Anders als erwartet: Apple und seine Pläne für faltbare Smartphones

Apple hat sich bislang noch geduldig aus dem noch jungen Markt der Foldables herausgehalten. Das bedeutet aber nicht, dass das Unternehmen aus Cupertino nicht darüber nachdenkt, diese Pläne zu ändern. Und offenbar aktiv ein Gerät mit faltbarem Bildschirm testet. Spekulationen über den Release eines Device mit faltbarem Display von Apple flammen zwar schon seit einiger Zeit auf, wirklich konkret sind sie aber nicht. Das Unternehmen ist offensichtlich eher an Smart-Glasses wie der Apple View interessiert und nicht an Foldables. Nun hat der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo aber in einem Tweet behauptet, dass Apple "aktiv" an einem Gerät mit faltbarem 9-Zoll-Display arbeite und dieses bereits ausgiebig teste.


Das Display sei dabei bereits in einem Prototyp montiert worden, der dazu diene, die Technologien zu verfeinern, die schließlich in Apple-Produkten landen soll. Laut Kuo werde das Unternehmen zunächst auf große und mittelgroße Geräte abzielen, bevor es ein faltbares iPhone realisiere. Das deckt sich mit anderen Gerüchten, wonach sich LG an der Entwicklung faltbarer iPads und MacBooks beteiligt.

Apple: Faltbare Geräte schon 2025?

Wann wir die Geräte sehen werden, ist natürlich noch unklar. Selbst die Leaker verschieben ihre Schätzungen immer wieder. The Elec behauptet, dass Apple mit LG Display zusammenarbeite, um faltbare OLED-Panel für Tablets und Notebooks zu entwickeln.

Die gleiche Quelle behauptet, dass LG noch in diesem Jahr faltbare 4K-OLED-Panels mit 17 Zoll an HP liefere, wodurch ein faltbares MacBook näher sein könnte, als zunächst gedacht. Dennoch schätzt Kuo zurückhaltend, dass wir erst im Jahr 2025 ein Apple-Gerät mit faltbarem Display sehen werden.

Ein anderer Analyst, der Display-Experte Ross Young, prophezeit einen ähnlichen Zeitraum für die Markteinführung eines Foldables von Apple. Dabei widerspricht er seinen eigenen Vorhersagen, die von einer Markteinführung im Jahr 2023 oder 2024 ausgingen. Young zufolge werden weitere Geräte wie faltbare Notebooks mit festem Bildschirm erwartet, die eine neue Produktkategorie des Unternehmens darstellen sollen. Die Geräte könnten Bildschirmgrößen um die 20 Zoll erreichen und sollen voraussichtlich im Jahr 2026 oder 2027 erscheinen.

Siehe auch:
Dieser Inhalt kommt von unserem Partner Nextpit und ist am 4. April 2022 unter dem Titel "Nicht wie erwartet: Apple soll an Foldables arbeiten" erschienen. Hat er euch gefallen? Dann schaut doch bei unseren lieben Kollegen von Nextpit vorbei und findet weitere großartige Inhalte wie diesen! Smartphone, Smartphones, faltbar, Faltbares Display, Faltbares Smartphone, foldable, Klapphandy, Falt-Smartphone, flexibles Display, Faltdisplay, Foldable Display, Falt-Display, Faltbare Smartphones, faltbares Smartphoe Smartphone, Smartphones, faltbar, Faltbares Display, Faltbares Smartphone, foldable, Klapphandy, Falt-Smartphone, flexibles Display, Faltdisplay, Foldable Display, Falt-Display, Faltbare Smartphones, faltbares Smartphoe
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Powerbank 30000mAh Orange Batterie Große Kapazität: Bextoo Tragbares Ladegerät ?mit 2 USB Ausgängen und USB C Eingängen, LCD Display Externer Akku für iPhone, Samsung, Huawei HandyPowerbank 30000mAh Orange Batterie Große Kapazität: Bextoo Tragbares Ladegerät ?mit 2 USB Ausgängen und USB C Eingängen, LCD Display Externer Akku für iPhone, Samsung, Huawei Handy
Original Amazon-Preis
35,99
Im Preisvergleich ab
35,99
Blitzangebot-Preis
30,59
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,40

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!