Corona-Boom vorbei: Amazon hat viel zu viel Lager- & Logistikfläche

Amazon hat zu viel Platz. Der weltweit größte Online-Händler hat nach der in vielen Ländern erfolgten Beendigung der meisten Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus riesige leerstehende Flächen in seinen Lagerhäusern, die man nun versucht, an Drittfirmen zu vermieten. Wie der US-Wirtschaftsdienst Bloomberg berichtet, stehen in einer Vielzahl von großen Logistikzentren des Online-Versenders Amazon mittlerweile riesige Flächen leer. Hintergrund ist das Nachlassen der mit Beginn der Covid-19-Pandemie zunächst extrem gestiegenen Nachfrage. Weil die Kunden in Folge von Inflation und geopolitischer Instabilität wegen des russischen Angriffskriegs weniger Geld ausgeben können, sinkt die Nachfrage auch bei Amazon, heißt es.

Amazon verdoppelte Lagerflächen in der Coronazeit

Hatte man im Verlauf der Pandemie vielerorts in den USA große Flächen in Lagerhäusern und Versandzentren geschaffen, um die erheblich gestiegene Nachfrage zu bedienen, so stehen die Flächen in US-Bundestaaten wie New York, New Jersey, Kalifornien und Georgia mittlerweile leer. Insgesamt sucht Amazon dem Bericht zufolge Mieter für ungerechnet insgesamt fast 930.000 Quadratmeter Lagerhausfläche.

Beobachter gehen davon aus, dass Amazon sich sogar von Flächen mit einer Gesamtgröße von umgerechnet rund 2,7 Millionen Quadratmetern trennen will. Noch will Amazon aber wohl vorsichtig agieren, was die Reduzierung seiner Lagerflächen angeht, um nicht in Fall eines plötzlichen Nachfrageanstiegs Probleme zu bekommen. Derzeit steht deshalb nur ein Teil der im Zuge der Pandemie aufgestockten Flächen zur Disposition.

Aus dem gleichen Grund sind die Verträge für die Vermietung der frei gewordenen Flächen laut dem Bericht meist auf ein oder zwei Jahre begrenzt. Amazon betreibt in den USA derzeit Lager- und Logistikeinrichtungen mit einer Grundfläche von mindestens 34 Millionen Quadratmetern - eine Verdopplung gegenüber der Zeit vor der Pandemie vor rund zwei Jahren.

Die Chancen für die erfolgreiche Vermietung seiner freigewordenen Flächen stehen zumindest in den USA wohl gut, ist dort der Anteil der ungenutzten Industrieflächen derzeit auf einem bisher unerreicht niedrigen Niveau. Infografik Google, Microsoft & Co.: Damit verdienen die Tech-Riesen ihr GeldGoogle, Microsoft & Co.: Damit verdienen die Tech-Riesen ihr Geld Amazon, shopping, E-Commerce, Logistik, Paket, Logistikzentrum, Pakete, Box, Amazon Logo, Paketdienst, Paketzusteller, Logistikunternehmen, Paketzentrum Amazon, shopping, E-Commerce, Logistik, Paket, Logistikzentrum, Pakete, Box, Amazon Logo, Paketdienst, Paketzusteller, Logistikunternehmen, Paketzentrum
Mehr zum Thema: Coronavirus
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!