Take-Two versucht verzweifelt, großes GTA-Projekt zu verbannen

Probleme, Streit, Ärger, Schrei Bildquelle: Pixabay Microsoft, Xbox, Xbox One, GTA 5, Jimmy Bildquelle: Rockstar Games
In einem bisher unvergleichlichen Projekt hatte eine kleine Community den Code von GTA III und Vice City nachkonstruiert und vor kurzem auf Github öffentlich gemacht. Das gefällt Publisher Take-Two gar nicht. Jetzt versucht man mit Anwälten die Verbreitung zu verhindern.

Da die Ports nichts taugen, hilft sich die Community einfach selbst

Letzte Woche war auf Github ein beeindruckendes Projekt aufgetaucht, dem Jahre der Vorarbeit vorausgegangen waren. Eine kleine Gruppe an findigen Programmierern hatte sich mit dem Ziel zusammengeschlossen, den Code von GTA III und Vice City komplett nachzukonstruieren. Tiefgreifende Verbesserungen für moderne Computer-Systeme, wie etwa Widescreen-Support und Tools, die leichter Anpassungen erlauben, waren Wünsche, die vom Entwickler bisher nicht erfüllt wurden. Und so nahm sich das Projekt der Sache selbst an.



Wie PCGamer erläutert, wurden für die nicht-offiziellen Versionen PC-Assets der bestehenden Spiele zusammen mit dem rekonstruierten Quellcode verwendet: Ein Verweis auf diese Herangehensweise findet sich auch in den Projekt-Namen Re3 (reverse-engineered 3) und reVC (reverse-engineered Vice City). Eine Erlaubnis, die Inhalte zu benutzen, hatte sich die Gruppe dabei nicht eingeholt. Und so darf es nicht verwundern, dass GTA-Publisher Take-Two nur wenige Tage nach Release mit dem juristischen Vorschlaghammer gegen das Projekt vorgeht.

GTA Streisand

Im ersten Schritt hatten die Anwälte des Unternehmens mit Verweis auf klare Urheberrechtsverletzungen die Hauptseite und unzählige Forks des Projekts auf Github entfernen lassen. Hier ist in einer sogenannten DMCA-Mitteilung zu lesen: "Der Inhalt der unten aufgeführten Links besteht aus urheberrechtlich geschütztem Material, das Eigentum von Take-Two ist. Die Verwendung unserer urheberrechtlich geschützten Inhalte in diesen Links ist nicht autorisiert und sollte sofort entfernt werden."

Wie Github in einer Mitteilung ausführt, hatte man sich im Anschluss dazu entschieden, nicht nur gegen die von Take-Two beanstandeten Inhalte vorzugehen, sondern alle mit dem Projekt verbundenen Einträge zu entfernen: "GitHub hat die Takedown Notice auf das gesamte Fork-Netzwerk ausgeweitet." Eine kurze Suche im Netz zeigt, dass das Projekt von der Community unmittelbar in hunderte weitere unabhängige Archive übertragen wurde - hier trifft hartes juristisches Vorgehen wohl auf den bekannten Streisand-Effekt. Microsoft, Xbox, Xbox One, GTA 5, Jimmy Microsoft, Xbox, Xbox One, GTA 5, Jimmy Rockstar Games
Mehr zum Thema: GTA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr Mini Beamer, Vilinice 5500 Lumen Heimkino Beamer, Unterstützt 1080P Full HD, 100000 Stunden LED, LED Video Beamer kompatibel mit TV Stick, HDMI, SD, AV, VGA, USB, PS4, X-Box, SmartphoneMini Beamer, Vilinice 5500 Lumen Heimkino Beamer, Unterstützt 1080P Full HD, 100000 Stunden LED, LED Video Beamer kompatibel mit TV Stick, HDMI, SD, AV, VGA, USB, PS4, X-Box, Smartphone
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
99,99
Blitzangebot-Preis
79,48
Ersparnis zu Amazon 21% oder 20,51

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!