Take-Two verballert 53 Mio. $ für eingestelltes, nie angekündigtes Spiel

Es ist kein Geheimnis, dass es in der Spielindustrie mittlerweile Budgets gibt, die mit Hollywood-Blockbustern vergleichbar sind. Und wie bei Filmen gehen die Macher ein teils enormes Risiko ein. Der Fall von Take-Two und einem gecancelten Spiel ist aber dennoch ungewöhnlich. Probleme bei der Entwicklung und Flops bei der Veröffentlichung sind in einer Branche wie dem Gaming alles andere als ungewöhnlich. Natürlich versuchen alle Beteiligten, dieses Risiko zu minimieren und entsprechend genau überlegt man es sich in der Regel, ob ein Projekt grünes Licht bekommt oder nicht.

Im Fall von Take-Two Interactive hat man seine Hausaufgaben offenbar nicht ganz so gut gemacht. Denn der Spiele-Publisher hat im Zuge der Bekanntgabe der letzten Geschäftszahlen verraten, dass man 53 Millionen Dollar für ein nicht angekündigtes und wieder eingestelltes Projekt abschreiben musste.

In Business-Sprech heißt es dazu: "Die Kosten der verkauften Produkte enthielten eine Wertminderung in Höhe von 53 Millionen Dollar im Zusammenhang mit der Entscheidung des Unternehmens, die Entwicklung eines unangekündigten Titels in seiner Pipeline nicht fortzusetzen."

Online-Spiel mit Superhelden

Weitere Details nennt der Publisher nicht, Bloomberg konnte aber immerhin herausfinden, dass der Entwickler Hangar 13 war. Das für Mafia 3 verantwortliche Studio soll an einem Spiel mit dem Codenamen Volt gearbeitet haben, hier habe es aber immer wieder Rückschläge gegeben. Diese hatten einerseits mit der Pandemie zu tun gehabt, andererseits mit sich ständig wechselnden Entwicklungsschwerpunkten.

Das Spiel war laut Bloomberg seit 2017 in Arbeit und hatte mit Superhelden zu tun, die online mit- und gegeneinander antreten. Es war allerdings wohl kein Lizenztitel mit beispielsweise Marvel- oder DC-Helden, sondern eine komplette Neuentwicklung. Spiele, Videospiele, Computerspiele, Publisher, Take Two, Game Publisher, Spiele Publisher, Verleger, T2, Take-Two, Take 2, Take-Two Interactive Spiele, Videospiele, Computerspiele, Publisher, Take Two, Game Publisher, Spiele Publisher, Verleger, T2, Take-Two, Take 2, Take-Two Interactive
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr USB C Ladegerät 65W, Kovol 4-Port UBS C Netzteil PD PPS [GaN III] Desktop Schnellladegerät mit 2 USB-C +2 USB Kompatibel für iPad Pro, MacBook Pro/Air, Galaxy S22, Pixel USB-C LaptopUSB C Ladegerät 65W, Kovol 4-Port UBS C Netzteil PD PPS [GaN III] Desktop Schnellladegerät mit 2 USB-C +2 USB Kompatibel für iPad Pro, MacBook Pro/Air, Galaxy S22, Pixel USB-C Laptop
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
39,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 10

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!