Neue Warnung: Erpressungs-Trojaner DeadBolt greift QNAP-Nutzer an

NAS-Hersteller QNAP warnt vor einer neuen Bedrohung durch Hacker. Unbekannte greifen mit dem Trojaner DeadBolt NAS-Ge­rä­te an, die ungeschützt über das Internet zugänglich sind. Laut Sicherheitswarnung werden Kundendaten verschlüsselt und Nutzer erpresst. Das meldet jetzt das Online-Magazin Heise. Die neue Sicherheitswarnung an Kunden von QNAP liest sich im Grunde wie die Meldungen, die der Hersteller schon Ende 2021 und zum Start von 2022 herausgeben musste: Neu ist, dass es nun weitere Informationen zu dem aktuell eingesetzten Erpressungs-Trojaner gibt, mit dem Unbekannte aktuell versuchen, NAS-Nutzer von QNAP unter Druck zu setzen. Wie weitverbreitet dabei der Erpressungs-Trojaner DeadBolt ist, beziehungsweise, ob QNAP selbst weiß, wie viele Nutzer bereits betroffen sind, ist unklar. QNAP SicherheitswarnungSecurity Counselor Der Erpressungs-Trojaner verschlüsselt die Daten, sodass sie für den Nutzer unzugänglich sind - es sei denn, es wird ein Lösegeld für den Schlüssel an die Hacker bezahlt.

Sicherheitswarnung und Handlungs-Vorschläge

"Ergreifen Sie sofortige Maßnahmen, um zu verhindern, dass Ihr NAS dem Internet ausgesetzt wird, und kämpfen Sie gemeinsam gegen Ransomware", heißt es jetzt in der Warnung.

"QNAP Systems gab heute eine Erklärung als Reaktion auf eine neue Art von Ransomware namens DeadBolt ab. DeadBolt hat es auf alle NAS abgesehen, die ungeschützt dem Internet ausgesetzt sind, und verschlüsselt die Daten der Benutzer gegen Zahlung von Bitcoin-Lösegeld. QNAP bittet alle QNAP-NAS-Benutzer dringend, die nachstehenden Anweisungen zu den Sicherheitseinstellungen zu befolgen, um die Sicherheit von QNAP-NAS und -Routern zu gewährleisten, und QTS sofort auf die neueste verfügbare Version zu aktualisieren."

QNAP hat dazu eine Anleitung veröffentlicht, mit deren Hilfe man sich vor solchen Angriffen schützen kann. QNAP rät Kunden dabei, die Portweiterleitungsfunktion des Routers zu deaktivieren.

Schnelle Abhilfe

Nutzer sollten überprüfen, ob ihr NAS über das Internet zugänglich ist, indem sie den Security Counselor für QNAP NAS-Geräte öffnen und dort auf die Einstellungen schauen (siehe Screenshot oben). Der Hersteller informiert: "Ihr NAS ist dem Internet und einem hohen Risiko ausgesetzt, wenn auf dem Dashboard die Meldung 'Der Systemverwaltungsdienst kann von einer externen IP-Adresse über die folgenden Protokolle direkt erreicht werden: HTTP' auf dem Dashboard."

Siehe auch:

Sicherheitslücke, Hacker, Security, Malware, Angriff, Hack, Virus, Kriminalität, Schadsoftware, Exploit, Cybercrime, Cybersecurity, Hacking, Hackerangriff, Internetkriminalität, Sicherheitslücken, Darknet, Hacken, Hacker Angriffe, Hacker Angriff, Sicherheitsupdate, Attack, Kurs, Hacks, anti-malware, Crime, Russische Hacker, Cyberwar, China Hacker, Malware Warnung, Risiko, Sicherheitsrisiko, Cyberangriff, Sicherheitsproblem, Cyberattacke, Totenkopf, tot, Dead, Malware Found, Hazard, Skull Sicherheitslücke, Hacker, Security, Malware, Angriff, Hack, Virus, Kriminalität, Schadsoftware, Exploit, Cybercrime, Cybersecurity, Hacking, Hackerangriff, Internetkriminalität, Sicherheitslücken, Darknet, Hacken, Hacker Angriffe, Hacker Angriff, Sicherheitsupdate, Attack, Kurs, Hacks, anti-malware, Crime, Russische Hacker, Cyberwar, China Hacker, Malware Warnung, Risiko, Sicherheitsrisiko, Cyberangriff, Sicherheitsproblem, Cyberattacke, Totenkopf, tot, Dead, Malware Found, Hazard, Skull
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!