Peinlich: Twitter-Konto von AV-Test gehackt, seit Tagen kein Zugriff

Es ist für keinen schön, wenn man den Zugriff auf ein bestimmtes Konto verliert. Peinlich ist es aber, wenn man als Unternehmen oder Institution auch eine Woche später keinen Zugriff darauf hat. Das Wort peinlich genügt nicht, wenn es sich dabei um Sicherheitsexperten handelt. Das Magdeburger Sicherheitsinstitut AV-Test ist auch bei uns ein Stammgast in der Berichterstattung. Kein Wunder, man gilt als renommiert, wenn es darum geht, die Zuverlässigkeit von Sicherheits- und Antiviren-Programmen zu beurteilen.

Doch nun ist AV-Test mit einem Fall beschäftigt, der in dieser Form nicht passieren sollte: Denn man hat vor gut einer Woche über sein eigentlich deutschsprachiges Konto mitgeteilt, dass man den Zugriff auf den englischsprachigen Account verloren habe. Wie es dazu kommen konnte, ist nicht bekannt, prompt wunderten sich Nutzer aber, wie so etwas einem Online-Sicherheitsunternehmen zustoßen kann.

Twitter-Support lässt sich Zeit

AV-Test schrieb damals, dass man aber bereits in Kontakt mit dem Twitter-Support sei, "um dieses Problem so schnell wie möglich zu lösen". Es klang also bloß nach einer Frage der Zeit, bis man wieder den Zugriff auf @avtestorg hat, doch eine Woche später ist davon nichts zu sehen. Denn auf dem eigentlich für Sicherheitsthemen zuständigen Konto verbreitet eine unbekannte Person dubiose Links zum Thema NFT - also nicht unbedingt das, womit ein seriöser Security-Anbieter in Zusammenhang gebracht werden will.

Denn das Konto ist immer noch gekapert, AV-Test hat sich bereits mehrfach öffentlich an den Twitter-Support gewandt und fleht den Kurznachrichtendienst regelrecht an, sich der Sache anzunehmen. Man habe bereits mehrfach alle erforderlichen Informationen übermittelt und noch immer keine Rückmeldung oder gar den Zugriff (wieder)bekommen.

Weitere Informationen stehen dazu nicht zur Verfügung, AV-Test hat sich zuletzt am vergangenen Donnerstag dazu zu Wort gemeldet. Wir werden den Artikel entsprechend aktualisieren, sobald die Sache für die Magdeburger ein hoffentlich baldiges, glückliches Ende gefunden hat.

Siehe auch:
Test, Antivirus, AV-Test Test, Antivirus, AV-Test av-test.org
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Twitters Aktienkurs in Euro

Beliebte Twitter Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:35 Uhr USB-Ladegerät QC 50 W mit LCD-Display bestehend aus 5 USB-Anschlüssen für iPhone, iPad, Samsung Galaxy and MoreUSB-Ladegerät QC 50 W mit LCD-Display bestehend aus 5 USB-Anschlüssen für iPhone, iPad, Samsung Galaxy and More
Original Amazon-Preis
28,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
24,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,35
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!