Samsung Galaxy S22-Serie: Massenfertigung von Bauteilen läuft an

Pünktlich wie die Maurer hat Samsung offenbar begonnen, die Massenfertigung der Smartphones der Samsung Galaxy S22-Serie in Angriff zu nehmen. Bereits vor einigen Tagen fing man an, die ersten Bauteile für die neuen Top-Smartphones in größeren Mengen zu fertigen. Samsung hat den sogenannten Ramp-Up für die Massenfertigung der insgesamt drei Varianten des Samsung Galaxy S22 zu starten. In seinen asiatischen Werken werden seit Mitte letzter Woche erste Komponenten für das Samsung Galaxy S22 (SM-S901), das Galaxy S22 Plus (SM-S906) und das Galaxy S22 Ultra (SM-S908) gefertigt.

Bauteilfertigung läuft langsam an

Wie üblich liefen dabei zunächst nur vergleichsweise geringe Stückzahlen von den Bändern. Es handelt sich laut uns vorliegenden Daten unter anderem um Flexkabel, die die verschiedenen Platinen im Inneren der Geräte miteinander verbinden. Seit Ende der Woche wurde die angestrebte Produktionsmenge bereits auf mehrere zehntausend Einheiten gesteigert, doch gab es wie üblich noch einige Probleme, die Komponenten in den gewünschten Mengen fehlerfrei zu fertigen.

Dass zum Start der Massenfertigung von Elektronikkomponenten nicht sofort die geplanten großen Mengen einwandfrei vom Band laufen, ist ganz normal, schließlich müssen die entsprechenden Anlagen erst auf die neuen Bauteile umgestellt und optimiert werden. Laut unseren Informationen werden die Teile aller Varianten derzeit parallel "gerampt", wobei beim S22 "Ultra" anscheinend zunächst ein Fokus auf die US-Variante besteht, während bei den beiden kleineren Modellen zum jetzigen Zeitpunkt bereits Teile für alle weltweit geplanten Versionen produziert werden.


Galaxy S22-Lauch im Januar erwartet

Der Produktionsstart in der Massenfertigung von Bauteilen für die Galaxy S22-Serie gut zwei Monate vor Jahresende deutet darauf hin, dass Samsung tatsächlich einen Launch Anfang 2022 plant. Auch bei seinen früher erschienenen Smartphones begann Samsung meist rund zwei bis drei Monate vor Marktstart mit der Massenproduktion.

Zuletzt war von einem Launch der Galaxy S22-Serie gegen Ende Januar 2022 die Rede, konkret von der letzten Januarwoche. Die Quellen widersprechen sich in dieser Hinsicht aber massiv. Die neuen Smartphones der S22-Serie sollen nach bisherigem Kenntnisstand unter anderem mit dem neuen Snapdragon 898 (SM8450) von Qualcomm oder dem Samsung Exynos 2200 mit AMD-GPU ausgerüstet werden. Letzterer soll laut früheren Berichten nur in wenigen Varianten zum Einsatz kommen.

Außerdem war zu hören, dass Samsung die Einstiegspreise drücken will und das Basismodell mit einem nur wenig mehr als sechs Zoll großen Display zu seinem kleinsten Flaggschiff-Smartphone seit Jahren machen will. Smartphone, Samsung, Galaxy S22+ Smartphone, Samsung, Galaxy S22+ OnLeaks//91mobiles
Mehr zum Thema: Samsung Galaxy
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:30 Uhr Lauson JTF036 Retro Plattenspieler | USB | Record Player | Schallplattenspieler Vinyl | Plattenspieler mit Lautsprecher | 3 Geschwindigkeitsstufen (33/45/78), HolzLauson JTF036 Retro Plattenspieler | USB | Record Player | Schallplattenspieler Vinyl | Plattenspieler mit Lautsprecher | 3 Geschwindigkeitsstufen (33/45/78), Holz
Original Amazon-Preis
50,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
36,54
Ersparnis zu Amazon 28% oder 14,45
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!