Samsung Wartungsmodus: Neue Funktion für Millionen Galaxy-Geräte

Samsung hat eine neue Funktion vorgestellt, die über die nächs­ten Monate auf Millionen Galaxy-Geräten landen wird. Der "Main­te­nance Mode", deutsch Wartungsmodus, be­schränkt voll­stän­dig den Zugang zu privaten Inhalten. Da­mit ent­fällt das Zu­rück­set­zen bei Reparaturen.

In Zukunft geht das Galaxy Gerät bei Reparaturen in den Wartungsmodus

Für Reparaturen kann es nötig sein, dass Smartphones und Co. eingeschaltet werden müssen. Damit Besitzer zum Schutz ihrer privaten Daten in Zukunft auf das Zurücksetzen vor der Reparatur verzichten können, hat Samsung jetzt den Wartungsmodus angekündigt. Die einfache Idee: Bei Aktivierung des neuen Modus werden alle persönlichen Daten, wie Fotos, Nachrichten oder Kontakte, gesperrt. Außerdem ist auch kein Zugriff auf die vom Benutzer installierten Anwendungen möglich. Samsung WartungsmodusSamsungs Wartungsmodus in Aktion "Der Wartungsmodus ist eine Möglichkeit, ein separates Benutzerkonto zu erstellen, wenn Sie Ihr Gerät zur Reparatur einreichen, damit die Hauptfunktionen ausgeführt werden können, ohne dass jemand Zugriff auf Ihre privaten Daten hat", so Samsung in der Ankündigung. Die Aktivierung ist nach Erhalt des entsprechenden Updates im Menü "Akku und Gerätewartung" unter der Überschrift "Wartungsmodus" möglich. Nach dem Neustart ist der Modus dann aktiviert. Im Kleingedruckten ergänzt der Konzern: Vor Aktivierung sollte aber "sicherheitshalber" auch hier ein Backup erstellt werden


Ebenfalls Teil des Wartungsmodus ist die Idee, dass Nutzer auch nach der Reparatur sofort zu ihrer gewohnten Smartphone-Umgebung zurückkehren können. Daten und Konten, die Mitarbeiter während der Reparaturarbeiten erstellen, werden automatisch wieder von dem Gerät entfernt, sobald der Eigentümer den Wartungsmodus verlässt.

Start mit dem S22

Samsung hatte den Wartungsmodus im Juli in Südkorea auf der Galaxy S21-Familie getestet und im September für erste Geräte in China bereitgestellt. Mit der heutigen Ankündigung erfolgt der globale Launch, zunächst sollen dabei Galaxy S22-Modelle versorgt werden. Über die nächsten Monate folgen dann "ausgewählte Modelle", die One UI 5 unterstützen. "2023 wird die Einführung fortgesetzt und die Verfügbarkeit auf weitere Galaxy-Geräte ausgeweitet", so der Konzern. Siehe auch:

Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy, Reparatur, Wartungsmodus, Maintenance Mode Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy, Reparatur, Wartungsmodus, Maintenance Mode Samsung
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Samsungs Aktienkurs in Euro
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:00 Uhr Solar Powerbank 26800mAh, Qi Wireless Solarladegerät Eingebaute 3 Kabel, USB C (In & Output), 3 Inputs & 4 Outputs Externer Akku mit Taschenlampe, Kompatibel mit iPhone 14 13 12 11 Samsung HuaweiSolar Powerbank 26800mAh, Qi Wireless Solarladegerät Eingebaute 3 Kabel, USB C (In & Output), 3 Inputs & 4 Outputs Externer Akku mit Taschenlampe, Kompatibel mit iPhone 14 13 12 11 Samsung Huawei
Original Amazon-Preis
49,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
39,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 9,96
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!