr schwer. Dazu kommt eine Laufzeit, die bei voller Nutzung der Funktionen sehr überschaubar ausfällt. Bei höchster Filterstufe und ANC aktiviert macht der 2.600-mAh-Akku nach 1,5 Stunden schlapp, hört man nur Musik, kommt man auf 50 Stunden.

Zu den Dyson-Deals bei Media Markt Vom Akkusauger bis zum Luftreiniger! Kopfhörer, Headphones, Dyson, Luftreiniger, Luftfilter, Dyson Zone Kopfhörer, Headphones, Dyson, Luftreiniger, Luftfilter, Dyson Zone Dyson
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Video-Empfehlungen
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!