Windows 12 war ein "Witz", den Nadella kommentiert hat? Wohl kaum

Vor kurzem machte eine Meldung die Runde, nämlich dass Windows 12 bereits in Entwicklung sei bzw. die Arbeit daran bald losgeht. Doch mittlerweile ist klar, dass das nur ein Witz war, zumindest von einer Quelle. Nun soll sich sogar auch noch Satya Nadella zu Wort gemeldet haben.
22h2, Windows 11 22H2
Microsoft hat bekanntlich seinerzeit behauptet, dass Windows 10 das "letzte" Windows sei und man diese Version nur noch fortlaufend aktualisieren werde. 2021 erschien Windows 11. Seither rechnet natürlich jeder, dass früher oder später Windows 12 kommen wird. Wie und wann ist aber noch offen, denn auch aktuell gibt es Informationen aus seriöser Quelle, dass Windows 12 tatsächlich in Vorbereitung sei.

Doch klar ist auch: Die von @SwiftOnSecurity verbreitete Meldung, wonach laut einer Quelle bei Microsoft Windows 12 bereits entwickelt und gleich "zwei TPMs" erfordern werde, ist ein Witz gewesen. Nachdem Medien das aufgriffen, teilte der Sicherheitsexperte mit: "Ich habe diesen Tweet, der eigentlich ein Scherz sein sollte, gelöscht. Ich entschuldige mich für die Verwirrung."

Krisensitzung wegen eines Tweets? Wohl kaum

Doch man muss sich nur ein wenig durch die Twitter-Timeline von SwiftOnSecurity scrollen, um zu erkennen, dass das Konto nahezu täglich solche und ähnliche Scherze macht. Und so dürfte es kaum jemanden überraschen, dass der oder die Macher*in nur wenig später Folgendes twitterte: "Scheiße, Microsoft ruft die Führung zusammen, um meinen Witz über Windows 12 zu korrigieren."

Mehr als das: Einige Minuten später tauchte ein (nicht ansatzweise verifizierbarer) Screenshot von einem "Satya N" auf, der SwiftOnSecurity (Spitzname: Tay) ein wenig diplomatisches "WTF" zukommen ließ. Prompt landete das auch in Medien, ein großes deutsches Gaming-Medium nahm das für bare Münze und schrieb, dass "Microsoft-Chef Satya Nadella höchstpersönlich" eingeschritten sei. Okay, kann man machen.

Ob Microsoft tatsächlich einen regelmäßigen Versionswechsel in Richtung Windows 12 plant, wird sich erst zeigen, letztlich ist das aber nur eine Marketing-Frage. Denn die Features, die für Windows "12" gehandelt werden, zeigen: Es ist nur die olle Version 22H2.

Siehe auch: Gerüchte zu Windows 12 - Microsoft könnte Entwicklung im März starten
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Microsofts Aktienkurs unter Satya
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:15 Uhr Enabot Bewegliche Überwachungskamera Sicherheitskamera für ZuhauseEnabot Bewegliche Überwachungskamera Sicherheitskamera für Zuhause
Original Amazon-Preis
119
Im Preisvergleich ab
189
Blitzangebot-Preis
82
Ersparnis zu Amazon 31% oder 37
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!