Oppo Find X5 Pro: Leak verrät alle Details zum Hasselblad-Smartphone

Der chinesische Hersteller Oppo will die von Huawei hinterlassene Lücke im Smartphone-Markt in Europa zunehmend füllen. Das neue Oppo Find X5 Pro wird dabei die Rolle des Flaggschiff-Modells übernehmen - mit Hilfe von High-End-Ausstattung und einer Kooperation mit Hasselblad. Das Oppo Find X5 Pro 5G wird alles andere als billig. Es soll hierzulande wohl nur eine Speichervariante geben, die dann zu Preisen jenseits von 1200 Euro an den Start geht. Dafür bekommt der Kunde aber auch einiges geboten, wie die uns vorliegenden ausführlichen Spezifikationen des Find X5 Pro jetzt verraten.
Oppo Find X5 Pro 5GOppo Find X5 Pro in Ceramic Black Oppo Find X5 Pro 5GOppo Find X5 Pro in Ceramic White
Oppo verpasst dem Find X5 Pro ein 6,7 Zoll großes LTPO-basiertes AMOLED-Display mit seitlich nach hinten abgerundeten Rändern. Das Panel unterstützt 10-Bit HDR und liefert eine dynamische Bildwiederholrate von bis zu 120 Hertz. Die Auflösung des Panels wird mit 3216x1440 Pixeln angegeben und es gibt eine Display-Abdeckung aus Corning Gorilla Glass Victus. Der Fingerabdruckleser sitzt wie heutzutage üblich unter der Display-Oberfläche.

Snapdragon 8 Gen 1 liefert reichlich Rechenpower

Unter der Haube steckt im Oppo Find X5 Pro 5G der aktuelle Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, also der neue High-End-SoC mit bis zu 3,0 Gigahertz maximaler Taktrate und einer Kombination aus einem ARM Cortex-X2 Ultra-High-End-Core, drei ARM Cortex-A710- und vier Cortex-A510-Kernen, integriertem 5G-Modem und Unterstützung für WiFi 6E, Bluetooth 5.2 und NFC.

Der Arbeitsspeicher ist im neuen Oppo-Topmodell immer 12 Gigabyte groß und nutzt LPDDR5X-Speicher. Auch beim internen Flash-Speicher gibt es in Europa keine große Auswahl: der UFS-3.1-Speicher ist immer 256 Gigabyte groß und kann nicht erweitert werden.

Oppo Find X5 Pro 5GOppo Find X5 Pro 5GOppo Find X5 Pro 5GOppo Find X5 Pro 5G
Oppo Find X5 Pro 5GOppo Find X5 Pro 5GOppo Find X5 Pro 5GOppo Find X5 Pro 5G

Hasselblad hilft bei den Kameras - Sony IMX766 im Duett

Die Kameras sind wie oben erwähnt ein großer Schwerpunkt des Oppo Find X5 Pro 5G. Das Kamerasystem wurde in Kooperation mit dem schwedischen Kameraspezialisten Hasselblad entwickelt und nutzt gleich zwei High-End-Sensoren vom Typ Sony IMX766, die jeweils eine Größe von 1/1.56" aufweisen und unter anderem 10-Bit-Farbtiefe bieten. Einer der Sensoren wird für die Hauptkamera verwendet, die ein Sichtfeld von 80 Grad Breite und eine F/1.7-Blende aufweist. Oppo Find X5 Pro 5GDie Hasselblad-Kamera trägt hier primär Oppos MariSilicon-Branding Der zweite der beiden 50-Megapixel-Sensoren kommt für die Ultraweitwinkelkamera mit einer maximalen Blendengröße von F/2.2 zum Einsatz. Außerdem ist eine Zoom-Kamera mit 13 Megapixeln Auflösung und F/2.4-Blende an Bord. Maximal soll dank der Telekamera eine 5-fache Vergrößerung per Hybrid-Zoom möglich sein. Per Digital-Zoom kann maximal 20-fach vergrößert werden. Zumindest die beiden IMX766-Sensoren werden offenbar einen optischen Bildstabilisator in Hardware mitbringen.

Oppo-eigener MariSilicon X KI-Chip soll Fotos perfektionieren

Die Fokussierung übernimmt ein sogenannter Omnidirektionaler "All Pixel PDAF", einen lasergestützten Autofokus oder ein ToF-System gibt es hier also nicht. Ein Blick auf die Rückseite legt allerdings nahe, dass hier auch noch ein Farbsensor integriert wurde. Außerdem ist die Beschriftung "Powered by MariSilicon" auffällig, die klar macht, dass Oppo hier seine neu entwickelte MariSilicon X Imaging NPU integriert, also eine unterstützende Recheneinheit, mit der man Foto-Funktionen mit KI-Unterstützung realisiert.

Oppo Find X5 Pro 5GOppo Find X5 Pro 5GOppo Find X5 Pro 5GOppo Find X5 Pro 5G
Oppo Find X5 Pro 5GOppo Find X5 Pro 5GOppo Find X5 Pro 5GOppo Find X5 Pro 5G

Oppo gibt an, dass Videoaufnahmen mit 4K-UHD und mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde möglich sind. Wie üblich bietet das Kamerasystem diverse Effekte und KI-gestützte Helferlein, darunter auch ein spezieller Nachtmodus. Die Frontkamera nutzt einen Sony IMX709-Sensor, der mit 32 Megapixeln, einer F/2.4-Blende, einem mit 90 Grad Breite recht schmalem Sichtfeld und einer fünfteiligen Optik daherkommt.

Großer Akku und 80-Watt-Schnellladen

Das Oppo Find X5 Pro hat einen mit 5000mAh ordentlich dimensionierten Akku, der sowohl per Wireless-Charging drahtlos als auch über ein neues 80-Watt-Netzteil schnell und kabelgebunden geladen werden kann. Das Gerät ist außerdem nach IP68 als wasser- und staubdicht zertifiziert und steckt in einem aus Aluminium und Glas gefertigten Gehäuse. Oppo Find X5 Pro 5GOppo kaschiert den dicken 'Kamerabuckel' des Find X5 Pro geschickt
Auch wenn der Hersteller bei den Farben jeweils von "Ceramic Schwarz" und "Ceramic Weiß" spricht, sind die Rückseiten nicht aus Keramik gefertigt, sondern eben aus Glas. Das Gerät bringt 218 Gramm auf die Wage und ist an seiner dünnsten Stelle 8,5 Millimeter dick. Gerade im Bereich der Kamera baut das Oppo Find X5 Pro aufgrund der großen Sensoren durchaus höher auf, was der Hersteller aber durch die ungewöhnlich geschwungenen Formen zu kaschieren versucht.

Das Oppo Find X5 Pro hat zwei Stereo-Lautsprecher und unterstützt Surround Sound dank Dolby Atmos-Technik. Als Betriebssystem kommt Android 12 in Form des hauseigenen Oppo ColorOS 12.1 zum Einsatz. Das Find X5 Pro soll in den nächsten Wochen auch in Deutschland starten und wird in Verbindung mit den anderen neuen Modellen der Oppo Find X5-Serie wohl spätestens zum MWC 2022 Ende des Monats seine Premiere feiern.

Technische Daten zum Oppo Find X5 Pro 5G
Display 6,7 Zoll, 120 Hz, 3216 x 1440 Pixel, 526 ppi, LTPO AMOLED, Corning Gorilla Glass Victus, 10 Bit
Software ColorOS 12.1 (basierend auf Android 12)
Prozessor Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 (Octa-Core, 64-Bit)
Grafik Qualcomm Adreno 730
Speicher 12/256 GB (nicht erweiterbar)
Hauptkamera Triple-Cam, 50 MP Hauptkamera (Sony IMX766 1/1.56", f/1.7, 10 Bit, 6P-Objektiv, FOV 80°), 50 MP Weitwinkel (Sony IMX766 1/1.56", f/2.2, 10 Bit), 13 MP Telekamera (Samsung S5K3M5, f/2.4)
Frontkamera 32 MP (Sony IMX709, 5P-Objektiv, FOV 90°, f/2.4)
Sensoren Fingerabdrucksensor (unter Display), geomagnetischer Sensor, Beleuchtung, Näherung, Beschleunigung, Schwerkraft, Schrittzähler, Gyroskop
SIM Dual-SIM (Nano) + eSIM
Besonderes IP 68, USB OTG, Gesichtserkennung, Stereo-Lautsprecher, Dolby Atmos
Satelliten GPS, A-GPS, BeiDou, Glonass, Galileo
Verbindung 5G, USB Typ C, WLAN AX, NFC,Bluetooth 5.2
Akku 5000 mAh Li-Po, 80W Schnellladen, kabelloses Laden
Maße 163,7 x 73,9 x 8,5 mm
Gewicht 218 Gramm
Smartphone, Leak, Kamera, Octacore, 5G, OLED, Oppo, Hasselblad, LTPO, NPU, Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Oppo Find X5 Pro 5G, Find X5, MariSilicon Smartphone, Leak, Kamera, Octacore, 5G, OLED, Oppo, Hasselblad, LTPO, NPU, Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Oppo Find X5 Pro 5G, Find X5, MariSilicon Oppo
Mehr zum Thema: Qualcomm
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Qualcomm Aktienkurs in Euro

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!